Crimemarket.to seit gestern Mittag offline, Hack, Kick oder Bust?

Neuigkeiten im Untergrund: Wer das Fraud-Forum Crimemarket.to besuchen will, erhält seit gestern nur noch eine Fehlermeldung von Cloudflare.

Crimemarket.to Interview

Wer das Fraud-Forum Crimemarket.to (CM) besuchen will, erhält seit gestern Mittag nur noch eine Fehlermeldung von Cloudflare. Damit ist mit CM einer der wenigen Konkurrenten zum Crime Network weg vom Fenster. Die Frage ist nur, für wie lange. Update: Die Seite ist wieder online.

Nur noch eine Fehlermeldung unter Crimemarket.to

Seit gestern ca. 14 Uhr geht bei Crimemarket.to nichts mehr. Cloudflare meldet, dass sie keine Verbindung zum Webserver des Forums aufbauen können. Dieses Untergrund-Forum ging im Januar 2018 erstmals ans Netz. Der frühere CNW-Klon Crimenetwork.cc leitet seine Besucher sowieso nur noch zu Werbung weiter. Worin die Downtime von CM begründet ist, ist bisher unbekannt.

Im Interview sagte uns Betreiber Evolution vor über einem Jahr, mit einem solchen Projekt könne man „nun mal schnell und einfach Geld“ verdienen. Ihm sei es darum gegangen, eigene Regeln für sein Forum Crimemarket.to aufzustellen und es so zu führen, „wie er es für gut und richtig“ hält. Konkurrenz belebe das Geschäft. Mit legalen Mitteln Geld zu verdienen sei laut seiner Aussage viel aufwändiger und somit weniger effektiv.

crimemarket.to

Scharf gestellt: animierter Banner in S/W von Crimemarket.to.

Letztlich muss sich jeder User selbst gegen eine Aufdeckung absichern

Am Ende sei jeder Nutzer von Crimemarket.to „selbst für seine Sicherheit verantwortlich“. Man würde sich aber soweit möglich um die Absicherung aller User kümmern. Unter Gewissensbissen leidet der Admin Evolution nicht. Er frage sich vielmehr häufiger, ob es moralisch in Ordnung sei, was „unsere Regierungen Tag für Tag abziehen“. Wer das Interview noch nicht kennt und sihc dafür interessiert, kann es hier komplett nachlesen.

unzensiert.biz Joshia Ching

Lesen Sie auch

Sofern der Webhoster lediglich Crimemarket.to hinaus geworfen haben sollte, müsste das Forum schon bald mit einem aktuellen Backup zurückkommen. Das gleiche gilt für einen möglichen Hack. Von BKA & Co. hört man diesbezüglich auch noch nichts. Die konzentrierten sich gestern primär auf den Safer Internet Day 2021.

Wir werden die Lage weiter beobachten und zeitnah berichten, sobald sich beim CM etwas Neues ereignet. Update: Die Seite ist wieder da.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.