Switchroot: Android auf der Nintendo-Switch

Seit einigen Monaten feilt man an dem Projekt Switchroot, welches die Nutzung von Android auf der Nintendo-Switch ermöglicht.

switchroot

Seit einigen Monaten feilt man an dem Projekt Switchroot, welches die Nutzung von Android (LineageOS) auf der Nintendo-Switch ermöglicht. Nun steht das Betriebssystem zum Download bereit.

Android 8.1 Oreo in Form von Lineage OS 15.1

Immer wieder installieren Technik-Interessierte Android auf den verschiedensten Geräten. Auf der mobilen Konsole können Nutzer nun Android 8.1 in Form von Lineage OS 15.1 installieren. Dies sollte für jeden möglich sein, denn die Installation gilt als relativ einfach. Bisher war es nicht möglich Android auf einer portablen Spielekonsole zu installieren, doch mit Switchroot ändert sich das nun. Schon im Februar 2018 gelang es erstmals, eine Linux-Distribution auf einer Switch laufen zu lassen.


Wichtige Details zu Switchroot

Ein interessantes Detail ist, dass die Konsole mit Switchroot trotz des nicht vorgesehenen Betriebssystems über Audio Support verfügt. Die Joycons verbinden sich auch im Handheldmodus über Bluetooth. Switchroot funktioniert sowohl im stationären Modus, als auch im Handheldmodus. Diesbezüglich sind dem Nutzer also keine Grenzen gesetzt. Obendrein verfügt eine Switch mit Android Betriebssystem noch über GPU- und CPU-Leistungsprofile. Damit hat man die Hardwarenutzung immer im Auge.

Einige Dinge funktionieren noch nicht

Bei der ein oder anderen Sache besteht noch Verbesserungsbedarf, wie beispielsweise die Laufzeit der Batterie, denn die ist nicht von allzu langer Dauer. Außerdem schaltet sich der Screen im stationären Modus aus. Ein weiteres Problem ist, dass beim Laden der Konsole diese zwar lädt, dies jedoch auf dem Display nicht angezeigt wird. Des Weiteren kommen einige Applikationen noch nicht so richtig mit den Joycons klar. Auch mit dem Touchscreen kommt es hier und da mal zu Problemen, denn oftmals erkennt das Gerät Berührungen, obwohl man seinen Finger nur darüber gleiten lässt. Ergänzung: Android geht allerdings auch von SD-Karte aus. So kann man nun jederzeit zwischen den Games und dem Basteln auswählen.

Weiter Informationen

Wer Interesse an Switchroot hat, kann es sich hier kostenlos herunterladen. Für P2P-Fans gibt es auch Torrent-Dateien. Wer nach weiteren Informationen sucht, wird im xda-developers Forum fündig.

Tarnkappe.info

 

Beitragsbild von Tobs, gepostet heute früh in unserem Telegram-Kanal, danke!