Underground.ws nach wenigen Tagen wieder offline

Für wenige Tage war das eher unbekannte Fraud-Forum Underground.ws wieder in Betrieb. Nun sieht man dort bis auf eine Grafik zur Begrüßung und die Fehlermeldung von Cloudflare nichts mehr.

Das ging ja schnell. Für etwa fünf Tage war der inoffizielle Nachfolger von Underground.to, Underground.ws, wieder da. Zwischenzeitlich erschien dort die Nachricht, man habe sich nach der herben Kritik vieler Nutzer dazu entschlossen, das Projekt vorerst auf Eis zu legen. Angeblich gab es keine Pläne, das Projekt wieder online zu bringen, schrieb Admin Guevara einst auf Pastebin. Daran hat er sich wohl nicht allzu lange gehalten. Aktuell kommt die Fehlermeldung von Cloudflare, dass man die Webserver des Forums nicht erreichen könne.

Die Gründe für das Hin und Her sind uns nicht bekannt. Aber beim nächsten Anlauf sollte man sich besser vorbereiten, damit sich ein solches Szenario nicht wiederholen kann. Wenn ein Online-Marktplatz für illegale Waren oder Dienstleistungen technisch nicht richtig abgesichert wurde, bringen sich nicht nur die Betreiber selbst in Gefahr, sondern damit auch ihre Nutzer, die sich möglicherweise nur mal eben mit einer Tüte Gras eindecken wollten. Wenn daraufhin die Polizei an die Tür klopft, ist der Spaß schnell vorbei.

Die Domain von Underground.to wurde in der Zwischenzeit übrigens wieder registriert. Der genaue Zweck der Seite ist noch nicht klar. Allerdings hat der frühere Admin Xoom damit definitiv nichts mehr zu tun. Weitere Details dürfen wir vorerst nicht bekannt geben zumal noch unklar ist, ob die Seite jemals wieder öffentlich ans Netz gehen wird.

Update: Die Seite hat den Anti-DDoS-Anbieter gewechselt und ist seit heute wieder online.

underground.ws

P.S.: Wir konnten der Versuchung diesmal gerade so widerstehen, erneut im Artikel die Grafik von Valid.to (mit der leicht bekleideten Dame & den Geldscheinen) einzubinden, weil uns der Betreiber ansonsten den Empfang einer kostenpflichtigen Abmahnung angedroht hat. Die DB-Gutscheine dort sind übrigens auch schon längerfristig „ausverkauft„. Geklaute Kreditkarten gibt es ebenfalls schon längst nicht mehr.

 

Foto von Jose López Franco, thx! (CC0 1.0)

"Underground.ws nach wenigen Tagen wieder offline", 5 out of 5 based on 1 ratings.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch

Ein Kommentar

  1. NO VALID sagt:

    Valid.to – Hat keine Zeit für Nebensächlichkeiten!
    Er ist am Geld zählen… (Wie immer)
    Aber sein Logo war ein geniales Meisterstück.

    Vielleicht sollte der mal „Logos“ und „Designs“ entwerfen,
    anstatt mit gefakten Bundesbahn-Fahrkarten sich ins
    Unglück zu stürzen.

    Stell mir gerade einen fahrenen Zug vor, „Herr Bahnschaffner die Bahncard 100 haben Ich vom „Joe bei Valid.to“ für
    20,00 € gekauft. Wieso wollen Sie bitteschön die Polizei
    holen. Bin unschuldig wie die Nacht…

    ABER eins muss dem „Bad Boy“ lassen, die Seite wirkt
    sehr übersichtlich und ist mal richtig aufgeräumt!
    (Als wäre da nichts los!)

    SMILE ☺

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.