BREIN stoppte mehrere illegale IPTV-Anbieter

Die niederländische Antipiracyfirma BREIN hat in den letzten Tagen die Aktivität mehrerer illegaler Anbieter beendet. Eine Person betrieb einen Plex-Medienserver, über den er kostenpflichtige Abos für den Empfang von TV-Serien und aktuellen Kinofilmen ermöglicht hat. Eine andere Person verkaufte eine Box für illegale IPTV-Abonnements.

BREIN weiterhin aktiv im Kampf gegen Schwarzkopien

Die niederländische Stiftung war mal wieder fleißig. Ein Anbieter, der vorinstallierte Mediaplayer für illegales IPTV zum Kauf angeboten hat, traf nach seiner Identifikation eine Vereinbarung mit dem Unternehmen. Der Verkäufer musste all seine Gewinne übermitteln und eine strafbewehrte Unterlassungserklärung unterzeichnen. Sollte er sein Fehlverhalten nachweislich wiederholen, muss er pro Verstoß eine Strafe von 500 Euro zahlen. Die Mediaplayer erlaubten den illegalen Zugang zu kostenpflichtigen Pay-TV-Sendern für wenige Euro pro Monat.


BREIN LogoWünsch Dir was per Discord & Reddit!

Außerdem wurde kürzlich das Treiben eines holländischen Plex-Medienservers auf Eis gelegt. Gegen Gebühr bekamen die Zuschauer Zugang zu unzähligen TV-Serien und teils aktuellen Kinofilmen. Über den Chat von Discord und einen Thread bei Reddit konnten sich die Abonnenten weitere Filme oder Episoden spezieller Serien wünschen. Der ehemalige Betreiber des Plex-Servers gab gegenüber BREIN bekannt, er habe das fragliche Material via P2P und den Binärbereich des Usenet heruntergeladen, um es Dritten gegen Bezahlung anzubieten. BREIN war auch im Vorjahr sehr aktiv wenn es darum ging, illegalen Anbietern den Hahn zuzudrehen:

 

 

Was ist ein Plex Media Server?

Die Open Source Software ist sowohl eine Server-Software, als auch ein eigener Medienplayer (ähnlich wie Kodi). Plex ist für verschiedene Linux-Distributionen, Mac OS X und Windows verfügbar. Die Anwendung des Streaming-Programms ist völlig legal, sofern man Dritten kein urheberrechtlich geschütztes Material zur Verfügung stellt. Geschweige jemandem für den Zugang ein Abo verkauft. Die kostenlose Software kann von hier in Deutsch heruntergeladen werden. Daneben gibt es auch eine kostenpflichtige Premium-Version von Plex.

Tarnkappe.info

 

Beitragsbild Tom Roberts, thx! (Unsplash Lizenz)

"BREIN stoppte mehrere illegale IPTV-Anbieter", 5 out of 5 based on 4 ratings.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch