#Fleckengate beim neuen Google Pixel 6 Pro?

Einige Google Pixel 6 Pro leiden an Flecken auf Nachtfotos, die mit der Hauptkamera geschossen wurden. Bisher ist die Ursache unklar.

Google Pixel 6 Pro Verpackung

Viele schwören auf die Bildqualität des Google Pixel, weil der Hersteller weiß, wie viel man auch aus älteren Kamerasensoren mit der richtigen Software herausholen kann. Doch scheinbar leiden einige Google Pixel 6 Pro Geräte an einem Fleckenproblem auf Fotos, die im Dunkeln mit der Hauptkamera geschossen wurden. Und ich dachte mir, #Fleckengate beim Google Pixel 6 Pro wäre eine passende Phrase ;).

Hype um das neue Google Pixel 6

Endlich ist das neue Pixel 6 von Google auf dem Markt. Mit ihm auch der große Bruder, das Google Pixel 6 Pro. Der Hype um das Gerät war in den letzten Wochen sehr groß. Auch ich habe mich auf das Gerät gefreut, da ich dringend Ersatz für mein OnePlus 3 gesucht habe. Trotz, dass ich mir geschworen habe, kein Gerät mehr ohne microSD-Slot zu kaufen.

Aus Mangel an Alternativen bin ich dabei einige Kompromisse eingegangen: keine Klinkenbuchse, kein microSD, abgerundete Displayränder, 2,5D Display und ein Punchhole für die Kamera und der Verzicht auf Root. Dafür gibt es aber Dual-SIM über die zweite verbaute eSIM, ein langes Securityupdate-Versprechen von 5 Jahren und Soft- und Hardware aus einem Guss.

Die Meinungen zum neuen Smartphone von Google sind gespalten. Einige YouTuber und andere potenzielle Kunden haben sich nach dem Hyper mehr von dem Gerät erhofft.

Mehrere Nutzer berichten über Flecken

Flecken auf dem Kamerabild des Google Pixel 6 Pro

Schon am Donnerstag, den 28.10.2021 klagte Thomas Mertz im Android Hilfe Forum sein Leid.

Ich habe heute das neue Pixel 6 Pro erhalten und wollte vorhin die Aufnahmen im Nachtmodus testen. Leider musste ich feststellen, dass die Kamera merkwürdige „Flecken“ aufweist. Sowohl in der Kamera-App selbst, als auch im fertigen Bild sind diese deutlich erkennbar.

Gründliches reinigen der Sensoren bzw. Kamera hat keine Änderung erbracht.

Thomas Mertz bei Android Hilfe

Andere Nutzer haben die Flecken im Nachtmodus des Pixel 6 Pro dagegen nicht. Wiederum berichten MarioManiac und airflyer von den gleichen Flecken in ihren Bildern. Auch ich habe das Problem gestern beim Ausprobieren des Nachtmodus bemerkt. Putzen der Kameraleiste brachte auch bei mir keine Abhilfe. Im SmartDroidChat auf Telegram sind auch Nutzerberichte zum #Fleckengate zu finden.

Aufgrund der schlechten Liefersituation des Pixels ist eine schnelle Reparatur oder an einen schnellen Austausch kaum zu denken. Dank der nicht existenten Backuplösungen für Android (ohne Root) wird man auch vieles auf dem Gerät nach dem Austausch erneut einrichten müssen. Mal sehen, wann dazu eine Rückmeldung von Google kommt. In der Vergangenheit glänzte der Hersteller damit, auch vermeintliche Hardwareprobleme durch eine Änderung in der Software zu lösen.

Lesen Sie auch

Ursache für die Flecken in den Fotos des Google Pixel 6 Pro unbekannt

Flecken auf dem Kamerabild des Google Pixel 6 Pro

Der Verdacht der Nutzer liegt auf einer Folie mit Lufteinschlüssen auf der Kamera oder auf Softwareproblemen. Ich denke, dass die Flecken beim Google Pixel 6 Pro mit der Linse der 50 Megapixel Hauptkamera zusammenhängen. Vorher habe ich dazu online noch keine Beiträge gesehen. Auch in den vereinzelten Reviews zum Pixel 6 Pro hatte ich von dem Problem weder gesehen noch gehört.

Vielleicht wisst ihr mehr?

Falls ihr von diesen Flecken bereits gehört habt, schreibt gerne in die Kommentare. Seid ihr auch vom #Fleckengate beim Google Pixel 6 Pro betroffen?

Tarnkappe.info

honeybee

honeybee schreibt seit Ende 2020 für die Tarnkappe. Der Einstieg war ein Reverse Engineering Artikel über die Toniebox. Die Biene liebt es, Technik aller Art in ihre Bestandteile zu zerlegen. Schraubendreher und Lötkolben liegen immer in Reichweite. Themen wie Softwareentwicklung, Reverse Engineering, IT-Security und Hacking sind heiß geliebt.