Datenschutz

Chaos Computer Club: vergleicht Office 365 mit Spyware

Microsoft steht aktuell unter Kritik wegen seines Office-Angebots, der Chaos Computer Club (CCC) zieht sogar Parallelen zu Spyware. So fordert er eine Aufschlüsselung der Datenerhebung. Für den Sprecher des CCC, Frank Rieger, bedeutet das Fehlen einer Abschaltmöglichkeit von Diagnosedaten eine Verletzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). ... [Read More]
26. Mai 2018

Apple macht gespeicherte Daten einsehbar

Am 25.Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in kraft. Apple macht diese Daten nun Kunden zugänglich. Über ein neues Internet-Angebot lassen sich nun diverse Daten zusammenstellen und herunterladen. Auf der Datenschutz-Übersichtsseite können Nutzer ihr Apple-Konto auch mit wenigen Klicks deaktivieren oder ganz löschen. ... [Read More]
23. Mai 2018

Rekognition: Stellt Amazon Überwachungstechnik für die US-Polizei bereit?

Mit dem Slogan: "Ein Gesicht unter Millionen wiedererkennen" wirbt Amazon für seine Gesichtserkennung "Rekognition". US-Bürgerrechtler sehen hingegen eine Gefahr für die Demokratie, vor allem deshalb, weil auch die Polizei die Software nutze. Rekognition ist eine Entwicklung der Firma Orbeus, die seit 2016 Amazon gehört. ... [Read More]
23. Mai 2018

China: Kameras überwachen Aufmerksamkeit von Schülern in Klassenräumen

Eine Schule in der Provinz Zhejiang an der Ostküste Chinas überwacht mit Kameras zur Gesichtserkennung die Aufmerksamkeit von Schülern. Mit einem Programm, das an Big-Brother erinnert, werden dabei Gesichtsausdrücke und sechs Verhaltenstypen bei Schülern unterschieden. Die verschiedenen Stimmungen – überrascht, traurig, apathisch, wütend, glücklich, ängstlich, neutral – werden in der Klasse aufgezeichnet und entsprechend verarbeitet. Falls ein Schüler von der Norm abweicht, benachrichtigt das System den Lehrer. ... [Read More]
19. Mai 2018

Online-Handel: Verbraucher sorgen sich um Privatsphäre

Zahlreiche Verbraucher haben gemäß einer Studie der Unternehmensberatung Accenture Bedenken bei Online-Käufen wegen ihrer Privatsphäre. Zudem betrachten sie den Einsatz digitaler Assistenten äußerst skeptisch. Bei der groß angelegten Studie wurden weltweit 25.000 Konsumenten befragt, davon 1300 Verbraucher in Deutschland. Dies habe bei den Firmen zu Umsatzverlusten in Höhe von 127 Milliarden Euro geführt. ... [Read More]
13. Mai 2018

Wales: Fehlerrate bei Gesichtserkennung von Menschenmassen liegt bei 92 Prozent

Erste Ergebnisse eines Praxistests zur automatischen Gesichtserkennung in Echtzeit, den die Waliser Polizei seit Juni 2017 durchführt, lieferten eine hohe Fehlerquote. Dabei sollten Kameras die Gesichter der Besucher erfassen und diese automatisiert mit den aktuellen Fahndungslisten abgleichen. So hat die Software beim Finale der Champions League 2017 im walisischen Cardiff bei mehr als 2000 Personen fälschlich Alarm ausgelöst. Kein System sei hundertprozentig sicher, verteidigte es hingegen die Polizei, berichtet The Guardian. ... [Read More]
7. Mai 2018

Provinz Neuschottland: Teenager droht Freiheitsstrafe wegen Computermissbrauchs

Einem 19-jährigen Kanadier droht eine Gefängnisstrafe von bis zu 10 Jahren. Einziger Grund dafür ist, er hat bis zu 7.000 öffentlich zugängliche Dokumente vom Informationsfreiheitsportal der Provinz Neuschottland heruntergeladen. Das Material stand für jedermann frei zugänglich zur Verfügung, berichtet der öffentliche kanadische Rundfunk CBC. ... [Read More]
30. April 2018

WhatsApp: Milka-Kettenbriefnachricht ist Phishing-Trick

Cybercrime ist nun auch in den WhatsApp-Nachrichten gelandet. Derzeit verschicken Cyber-Kriminelle dort eine Kettennachricht, in der kostenlose Milka-Schokolade angeboten wird. Dabei handelt es sich jedoch um einen dreisten Phishing-Trick, berichtet mimikama.at. ... [Read More]
26. April 2018

VG Köln: Vorratsdatenspeicherung nicht mit EU-Recht vereinbar

Mit einem Urteil vom 20.04.2018 hat das Verwaltungsgericht (VG) Köln entschieden, dass die Deutsche Telekom nicht verpflichtet ist, im Rahmen der Vorratsdatenspeicherung die Telekommunikationsverbindungsdaten ihrer Kunden zu speichern. Mit dieser Entscheidung gab das VG einer Klage des Bonner Konzerns statt. Laut dem Gericht verstößt der entsprechende Paragraf (§ 113a und b) im deutschen Telekommunikationsgesetz gegen Europarecht. Mit der Rechtssprechung schloss sich das VG Köln einem Urteil des Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen, mit Sitz in Münster, an. ... [Read More]
22. April 2018

Amazon-Patent: lauscht Alexa künftig mit?

Amazon konnte sich ein neues Patent unter dem Namen „Keyword Determinations from Voice Data“ sichern. Zum Zweck, personalisierte Werbung einzuspielen, können mit Hilfe der patentierten Technologie bestimmte Gesprächsabschnitte mitgeschnitten und analysiert werden zur Erstellung eines Nutzerprofils. ... [Read More]
17. April 2018