Share-Online.biz: Sharehoster verliert Sparkasse Aachen

Für Einzahlungen kann der One-Click-Hoster Share-Online.biz jetzt nicht mehr die Sparkasse Aachen nutzen. Der Betreiber wich auf eine Bank in Lettland aus.

share-online.biz

Der One-Click-Hoster Share-Online.biz kann jetzt nicht mehr die Sparkasse Aachen nutzen. Der Anbieter musste kürzlich auf die BalticPay Cooperation in Lettland ausweichen. Zuvor flogen Mini Pay und Sofort Überweisung raus.

Kurz notiert: Die Aachener miniPay GmbH hat bis vor kurzem die Lastschriften für den populären Sharehoster abgewickelt, dies ist schon seit längerer Zeit nicht mehr der Fall. Ebenfalls rausgeflogen ist man beim Anbieter Sofort Überweisung. Bleibt abzuwarten, wann die Financial Services Technologies (Fintech), das Unternehmen mit offiziellem Sitz in Zentralamerika fallen lässt. Fintech ist derzeit für die Erstellung der Software für die Überweisungen zuständig.


Testkauf bei Share-Online.biz bestätigt Bankenwechsel

Wir haben bei Share-Online.biz einen Testkauf durchgeführt und mussten ebenfalls feststellen, dass in der automatisch verschickten E-Mail für die Einzahlung folgende Bankverbindung angegeben wird:

Kontoinhaber:   SIA BalticPay Corporation
IBAN:                  LV65RIKO0002930195984
BIC:                     RIKOLV2XXXX
Bankname:        JSC DNB Bank
Betreff:               IPSGSA9ZBEQC 00043037037-30d
Betrag:               XX.XX Euro

Vom längjährigen Partner Sparkasse Aachen fehlt bei den Einzahlungen jede Spur. Ob der Aachener Finanzdienstleister die Zusammenarbeit mit der xclice corp. bzw. mit dem Abwickler Online-Media24 Ltd. von Manuel Chionoudakis komplett beendet hat, ist hingegen nicht geklärt. Update: Die Aachener Bank hat die Geschäftsverbindung mit Share-Online.biz komplett beendet. Überweisungen kommen nun mit dem Hinweis zurück, dass das Konto nicht (mehr) existiert.

Konto bei der Sparkasse Aachen nicht länger existent

Die auf den Servern getätigten Urheberrechtsverletzungen sind für die Dienstleister übrigens völlig unerheblich. Allerdings kommt es bei den finanziellen Transfers häufiger zu Verstößen gegen das Geldwäschegesetz. Urheberrechtsverletzungen gelten gemeinhin als Vortat bei der Geldwäsche. Auch wäre im Einzelfall zu prüfen, ob die Einkünfte der Betreibergesellschaft von Share-Online.biz ordnungsgemäß versteuert werden.

Übrigens kassiert wir Wochen später deswegen eine Abmahnung.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.