Tetris Multiplayer auf dem Gameboy online gegen Freunde spielen

stacksmashing unternimmt etwas gegen die ausgeprägte Corona-Isolation. Man kann jetzt online Tetris Multiplayer gegen seine Freunde spielen.

In Pocket speichern
gameboy, tetris
Bildquelle: Ravi Palwe

Der HackTuber stacksmashing hat es kürzlich ermöglicht, Tetris Multiplayer online mit seinen Freunden spielen zu können. Und das direkt auf dem Gameboy und mit beliebig vielen Mitspielern.

Tetris Multiplayer auch für DAUs möglich

Die Inspiration kam aus dem letzten Projekt “Bitcoin Mining auf dem Gameboy” und dem Frust aufgrund von Corona, nicht mehr zusammen mit seinen Freunden Gameboy zocken zu können. Überraschenderweise gab es zum Link Kabel und der Kommunikation der Gameboys untereinander keine brauchbare Dokumentation.

Also hat er das Protokoll mit einem Logic Analyzer reverse engineered:

Der erste Gameboy ist der Host. Dieser generiert 256 Tetromino und schickt diese an den zweiten Gameboy (Client), damit beide Spieler mit den gleichen Tetrominos spielen können. Zusätzlich werden die aktuelle Zeilenanzahl, vervollständigte Zeilen und Sieg bzw. Niederlage an den Spielpartner übertragen. Mit diesem System kann man dann Tetris Multiplayer online gegeneinander zocken.

stacksmashing, usb to gameboy link cable adapter

Bild vom Prototyp. Bei gumroad.com per Vorbestellung erhältlich: USB to Gameboy Link Cable Adapter Kit.

Fertige Adapterplatine kostet nur 15 US-Dollar

Die Idee von stacksmashing war nun einen Server zu schreiben, der als Host agiert. Und einen Client, der sich bei diesem Server anmeldet und mit dem Gameboy über das Linkkabel kommunizieren kann.

Den Online Game Server (Host) hat er in Python3 mit Websockets implementiert. Damit das Ganze auch für den DAU schön zu nutzen ist, hat er dazu noch eine react Webseite als Desktop Clientsoftware entwickelt, die somit nicht nur auf Desktop Systemen, sondern auch auf Android Geräten lauffähig ist. Die Clientsoftware kommuniziert über WebUSB mit einem Raspberry Pico als USB-Link Kabel Adapter.

Der erste Prototyp war ungeeignet, um ihn an Freunde verschicken zu können. Also hat er eine Adapterplatine entwickelt, die direkt auf einen Raspberry Pico gelötet werden kann. Das gute Stück kostet 15$ + Versand. Alles, was man sonst noch an Hardware für die erste Runde Tetris Multiplayer online benötigt, hat stacksmashing bei gumroad aufgelistet.

PS: Der Hardwarebastler stacksmashing heißt übrigens im echten Leben Thomas Roth. Er wohnt in Esslingen am Neckar. Über seine Webseite gelangt man ganz bequem auf seine W3-Präsenzen bei Github, Twitter und YouTube.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern viel Spaß bei einer Runde Tetris Multiplayer!

Tarnkappe.info