Sicherer Cloud-Speicher von Seahost im TestBildquelle: Seahost Webseite

Sicherer Cloud-Speicher von Seahost im Test

Seahost verspricht den sicheren und schnellen Cloud-Speicher. Wir haben die Software Seafile getestet. Wir vergleichen sie auch mit Nextcloud.

Anders als andere Provider setzt seahost auf die Software Seafile CE und nicht auf Nextcloud.
Seafile ist hierzulande vor allem an Universitäten im Einsatz und hat sich als schnelle, sichere und zuverlässige Speicher-Cloud Lösung etabliert.

Seafile verwendet die Programmiersprachen C und Python. Die Open-Source Software Seafile ist wesentlich schneller und sicherer als die in PHP programmierte Software Nextcloud. Zu Seafile gab es bisher nur 2 CVE’s (Common Vulnerabilities and Exposures), während Nextcloud 50 aufweist.

Kein versehentliches löschen dank Seafile Versionierung

Solange die Versionierung eingeschaltet ist, löscht Seafile nichts. Auch nicht, wenn man aus Versehen den Löschen-Button drückt. Erst wenn der Papierkorb geleert wird, wird eine Datei gelöscht. Es ist auch möglich alte Versionen einer Datei wiederherzustellen und so Änderungen rückgängig zu machen.

Nextcloud ist fehleranfällig

Ab wann zählt denn eigentlich ein Open Source Projekt als gescheitert, wenn die Anzahl Fehler immer mehr zunimmt? Alleine bei dem Nextcloud Server gibt es momentan 987 Issues mit dem Label „Bug“ auf Github. Bei dem Seafile Server sind es 18 Issues.

Wenn man alle Bug Issues von Nextcloud Server, Desktop und Android zusammenzählt, sind es 1.284 Issues! In den Github Repositorys Seafile, Seahub, Seafile-client und Seadroid sind es insgesamt Bug 43 Issues.

Seahost unterstützt OnlyOffice CE

Die Seafile Installation ist mit OnlyOffice in der Community Edition ausgestattet, die eine bequeme Bearbeitung von Dokumenten, Präsentationen und Tabellenkalkulationen ermöglicht. Dateien aller gängiger Formate wie docx, odt, doc, xlsx und viele mehr können geöffnet werden, wovon die meisten Dateien auch bearbeitet werden können. Eine Übersicht über die Dateiformate findet man hier.

OnlyOffice Editor in der Seahost Cloud
Textverarbeitung gefällig? Screenshot von Seafile.

Neben der hellen Ansicht gibt es auch einen dunklen Modus. Die Rechtschreibkorrektur unterstützt beinahe alle Sprachen. Zudem können viele verschiedene Schriftarten verwendet werden.

Weniger Funktionen

Nextcloud bietet eine vollständige Groupware-Lösung, Videokonferenzen, Chats und vieles mehr.
Seafile hingegen eignet sich nur zum zuverlässigen Dateien-Austausch und dem gemeinsamen Bearbeiten von Dokumenten. Der eigene Bedarf sollte somit entscheidend bei der Auswahl sein.

100GB für 0,80€/Monat bei Seahost

Bei Seahost gibt es das Hosting der Software Seafile bereits für 0,80€ pro Monat. Man kann monatlich bezahlen per Monero, Überweisung oder PayPal. 1TB kostet 4€.
Seahost speichert keinerlei Logs von Ihrem Seafile Cloud-Speicher.

Exklusiv für alle Leserinnen und Leser von Tarnkappe.info gibt es 20% Rabatt. Dafür bitte den Code tarnkappe20 eingeben. Hier geht es zu dem Bestellformular.

Tarnkappe.info