Apple

Apple macht gespeicherte Daten einsehbar

Am 25.Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in kraft. Apple macht diese Daten nun Kunden zugänglich. Über ein neues Internet-Angebot lassen sich nun diverse Daten zusammenstellen und herunterladen. Auf der Datenschutz-Übersichtsseite können Nutzer ihr Apple-Konto auch mit wenigen Klicks deaktivieren oder ganz löschen. ... [Read More]
23. Mai 2018

Schwachstelle im QR-Code-Reader von iOS 11 erlaubt Verschleiern von URLs

In der Kamera-App von iOS gibt es eine neue Sicherheitslücke. Das hat Roman Müller, Sicherheitsforscher von Infosec, entdeckt. Eine mit iOS 11 eingeführte Funktion zum Scannen von QR-Codes macht zwar die Installation einer separaten Scan-App überflüssig, ist zugleich aber für Spoofing anfällig. ... [Read More]
27. März 2018

GrayKey: Box erlangt Zugriff auf iPhone-Daten

Einer 2016 gegründeten Firma mit Sitz in Atlanta, Georgia, namens Grayshift mit weniger als 50 Mitarbeitern ist es offenbar gelungen, den Passwortschutz von Apples iPhone zu knacken. Das Unternehmen bietet ihre Dienste ausschließlich nur Polizei- und sonstigen Ermittlungsbehörden an. Die Box mit dem Namen GrayKey soll völlig selbstständig den Passcode der Geräte herausfinden. Diese Prozedur dauert zwischen zwei Stunden bei vierstelligen Zahlenfolgen und drei Tagen bei sechsstelligen Codes. Das Gerät hat zwei Anschlüsse, kann also auch zwei iPhones parallel bearbeiten, berichtet die IT-Sicherheitsfirma Malwarebytes. ... [Read More]
18. März 2018

WARNUNG: Fake-Wallet-Apps im iOS-Store von Apple

Beschiss der Welt und die Flucht aus dem Fenster. Überall lauert die Gefahr. Aber es gibt sie, die berühmten Ausnahmen. Ein Fels in der Brandung ist Macintosh. Apple verkauft Lifestile und Sicherheit, wie Durex galaktische Orgasmen. Es gibt für den Kenner nichts besseres auf dem Markt. Und dann die WARNUNG. [Read More]
12. Dezember 2017

Wer ordentlich kifft, ist häufiger heiß – was man auch bei Apple weiß

Sie trägt das kleine Schwarze, es ist noch kürzer als sonst, sie setzt sich auf das Sofa. Schwarz blitzen die Klammern von Strapsen auf sehr heller Haut. Unter ihrem Kleid trägt sie nichts als ihr Chanel Nr.5. Man sieht genau wie sich ihre Brüste bewegen. Sie lächelt unentschlossen. [Read More]
30. Oktober 2017

Datendiebstahl: Apple-Mitarbeiter in China festgenommen

22 Personen sollen in China persönliche, sensible Kundendaten des Technologieriesen Apple gestohlen und weiterverkauft haben. Dadurch ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Bei den Tätern habe es sich auch um Mitarbeiter des iPhone-Konzerns gehandelt. Es ist bisher nicht bekannt, ob es sich um die Daten chinesischer oder ausländischer Nutzer handelt, berichtet Engadget. ... [Read More]
10. Juni 2017

Uber: sogar die gelöschte App hat die Nutzer überwacht

Uber

Das Fingerprinting der Uber App sollte Missbrauch in China und anderswo vermeiden. Foto: bfishadow, thx! (CC BY 2.0)

Die App des Taxi-Konkurrenten Uber trackte seine Nutzer sogar nachdem diese gelöscht wurde. Als Uber-Mitbegründer Travis Kalanick Anfang 2015 bei Apple zu Besuch war, drohte ihm Tim Cook den Rauswurf aus dem App Store an. Die heimliche Spionage verstieß klar gegen die AGBs des iPhone-Herstellers. Das wäre für den Online-Vermittlungsdienst fatal gewesen. ... [Read More]
24. April 2017

CIA-Enthüllungen: veröffentlichte Dokumente zumeist stark veraltet

Die von Wikileaks am 7. März veröffentlichten Dokumente und Exploits unter dem Codenamen "Vault7", die aktiv ausgenutzte Lücken in Software der Geräte mehrerer Hersteller von Mobilfunkgeräten bishin zu Smart-TVs beinhalten, sind laut Angaben der Hersteller längst veraltet. Die Exploits drehten sich vor allem um das Open Source Betriebssystem Android von Google Alphabet sowie das Apple-Betriebssystem iOS, welches vorwiegend auf iPhones eingesetzt wird. Dies bestätigten Untersuchungen der englischsprachigen Android Community Seite "XDA-Developers" und Pressemitteilungen der betroffenen Unternehmen. ... [Read More]
9. März 2017

Apple: versuchte Einflussnahme auf negativen MacBook Pro-Testbericht

tastatur under construction fernando arcos MacBook Pro Apple-Manager Phil Schiller war mit dem negativen Testergebnis vom „Consumer Report“ des neuen MacBook Pro nicht einverstanden. Schiller verbreitete die Behauptung, das Magazin habe damit vor Weihnachten lediglich künstlich eine Schlagzeile produzieren wollen. Im Testbericht wurde die schlechte Laufleistung der MacBook Pro Akkus bemängelt. ... [Read More]
27. Dezember 2016

US-Behörden können iPhone womöglich ohne Apple knacken

Im "Apple vs. FBI"-Fall scheint sich eine neue Wende abzuzeichnen. Ein Rechtsstreit zwischen den beiden Seiten könnte doch noch abgewendet werden, denn nach Angaben des US-Justizministeriums vom gestrigen Montag könnte die Bundespolizei FBI einen Weg gefunden haben, auch ohne Hilfe des Technologiekonzerns aus dem kalifornischen Cupertino die Daten auf dem iPhone des Attentäters Sayed Farook zu entschlüsseln. Eine für den heutigen Dienstag geplante gerichtliche Anhörung wurde im Zuge der neuen Entwicklung auf Antrag des Justizministeriums hin verschoben.... [Read More]
22. März 2016