privatsphäre

Drittfirmen lesen bei zahlreichen GMail-Konten mit

Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge lesen Drittfirmen Nachrichten auf einer Reihe von GMail-Konten mit. Dies geschieht auf legalem, aus Datenschutz-Sicht aber höchst bedenklichem Wege.... [Read More]
4. Juli 2018

Online-Handel: Verbraucher sorgen sich um Privatsphäre

Zahlreiche Verbraucher haben gemäß einer Studie der Unternehmensberatung Accenture Bedenken bei Online-Käufen wegen ihrer Privatsphäre. Zudem betrachten sie den Einsatz digitaler Assistenten äußerst skeptisch. Bei der groß angelegten Studie wurden weltweit 25.000 Konsumenten befragt, davon 1300 Verbraucher in Deutschland. Dies habe bei den Firmen zu Umsatzverlusten in Höhe von 127 Milliarden Euro geführt. ... [Read More]
13. Mai 2018

Webseite verweist auf ungesicherte Überwachungskameras

Das Online-Portal Insecam („Insecure Cameras“, unsichere Kameras) weist auf offene IP-Kameras im Internet hin, mit denen man live in Geschäfte, private Wohnanlagen, Betriebe oder Gärten schauen kann. Diese Seite bezeugt gleichzeitig, wie nachlässig mit der Sicherheit von Überwachungskameras eigentlich umgegangen wird. So zeigen die Kameras weltweit Live-Feeds Zehntausender IP-Cams. Sofern die Kamera mit dem Internet verbunden ist und die Werkseinstellungen nicht verändert wurden, stehen die Chancen gut, dass der dazugehörige Video-Feed auf dieser Seite erscheint. ... [Read More]
12. September 2017

Joachim Herrmann: Mehr Videoüberwachung für Bayern

Wie Innenminister Joachim Herrmann heute (22.08.2017) angekündigt hat, soll die Videoüberwachung in Bayern massiv ausgebaut werden. Das Konzept sieht mehr Überwachung von Brennpunkten, Großveranstaltungen, aber vor allem im öffentlichen Personenverkehr vor. ... [Read More]
22. August 2017

Bahnhof Südkreuz: Probelauf zur Gesichtserkennung per Videotechnik startet planmäßig

Laut einer Meldung der Berliner Zeitung können die Tests zur Erprobung einer neuen Überwachungstechnik am Bahnhof Südkreuz beginnen. Die Vorraussetzung, dass sich genügend Menschen freiwillig als Versuchspersonen dafür zur Verfügung stellen, wurde offensichtlich erfüllt. ... [Read More]
27. Juli 2017

Thomas de Maizière: Ein „Supergrundrecht“ Datenschutz dürfe es nicht geben

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) äußerte sich am Donnerstag, dem 16. Februar 2017, bei der ersten Ausgabe der "Data Debates" von Tagesspiegel und Telefónica Basecamp in Berlin zum Thema Freiheit und Privatsphäre. Er meinte, "einige zweifelhafte Grundannahmen", würden die öffentliche Debatte über Datenschutz und Privatsphäre "vernebeln". Ein "Supergrundrecht" Datenschutz dürfe es nicht geben, berichtet heise.de. ... [Read More]
18. Februar 2017

Rezension: Oliver Stones „Snowden“

Am 22.09.2016 war in Deutschland der Kinostart des Dramas und Politthrillers um Whistleblower Edward Snowden (Joseph Gordon-Levitt). Der Film hat mit der NSA-Spionageaffäre eines der bedeutendsten Kapitel der jüngsten US-amerikanischen Geschichte zum Thema. ... [Read More]
29. September 2016

FindFace: Eine Gesichtserkennungs-App sorgt für Aufsehen

face-730801_960_720 Ein Moskauer Startup-Unternehmen bekommt derzeit internationale Aufmerksamkeit: Die beiden Russen Artem Kukharenko (26) und Alexander Kabakov (29) haben die Firma NTechLab gegründet. Sie entwickelten den Gesichtserkennungsalgorithmus FaceN, der alternative Verfahren um Längen schlägt. Der Algorithmus kann in Sekundenschnelle Millionen an Fotos miteinander abgleichen. Die Gefahr ist gegeben, dass dadurch die Privatsphäre im Internet abschafft wird. ... [Read More]
15. Juli 2016

Google: Neuer Sicherheitschef sagt IT-Kriminellen den Kampf an

google tablet keyboard william iven pixabay Googles neuer Sicherheitschef Gerhard Eschelbeck will Sicherheit und Privatsphäre für die Kunden des Internet-Giganten künftig noch stärker in den Fokus rücken - und sieht sich dabei im Kampf gegen IT-Kriminelle, aber auch gegen allzu informationshungrige Behörden.... [Read More]
20. April 2015

Vorratsdatenspeicherung: FDP-Politiker kündigen Klage an

Server Vorratsdatenspeicherung Thorsten Korinth

Foto: Thorsten Korinth, mit freundlicher Genehmigung.

Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki und der frühere Bundesinnenminister Gerhart Baum haben angekündigt, gegen den am Mittwoch bekannt gegebenen Kompromiss bei der Vorratsdatenspeicherung zu klagen.... [Read More]
17. April 2015