Rätselraten um KinoX.to – mehrere Domains gewechselt

KinoX.to ist unter ihrer bekanntesten Internet-Adresse seit heute früh nicht mehr erreichbar. Die alternativen Domains funktionieren weiterhin.

Rätselraten um KinoX.to – mehrere Domains gewechselt

Die Streaming-Webseite KinoX.to ist unter ihrer bekanntesten Adresse seit heute früh nicht mehr erreichbar. Die alternativen Domains funktionieren hingegen weiterhin.

Bäumchen wechsel dich bei kinox.to?

Kurz notiert: Tausende Besucher des Nachfolgers von Kino.to haben heute im Laufe des Tages festgestellt, dass diese Seite unter der bekannten URL nicht mehr erreichbar ist. Die Domain des Streaming-Portals ist zwar noch registriert. Die Name Server-Einträge des DNS zeigen auf Cloudflare:

fay.ns.cloudflare.com und thomas.ns.cloudflare.com

Das lässt darauf spekulieren, dass Cloudflare das Hosting beziehungsweise die Zusammenarbeit möglicherweise mit kinox.to eingestellt hat. Die wahren Hintergründe der Downtime sind aber bisher leider unbekannt. Auch die Schwesterseite Movie4k.to ist online wie eh und je.


Die alternativen Domains kinox.tv und kinox.ag sowie kinox.ne oder kinox.am – kinox.nu – kinox.pe oder kinox.sg funktionieren aber noch. Es bleibt abzuwarten, ob Cloudflare (oder wer auch immer) dort – ähnlich wie bei kinox.to – die Stecker nach und nach ziehen wird.

Tarnkappe.info

Über den Autor

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.