Sky: enorme Störungen beim Topspiel Bayern gegen den BVB

Sky: Ausgerechnet während des Topspiels Bayern München gegen den BVB blieben gestern Abend bei vielen zahlenden Kunden die Röhren schwarz. Erste Schätzungen gehen von rund 100.000 Kunden aus, die trotz gezahlter Gebühren keinen Fußball zu Gesicht bekommen haben.

Während der Pay-TV-Sender Sky Deutschland noch immer damit beschäftigt ist, die Verschlüsselung seiner Kanäle nach und nach umzustellen, traten jetzt am Wochenende wieder massive Empfangsprobleme auf. Am heutigen Sonntag werden bei AlleStörungen.de bis zu 67.018 Störungen innerhalb der letzten 24 Stunden gemeldet. In der Sky Community, dem Forum des Senders, schäumen viele Kunden vor Wut.


„Eines der wichtigsten Spiele des Jahres beginnt und prompt bekomme ich bei SkyGo eine Fehlermeldung. Bis kurz vor Beginn des Spieles ging es noch. Bei SkyGo Code PFE 9004-IH. Bei Sky Ticket kann ich mich nicht anmelden. Ja, ich hab beides … und beides geht nicht.

Habe gerade wieder einen dicken Hals *grummel*“

sky deutschland

Ist fas Spiel auch nicht so gut. Sky sorgt wieder mal für Wut. Wenn der bvb heut verliert, wird das abo am Montag storniert. Dreht der bvb doch noch auf, war sky wenns geht ein guter Kauf

— nico (@nicoBKL) November 9, 2019

Statt des Spieles zwichen dem FC Bayern und Borussia Dortmund sahen viele am gestrigen Abend nur eine Fehlermeldung. Sky hatte offensichtlich mit erheblichen technischen Schwierigkeiten bei der Übertragung im Internet zu kämpfen.

Der Sender antwortete auf Twitter, dass es zu Problemen über Sky Go und Sky Ticket kommen würde. Den meisten Fans nützte es wohl wenig, dass man „bereits mit Hochdruck an einer Lösung“ gearbeitet und sich für die Unannehmlichkeiten entschuldigt hat. Auf Presseanfrage der Kollegen vom Tagesspiegel wollte oder konnte man noch keine weiteren Details zu den Ursachen nennen. Man werde die betroffenen Kunden so schnell wie möglich informieren, ob ihnen möglicherweise eine Entschädigung zusteht. Ähnliche Probleme gab es schon letztes Wochenende, nur nicht in dieser Ausprägung. „Die Störung wurde bereits während des gestrigen Spiels wieder behoben“, hieß es zudem. Die Ursache für das Auftreten des Fehler-Codes hatte man noch nicht gefunden. Man arbeite daran, dass so etwas nicht wieder passieren könne.

Unser Insider vom Familienforum.biz geht davon aus, dass diese Probleme „nur logisch“ seien. Alle normalen Kunden, die aufgrund der umgestellten Transponder kein Bild mehr empfangen haben, versuchten offenbar zeitglich, sich das Fußballspiel per Internet-Stream anzuschauen. Das konnte der Server von Sky beim besten Willen nicht lange mitmachen.

Im Forum von sky geht es noch immer hoch her. Ein Nutzer beschwert sich, er hätte rein theoretisch drei Möglichkeiten gehabt, sich das Programm anzuschauen. Bei Sky Go kam die Fehlermeldung, bei Sky Ticket war kein Login möglich. Und beim Versuch der Aufnahme vom Receiver über Sky Go kam der übliche Fehler, dass der Kommentator-Ton nicht übertragen wurde. „Viel peinlicher geht es nicht mehr„, schreibt der zahlende Nutzer.

Tarnkappe.info

 

Beitragsbild info.sky.de, thx!

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch