XING passt endlich Impressum an

Article by · 9. August 2014 ·

xing screenshot
Das Businessnetzwerk XING hat endlich nachgebessert, das Impressum der Nutzer wurde nach rechts oben verschoben. Aufgrund der Schriftgröße ist das Impressum nun deutlich besser sichtbar. Das LG Stuttgart stellte in seinem Urteil vom 27.7.2014 (Az. 11 O 51/14) fest, dass der Impressums-Link zu klein und zu weit unten positioniert wurde.

Endlich hat XING den Zugang zum Impressum der Nutzer erleichtert. Das Landgericht Stuttgart stellte unlängst fest, dass der Zugang durch die Schriftgröße und Positionierung deutlich erschwert wurde. Das Impressum muss auf den ersten Blick sichtbar sein und nicht erst, sobald man bis ganz nach unten gescrollt hat. Darüber hinaus monierten die Richter die extrem geringe Schriftgröße des Links zum Impressum. Diesbezüglich sind die Nutzer nun auf der sicheren Seite.

Wer sein XING-Profil beruflich nutzt, was fast alle Anwender tun, muss weiterhin darauf achten, dass alle erforderlichen Angaben hinterlegt sind. Wer wichtige Informationen im Impressum vergisst, geht nach wie vor ein Abmahnrisiko ein. Für Abhilfe sorgen diverse Impressums-Generatoren, die von verschiedenen Rechtsanwalts-Seiten angeboten werden. Dort wird auch die Unternehmensform berücksichtigt und auf Wunsch Datenschutz-Disclaimer für alle gängigen sozialen Netzwerke.

Mehr zu diesem Thema:

Flattr this!

3 Comments

  • comment-avatar

    Mir hat XING bisher auch beruflich nur sehr wenig geholfen. Man investiert mehr Zeit darin als alles andere.

    • comment-avatar

      Alwie

      Immerhin hast Du ne coole Website. Über 95% aller XING-Mitglieder können das nicht von sich behaupten.^^

  • comment-avatar

    DMS

    Ich bin viel zu paranoid um ein XING-Profil zu nutzen (kommt davon, wenn man als Informatiker erzogen wurde^^), aber schön, daß das mal geklärt ist. ;-)


Leave a comment