House of Usenet kommt ohne Schwindler Szkuta zurück (Update)

Das Forum House of Usenet (HoU) geht bald wieder online. Dann allerdings ohne Skuta, der versucht hat, den Betreiber Fairlight zu erpressen.

House of Usenet kommt ohne Schwindler Szkuta zurück (Update)

House of Usenet (HoU) wird demnächst wieder online gehen. Dann allerdings ohne den Erpresser, der versucht hat, den Hou-Admin Fairlight massiv unter Druck zu setzen. Dem rücksichtslosen und nicht minder kriminellen Szkuta „verdanken“ wir übrigens eine Lieferung zweier indischer Menüs Dienstagabend durch einen Boten von Pizza.de. Wir erwägen deswegen eine Strafanzeige gegen Unbekannt zu stellen.

House of Usenet stand zum Verkauf?

Vergangenen Dienstag schrieb uns jemand, der behauptete, im Namen des kompletten Teams zu sprechen. Das Usenet-Forum „House of Usenet“ stehe angeblich für 250 EUR zum Verkauf, hieß es dort. Kaufinteressenten wurden gebeten, sich ausgerechnet bei der Person zu melden, die kurze Zeit zuvor im hohen Bogen aus der Gemeinschaft der Macher dieses Boards geflogen war. In der Nachricht, die per Kontaktformular übermittelt wurde, gab der Absender die E-Mail-Adresse szkuta@omail.pro an. Siehe Screenshot:

skuza house of usenet


Die Redaktion zog es vor, neben der E-Mail-Adresse von Szkuta auch Fairlight selbst, den Macher von House of Usenet, anzuschreiben. Es dauerte ein wenig, bis eine Antwort eingetrudelt ist. In der Folge wurde Szkuta ungeduldig und betrat wenig später unter dem Usernamen @mozev unsere öffentliche Telegram Gruppe. Als Pseudonym suchte sich der Wannabe-Hacker „Christiano Ronaldo“ aus, obwohl der Vorname des portugiesischen Fußballers ohne h geschrieben wird.

Gleich folgt ein um die Realdaten von Fairlight gekürzter Chatverlauf vom 07. November 2018. Szkutas Tipp- und Grammatikfehler haben wir selbstredend drin gelassen, damit man sich einen unverfälschten Eindruck vom Charakter dieses Menschen machen kann:

Chat mit Szkuta

Christiano Ronaldo = Szkuta, [07.11.2018, 09:45:14]:
mahlzeit

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 11:21:35]:
so sobiraj hau rüber die fragen

Lars Sobiraj = Ghandy, [07.11.2018, 11:27:19]:
Ja, sobald ich etwas von Fairlight gehört habe.

Hallo erstmal.

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 11:27:37]:
hörst du nicht

der hat angst

Fachkommissariat 3 / Team Cybercrime

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 11:27:46]:
Dann gibt’s auch kein Interview

Weil behaupten kann man vieles

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 11:27:52]:
den macker hab ich zerstört keule

der isst bestimmt noch pizza

oder wartet auf nen rückruf

hahahahaha

kannst davon ausgehen das fairlight seine bude aufräumt und dann erstmal so schnell nicht wieder auftaucht^^

directupload.net

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 11:29:20]:
ok

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 11:29:50]:
dich mag er doch sowieso nicht ständig mietet er server in deinem namen aber mir seinem paypal und nennt dich dirk bach

sobiraj ich ruf dich später an

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 11:30:10]:
ganz ehrlich, das ist mir egal

ob er mich mag oder nicht

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 11:30:16]:
ja aber du vk doch den dump

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 11:30:30]:
ich will keinen Dump haben

Wir wollen nichts kaufen

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 11:30:36]:
du verkaufst den doch

^^

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 11:31:00]:
Wie gesagt, ich kaufe nichts.

Mein ladungsfähiges Impressum gesehen?

Bin ich irre?

außerdem, was soll ich damit?

Ich brauch keine Daten von einem Usenet-Board

wofür?

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 11:31:35]:
nein es geht nicht darum das du kaufen sollst

sondern das behauptet wird

du verkaufst den dump

Wir verkaufen auch nichts

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 11:31:46]:
ach so

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 11:31:47]:
im clear und darknet

ja

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 11:31:50]:
ja, die können viel behaupten

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 11:31:53]:
ja

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 11:31:56]:
Gibt viele Leute, die mich nicht mögen.

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 11:32:15]:
willst du *** (Fairlight) sonst mal anrufen?

weiss aber nicht ob er ran geht

hat viele anrufe bekommen

^^

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 11:32:45]:
Eine Antwort von der E-Mail-Adresse, die ich schon kenne, wäre mir lieber.

Ich muss das ja irgendwie prüfen, was derzeit behauptet wird.

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 11:33:26]:
du brauchst da nix prüfen ich bin dort offizieller tech admin, sprecher, ceo und haste nicht gesehen

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 11:33:52]:
ja, und ich bin der CEO von Microsoft

Wusstest Du das etwa nicht?

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 11:34:19]:
digga was willst du als beweis

mail hab ich geantwortet

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 11:34:24]:
Ich bin kein „digga“

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 11:34:34]:
deine super sichere protonmail

was soll ich noch machen

**/index.php

archiv backup rennt hier

Der Hacker von House of Usenet nervt..

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 11:46:21]:
bester mann biste

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 12:17:34]:
Ja, Mickey Mouse, ist gut ;-) Netter Anruf vorhin (Anmerkung: mit verzerrter Stimme)

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 12:18:12]:
sobiraj die usenet szene steht kurz vor ihrem nächsten bust und du willst nicht berichten?

du lässt nach

in allen belangen

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 12:18:34]:
die Leute wissen das ja sowieso, dass HoU offline ist

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 12:18:45]:
darum geht es nicht

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 12:18:49]:
Da es keine beweisbaren Fakten gibt, worüber soll ich berichten?

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 12:18:53]:
die ganze szene wird drunter leiden

überall IPs

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 12:18:58]:
Dass FLT nichts bestätigt?

Dass sie hätten vorsichtiger sein sollen?

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 12:19:28]:
was soll er bestätigen wenn du hier mit dem admin schon schreibst?

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 12:19:29]:
Ich habe mich mit manchen Beiträgen zu weit aus dem Fenster gehängt, weil zu viele Vermutungen drin waren

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 12:19:36]:
ich hab mehr zugriff als ******* (Fairlight)

Polizei beantwortet E-Mail vom Hacker

Hallo Herr „Schröder“,

zuständigkeitshalber wurde Ihre Mail an mich weitergeleitet.

Grundsätzlich besteht Interesse an der Verfolgung und Aufklärung von Straftaten, auch im Internet. Deshalb möchte ich Sie bitten, mir weitere Informationen zukommen zu lassen.

Als Kommunikationsweg kann ich ihnen anbieten, dass wir weiter per mail (***) arbeiten. Allerdings sind hier Dateianhänge größer 5 MB nicht möglich, zudem besteht die Gefahr, dass der Spamfilter im Landesrechenzentrum „regelnd eingreift“.

Größere Datenmengen, dass dürfte hier der Fall sein, müssten am besten auf Datenträger angeliefert werden.

Eine Alternative zur Kontaktaufnahme bietet das auf der Homepage des LKA Niedersachsen zur Verfügung gestellte Business Keeper Monitoring System (BKMS).
https://www.bkms-system.net/bkwebanon/report/clientInfo?cin=lka149ni&language=ger Sollten Sie diesen Weg nutzen wollen, geben Sie dort bitte folgende Informationen mit an: #201801332338 / PI GS / TCC / A**** So können die Daten problemlos zugeordnet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Michael A. (Anmerkung: vollständiger Realname des Polizisten wurde gekürzt)

—————————————————————–

Polizeiinspektion Goslar / Zentraler Kriminaldienst
Michael A. – Polizeihauptkommissar
Fachkommissariat 3 / Team Cybercrime
Korruptions-, Wirtschafts- und Internetkriminalität
Heinrich-Pieper-Str. 1
38640 Goslar

Tel: +49 (0) 5321 339 438
Fax: +49 (0) 511 969563 4002


Chat – Fortsetzung

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 12:19:51]:
Du könntest HoU aber auch einfach gehackt haben

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 12:19:59]:
bald gehen große ermittlungen los

betrifft auch alle anderen boards

denke du hast keine ahnung mit wem du hier eig genau gerade schreibst

mir soll es egal sein

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 12:20:26]:
Sagen wir so, ich kenne dich nicht

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 12:20:26]:
ich hab ein angebot gemacht

wenn du nicht willst

dann bitte

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 12:20:34]:
danke

 

Skuza

Und dann später:

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 17:25:29]:
Deine Story stimmt von vorne bis hinten nicht.

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 17:25:43]:
welche story?

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 17:25:45]:
Ich bin jetzt vollumfänglich informiert. Du kannst Dir bitte einen anderen Dummen suchen, der dich (für ein Interview) befragt.

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 17:25:51]:
hahaha

joar dann glaub ******* (Fairlight) mal

willst logs sehen du spast

verpiss dich man

ohne witz

was laberst mich überhaupt so an

^^

vogel alter

Lars Sobiraj, [07.11.2018, 17:26:20]:
Wer kann sich denn nicht benehmen? Du.

Christiano Ronaldo, [07.11.2018, 17:26:21]:
dachte sonstwas los

 

Spenden für House of Usenet kassiert Erpresser

Übrigens setzte Szkuta offenbar auf Basis eines älteren Backups tatsächlich einen Klon dieses Usenet-Forums auf. Gerüchte besagen, beim Szkuta-Klon von House of Usenet werden die User um Bitcoin-Spenden gebeten. Das Geld dürfte aber selbstredend auf dem BTC-Wallet des Betrügers landen und nicht bei der echten HoU-Administration. Die Coins, die ein paar gutmütige User erübrigt haben, landeten somit beim Erpresser, der Fairlight die Polizei angedroht hat – und eben nicht bei den Verantwortlichen von House of Usenet. Wir lernen daraus zweierlei.

Um es mit den Worten von Albert Einstein zu sagen: Nicht nur die Dummheit mancher Menschen ist unendlich, sondern in Einzelfällen auch ihre kriminelle Veranlagung.

Und last, but not least: die besten Geschichten schreibt noch immer das Leben selbst.

Update – House of Usenet – vom 11.11.2018

Am gestrigen Samstag erreichte uns die Mitteilung, ein anderer Admin soll die Leitung von House of Usenet übernehmen. Fairlight werde sie aufgrund des Drucks und aus familiären Gründen nicht mehr fortführen. FLT will die Kontrolle über seine E-Mail-Adresse nach erfolgter Board-Übergabe ebenfalls dem neuen Betreiber überlassen. Wer das sein wird, bzw. wann das genau geschehen soll, wird in der Nachricht leider nicht ausgeführt.

Beitragsbild von Cyrus Lopes @ Unsplash, thx! (CC0 1.0 Public Domain)

Tarnkappe.info

Über den Autor

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.