Fileleechers.info: neues Usenet-Forum mit Sicherheitsmängeln

Vor wenigen Tagen wurde nach dreimonatiger Vorbereitung das neue Usenet-Forum Fileleechers.info eröffnet. Das Team besteht zum Großteil aus ehemaligen Mitgliedern des Boards House of Usenet (HoU). Wir haben einen Fachmann für IT-Sicherheit gebeten, sich das Forum und deren Sicherheitsvorkehrungen einmal näher anzuschauen.

Seit der großen Bustwelle im Usenetbereich ist es recht still geworden in diesem Sektor. Nun wollen mehrere ehemalige HoU-Mitglieder gemeinsam ein neues Forum stemmen. Wir haben den Administrator Actron dazu befragt: „Wir haben das Board hauptsächlich aufgemacht, weil uns die deutsche Usenet Szene am Herzen liegt. Wir wollen das Usenet wieder dort hinbringen, wo es vor dem großen „Bust“ stand.“ Wegen den anhaltenden Streitigkeiten beschloss man, sich auf die eigenen Füße zu stellen. Eine Rivalität zwischen den wenigen noch existierenden Usenet-Boards ist nicht gewünscht.

Die Betreiber wollen ihren Bereich zensurfrei gestalten. Wenn gefragt wird, welchen VPN- oder Usenet-Anbieter man empfehlen kann, dann darf man das auch ruhig schreiben. Solange keine aggressive Werbung in den Postings erhalten ist, „ist bei uns alles erlaubt“. Zur Sicherheit werden dort keine NZB-Dateien zum Download angeboten. Das Anklicken des Like-Buttons alleine ist rechtlich gesehen noch kein Beweis dafür, dass die entsprechenden Dateien tatsächlich heruntergeladen wurden. Das zeigt nur, dass der entsprechende Surfer sich für weitere Details zum Download interessiert hat. Das alleine ist aber noch keine Urheberrechtsverletzung. Actron kommentiert: „Es wurde noch niemand verhaftet, weil er einen Like Button angeklickt hat.

Fileleechers.info fällt beim Sicherheitscheck durch

Wir haben einen Experten eingeladen, sich das System einmal näher anzuschauen. Ihm fiel sofort auf, dass man bei Fileleechers.info mittels des Posting-Generators PHP-Dateien hochladen und aktiv ansprechen kann, was ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellt. „Wenn ich wollte, könnte ich die Seite in zwei Minuten runterfahren oder die Datenbank droppen (löschen)“, erklärt uns der Fachmann. Man bekommt nach dem Posting den tatsächlichen Link zum Server der PHP-Seite angezeigt. Man könnte so auch auf die anderen Einträge zugreifen. Wer das vermeiden will, muss die Einstellungen der Forensoftware vBulletin verändern.

Ihm war es auch in kürzester Zeit möglich herauszufinden, dass der Webspace derzeit in Deutschland bei einem großen Webhoster gehostet wird. Man kann anhand der E-Mail im Header sehen, wo der Server steht. Die eingesetzten Verschleierungsversuche der Betreiber konnte er mühelos binnen weniger Minuten überwinden. Der von uns eingeschaltete Insider bemängelt ferner, dass die ganze Seite auf Java basiert. Außerdem fand er es befremdlich, dass das Seitenlogo extern bei Imgur.com gehostet wird.

Fazit: Die Betreiber haben noch viel Arbeit vor sich, bis sie ihren Nutzern eine ausreichende Anonymität oder Sicherheit gewährleisten können. Wir bitten unseren Beitrag nicht falsch zu verstehen: Wir begrüßen die Reaktivierung der deutschsprachigen Usenet-Szene ausdrücklich und möchten den Machern keine Steine in den Weg legen, zumal der dort angeschlagene Umgangston durchweg freundlich ist. Aber derart übereilt sollte man in diesem Bereich besser kein Forum hochziehen. Wer in diesem Sektor unterwegs ist, muss nach außen hin alles komplett abschotten. Was unser Szene-Kontakt kann, können auch Mitarbeiter der Polizei oder GVU leisten, sollten sie irgendwann über dieses Forum stolpern.

 

Quelle Beitragsbild, thx! (CC0 1.0)

"Fileleechers.info: neues Usenet-Forum mit Sicherheitsmängeln", 3 out of 5 based on 4 ratings.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch

123 Kommentare

  1. woodiskingser sagt:

    Problem mit Javascript. Nachricht zu den Einstellungen. Hilfe!

    My english is poor :).

  2. woodiskingser sagt:

    Ich habe ein Problem damit.

  3. Youve Made sagt:

    Moin, die Registrierung sei zwar offen, man kann aber auf der Startseite nichts anklicken! Doch nicht offen?
    LG
    Manni

  4. Board_exitus sagt:

    Hallejuja, was ist der Admin hier nur begriffsstutzig. Er kapiert nicht, dass er schon wieder mal benutzt wird.
    Ey, wie oft hast Du Dich schon von anderen Leuten manipulieren lassen ohne das du es gemerkt hast? Wo Dritte Dich dann rausreißen mussten.

    Manche lernen es nie.

    Jetzt lässt er Szuka/Fairlight oder wie auch immer, schon wieder den Obermacker spielen und merkt es nicht.

    Liebe Grüsse ROLF

    (Anmerkung: Kommentar um die ganzen Beleidigungen bereinigt, beim nächsten Mal drücken wir nur die DEL-Taste.)

    • Anonymous sagt:

      ….und was hat das nun mit File Leechers zu tun? Das gehört wohl eher zu dem HOU Thema

  5. Anonymous sagt:

    Mal einen Grund warum ich mich nicht in deinem Forum registrieren werde.
    Leider ist die einigermaßen komfortable Nutzung deines Forums nur mit aktivierten Scripten möglich.
    Deine Seite hat dies in der Vergangenheit, mit Kommentaren, ohne diese ermöglicht.
    Da Du jede Menge externe Quellen auf deiner Seite eingebunden hast, die in irgendeiner einer Form immer Daten abgreifen, fehlt einfach das Vertrauen. Es ist eben nicht nur die IP oder die Email welche eventuell zu einer Deanonymisierung führen können. Bei einer Forensoftware ohne Schnickschnack, welche alle Grundfunktionen mit deaktivierten Scripten anbietet sähe das eventuell anders aus.
    Generell sehe ich es aber auch so das Du auf deiner Seite das so gestalten kannst wie Du willst.
    Ein wenig bedauere ich das, da ich dich durchaus schätze und deine Seite immer wieder interessante Anregungen geboten hat. Dies aber eben auch wegen der Kommentare.
    Ich kann nachvollziehen, das Du keine Lust mehr auf persönliche Angriffe hast und deshalb zu dieser Maßnahme gegriffen hast. Es hat mich die Ganze Zeit gewundert was das Du dir teilweise hast bieten lassen.


    • Ich war da sicher einfach zu gutmütig und habe viel zu viel durchgehen lassen, das stimmt.

      Gerade ausprobiert: Man kann das Forum auch mit dem Tor-Browser und aktiviertem NoScript benutzen. Dann werden keine Daten von Dir preisgegeben.

  6. Anonymous sagt:

    Man kann sagen was man will, Lars steht zu seinem Wort – man kann in den alten Blogs weiterhin Kommentare schreiben.
    Das die niemand lesen wird, weil man nicht mehr sieht, dass etwas Neues geschrieben wurde und man ja nicht jeden Tag alle Kommentare durchsuchen möchte um zu sehen ob etwas Neues da steht … ist ihm dagegen völlig egal. Oder sogar Absicht.
    Naja, Hauptsache die Klicks stimmen. Da denke ich mir doch …. Lars macht das alleine für sich, nicht für irgendwelche unerwünschten User.


    • Ich weiß noch immer nicht, worin das Problem bestehen soll, sich kurz mit einer anonymen Mailadresse zu registrieren?

    • Anonymous sagt:

      Es ist einfach so – du willst nicht verstehen das es Leute gibt die sich nicht reggen wollen, aus welchen Gründen auch immer.
      Du willst dein Ding durchziehen und respektierst die Wünsche und Ansichten der User nicht.
      Dein gutes Recht, es ist dein Blog, dein Forum. Du bestimmst die Regeln.
      Und wenn das Leuten wie mir nicht gefällt – dann bleiben wir halt weg.
      Die option hier einfach mal schnell einen Kommentar zu schreiben ohne sich erst einloggen zu müssen hat deinen Blog bekannt gemacht, ist die Grundlage gewesen warum er erfolgreich wurde. Es hat viele gegeben die nur deswegen geschrieben haben und viele die nur wegen der Kommentare hergekommen sind.
      Auch wenn du viel Arbeit hattest, erst diese Kommentare von unbekannt, die gemacht wurden weil man schnell was schreiben konnte, die waren erst das Salz in der Suppe. Ohne diese wäre es doch langweilig gewesn.
      Erst wenn einer ohne sich reggen zu müssen mal einen Aufreger geschrieben hatte, dem dann viele andere Kommentare folgten, wurde es so richtig interessant, ärgerten sich manche so sehr das sie wiederrum antworteten.
      Aber … viel Glück mit dem Forum. Gibt ja schon Leute wie grabberSX die ich nicht mit ihren totalen Fehlmeldungen kommentieren werde, die aber das Board dort als „Experten“ füllen.


      • Du kannst oder willst es nicht begründen, auch das respektiere ich. Es würde Dich wenige Sekunden kosten. Deine IP-Adresse wird eh abgeschnitten von der Forensoftware. Deine E-Mail-Adresse interessiert uns überhaupt nicht. Nutze einfach eine anonyme Adresse, mehr als 1x wirst Du sie nicht brauchen. Aber nein, es ist ja leichter und weniger Arbeit nichts zu begründen und rumzumeckern.

        Es war weniger die Arbeit beim Freischalten der neu eingereichten Kommentare. Mich nerven die Spielchen, die von anonymen Postern immer wieder gespielt wurden. Man gibt sich als eine andere Person aus, was ja ohne Anmeldung problemlos geht und beleidigt dann Dritte oder stellt irgendwelche Behauptungen auf. Dann kontaktieren mich die Autoren, die namentlich genannt waren aber den Kommentar nie geschrieben haben und bitten um eine Löschung. Ja, toll. Dann muss ich irgendwie versuchen, deren Identität zu überprüfen und zeitnah die ganzen Antworten, die schon gekommen sind, wieder zu löschen. Anschließend geht das Spielchen dann von Neuem los, weil wieder jemand unter B-DeadAngel oder B-DarkAngel, Mauzi oder wer auch immer postet und die Person ist gar nicht wirklich die Mauzi oder Derjenige, als der sie/er sich ausgibt. Das ist mega nervig und kostet viel Arbeit. Dann lieber ein Forum und die Leute haben die Möglichkeit, alle älteren Beiträge weiterhin zu kommentieren, wenn sie das wollen.

      • Anonymous sagt:

        Also liebe User, Lars würde es gerne sehen wenn ihr euch nicht Angela Merkel anmeldet sondern einen eindeutigen, nur euch zugeordneten Namen aussucht, damit man auch ganz schnell alle Beiträge von euch finden kann.

        Mal schauen ob er beim nächsten Problem das er hat wieder Einschränkungen einführt damit er es einfacher hat, der User sich aber umgewöhnen muss.
        Erinnert mich an unseren Sicherheitsminister die ja lieber alles kontrollieren wollen. Dahin ebtwickelt sich das

        Back to the Roots .. oha, weg von den Roots, die einem erst erfolgreich werden lassen …
        Wie bereits geschrieben, gerade solche Aufreger waren doch die Würze hier. Überraschende wendungen, Dinge wie raten ob das wirklich die angegebene Person war … Aber genau das scheinst du nicht zu verstehen.


        • Mein Gott, was für ein MIMIMI. Denk Dir doch einen Fantasie-Namen aus, der niemand je mit Dir in Verbindung bringen kann. Wo bitte ist das Problem. Mr. Anonym oder Anonym99 sind sicher auch noch frei.

      • Anonymous sagt:

        Ein Nachtrag und gleichzeitig Vorschlag.
        Und erstmal … Danke das man wieder sehen kann wenn neue kommentare im Blog sind.

        Vielleicht wäre es möglich zu einem oder sogar … ein paar Grundthemen einen Kommentarblog zu behalten. Dort kann man über alles reden und Kommentare zu Beiträgen abgeben ohne sich reggen zu müssen. Man müsste dann halt angeben auf welchen Beitrag man sich bezieht. Und alle sollten wissen das dort genannte Namen nicht der Wahrheit entsprechen müssen. Nebenbei natürlich das forum für angemeldete User.

    • Anonymous sagt:

      Ja, gibt „Sturrköpfe“, da muss man mit leben. Hab immer gesagt, ein Blog und Forum,
      funzt nicht gut zusammen. Nun gut, jeden „unbequemen“ USER trotzdem rausschmeissen,
      die wirklich „gut“ sind…, ja ist mega blöd. Schade das Penny nicht mehr dabei ist. hehe


      • Ihr könnt hier weiter kommentieren, von einem Rauswurf kann doch gar keine Rede sein. Ja, mit Ausnahme vom armen Penny, der so viel leiden muss.


      • Ihr könnt hier weiter kommentieren, von einem Rauswurf kann doch gar keine Rede sein. Ja, mit Ausnahme vom armen Penny, der so viel leiden muss.

        • LizardSquad sagt:

          Ich weis nicht was ich Rabauken für Probleme habt, Ihr macht Tarnkappe dafür verantwortlich das Ihr zu doof seit Anonym zu sein. Ist das in der Use Szene normal? Auch ich habe mich gestern unter dem Namen

          LizardSquad

          registriert. Und was soll Lars denn nun an Daten von mir haben?

          Eine VPN IP Adresse und eine Mail die noch nie existiert hat.

          Seit Ihr echt zu dumm folgende Sachen zu machen?

          http://lmgtfy.com/?q=Hide.me+free+proxy

          http://lmgtfy.com/?q=einweg+email+adresse

          klingt schwer, oder?

          Naja bitte macht euch weiter lächerlich und sorgt für angenehme Unterhaltung,

          • Anonymous sagt:

            Sorry, ich diskutiere nicht mit jemanden der Beleidigungen als Argumente verwendet.
            Insofern ist es mir völlig egal ob du im Blog oder im Forum solche Beitrge schreibst.
            Schönen Tag noch !


            • Sind Dir etwa keine Argumente mehr eingefallen? ;-)

              • Anonymous sagt:

                Oh Lars, da kann ich nur den Kopf schütteln. Ich habe bereits erklört waum ich das nicht möchte. Das hat auch nichts mit Google direkt zu tun, es gibt auch Menschen die 1 und 1 zusammenzählen können. Aber wie so oft hattest du das falsch verstanden. Wenn ihr andere Meinungennicht akzeptieren könnt, denkt das nur eure die Ruchtige ist … naja, dann nehme ich das mal als Aufforderung von dir hier gar nichts mehr zu schreiben, vielleicht bist du dann glücklicher. Und kannst die Anzeige der neuesten Blog Kommentare wieder abschalten.

                Habt ein schönes Leben.


                • Ich kann sehr wohl andere Meinungen akzeptieren. Aber Du wiederholst keine Argumente, sondern nur Deine Forderungen. Darauf kann ich inhaltlich nicht eingehen. Dann Dir auch ein schönes Leben weiterhin. Und nein, die restlichen Blog-Kommentare bleiben offen.

                  • Anonymous sagt:

                    Ein letzter Versuch es zu erklären und egal ob ihr das versteht oder nicht, auch mein letzter Beitrag.
                    Zuerst aber, ich verstehe nicht warum Lars da etwas persönliches draus macht, solche Kommentare (und das nicht zum erstenmal bei mir) macht er sonst nur wenn er sich besonders ärgert oder ihm etwas wichtig ist. Um sich so über mich zu ärgern, muss ich aus irgendeinen Grund aber auch wichtig sein, und das bin ich mit Sicherheit nicht.

                    Okey, jeder hier hat oft genug mitbekommen das manche User auch unter anderen Nick sofort wiedererkannt wurden. Dieselbe Erfahrungen hat man auch im Use immer wieder gemacht. Jeder hat seine stilistischen Eigenheiten, macht beispielsweise immer wieder dieselben Schreib/Tippfehler.
                    Ich habe sowohl hier, und noch viel, viel mehr im usenet geschrieben. Ich würde unter jedem Nick früher oder später wiedererkannt werden. Und sei es nur wegen der Dinge in denen ich mich auskenne.
                    Das ist aber einfach gegen meinen gerade erst wieder von anderer Stelle gefestigten Entschluß, mich aus der Scene noch weiter zurück zu ziehen. Es gibt fast nirgends mehr Leute die sich an die früher vorherrschenden Grundgedanken zum Use bekennen, alle sind nur noch egoistisch und darauf bedacht das ihr virtueller Avatar gut da steht. Keine Ehre, kein Respekt – wie in der OCH Szene halt. Und das ist nicht mehr die Welt in der ich mitarbeiten möchte.
                    Egal, b2Topic
                    Im Board den Anonym Hack zu benutzen, führt einerseits den Sinn in Frage, warum überhaupt erst reggen? Und andererseits erfordert er das Vertrauen das das unter Boardleitung/Techniker auch wirklich anonym ist. Fast alle Boards schreiben das sie nicht loggen, dabei haben die meisten nichtmal das technische Wissen das den Board überhaupt an allen Stellen auszutreiben. Wer weiß ob Clemens das wirklich an allen Stellen richtig hinbekommen hat.?
                    Nein Lars nach deinem Verhalten traue ich dir nicht mehr. Ich traue Clemens nicht, weil ich ihn nicht kenne. Und ich traue den möglichen Männern im Hintergrund nicht – du selbst hattest vor einiger Zeit irgendwo geschrieben das du immer noch suspekt für die Kripo bist, das du dir nicht sicher bist ob du vielleicht noch überwacht wirst.
                    Und ein weiterer gewichtiger Grund, ihr/du akzeptiert meine Meinung nicht, von daher werde ich es schon aus Trotz und Stolz nie, niemals machen.
                    Ich gehe davon aus das ihr mich sowieso nicht vermissen werdet, ihr habt hier ja genug Leute mit eigener Meinung und Wissen.

                    Bye

                    P. S. Letzte Worte: Lieber Lars, ich hoffe ich habe dich jetzt mit meinen Argumenten befriedigt.

            • LizardSquad sagt:

              Gehe ich richtig in der Annahme das du das Wort „Doof“ als Beleidigung und nicht als Feststellung betrachtest? Ich würde mir deine vorangegangenen Kommentare nochmal durchlesen und meine Frage auf dich wirken lassen. Eine Beleidigung gemäß § 185 StGB setzt voraus das ich deine Ehre verletzt haben soll. Ich gehe jedoch davon aus das du dies in deinem ganzen verbalen Dünnschiss schon selbst erledigt hast.

              In diesem Sinne wünsche ich dir noch viel Erfolg. Bewirb dich doch mal bei RTL die suchen immer mal wieder Schauspieler.

              Und Lars? Warum antwortest du überhaupt noch auf diesen Müll? Lass Ihn doch ziehen! In Wírklichkeit hat er sich wahrscheinlich schon längst registriert und will hier nur Stimmung machen. Du kannst mit Neuerungen nicht alle überzeugen.

              • Claudia sagt:

                Mann.. Mann… Mann..
                wer hier verbalen Dünnschiss loslässt.. ist ja wohl keine Frage,.. LizardSquad mit welchen RECHT urteilst du über Menschen, die du nicht kennst und nicht weißt, was sie bisher, geleistet haben?

                Lars.. ich finde es sehr traurig, wie du dich entwickelt hast.. Wie du mit langjährigen Lesern umgehst..
                Wer haucht einen Blog Leben ein? Das sind die Kommentatoren, die auf die Artikel reagieren und sie kommentieren.. Muss man sie immer wieder provozieren und nieder machen?

                Mir hat mal ein schlauer Mensch gesagt.. Kritik ist wichtig.. Kritik bringt jeden weiter.. solange es gerechtfertigt ist..
                Nicht jede Kritik ist böse gemeint.. sondern es kann eine Chance sein, etwas zu verändern und/oder eine andere Sichtweise zu bekommen..


                • Es fehlen die Argumente. Man möchte sich einfach nicht als User eintragen, statt die bisherigen Beiträge ohne Anmeldung zu kommentieren. Gut, damit kann ich leben. Mangelndes Vertrauen in meinen Techniker? Man könne ihn wieder erkennen? Bei gulli gab’s damals von jedem aktiven Nutzer mindestens 3 Accounts unter verschiedenen Namen. Wen juckt das schon? Und selbst wenn die Polizei den Server beschlagnahmen sollte. Na und? Hier passiert nichts Illegales, was soll’s? Über Dinge zu diskutieren war noch nie verboten. Das hier ist eben kein Usenet-Board, das ist der Unterschied. Man sollte sich -egal wo- sowieso Gedanken machen, was man von sich preisgibt. Egal ob man einen wieder erkennen kann oder ob man den Technikern vertraut. Am besten ist es, man gibt gar keine privaten Daten oder vertrauliche Informationen preis. Dann muss man sich wegen dem Account auch keinen Kopf machen. Dann hat das Verhalten auch keine entsprechenden Konsequenzen. Klar könnte es sein, dass die Polizei hier mitliest, das ist ja schließlich ein öffentliches Forum.

                  Claudia: Ausgerechnet Du willst mir einen schlechten Umgang mit Kritik vorwerfen? Das ist gelinde gesagt unterhaltsam. Wenn ich Dich je kritisiert habe und sei es auch noch so vorsichtig, hast Du mir sofort Einmischung vorgeworfen oder deinen Account bei Telegram gelöscht. Du bist wirklich nicht in der Position, von Dritten ein erwachsenes Verhalten im Umgang mit Kritik einzufordern. Und jetzt machst Du Dein Forum mit diesem kindischen Pennywise (Deltaforce, Megaliner, MEGA, Frawul und wie er sich noch nennt) zusammen, nachdem Du Dein bisheriges Team belogen hast? Bitte sehr, mach doch einfach was Du magst.

                  Du hast mich damals beim Thema Abschreiben ganzer Absätze von Beiträgen unter drei verschiedenen Namen auch belogen. Als die Leute vom ngb Dich überführt haben, waren sie die Bösen und Du hast ganz eilig alle Daten gelöscht, damit man dich damit ja nicht konfrontieren kann. Claudia: Du bist super beim Austeilen und schlecht beim Einstecken. Und übrigens: Meine Kritik ist auch nicht böse gemeint, sie ist nur ehrlich.

                  • P E N N Y W I S E sagt:

                    Hey Lars, Hey Claudia

                    müssen wir hier „schmutzige Wäsche“ waschen, damit meine insbesondere dich Lars, als Betreiber der Seite TK.
                    JA, natürlich bin ICH ab und dann „kindisch“ ansonsten wäre ich nicht so gut! Habe das Forum von Claudia unterstützt,und war immer um „Schlichtung“ bemüht!, übrigens auch bei dir „Lars“…, aber mit einen solchen „sturren“ Verhalten schiesst du dich kräftig selbst ins Abseits! Hab mich vorkurzem mit „Clemens“ unterhalten, denke schon das der auch nicht mehr 100% hinter dir steht…

                    Meine „genialen“ Identitäten sind notwendig, um etwas zu
                    bewegen, um vor allem mich ein wenig zu schützen. ABER, das kann keiner „leugnen“ bringe Ich mich meistens gut ein, wobei mir meine „Ahnungen“ stets hilfreich sind. Sperrst die guten Leute die sich in Forum eingebracht haben, auf abertausende
                    Jahre (lächerlich). TRIGGER, BLIZZARD, MEGA
                    Begründung: Ist alles Pennywise, nun ja das könnte stimmen… Diese Beiträge können sich immer noch sehen lassen, meine Meinung.

                    ABER Lars, du bist wirklich seit Monaten sowas am „Thema“ vorbei. Es sind dir nachweisslich einige Fehler passiert, möchte da aber nicht näher drauf eingehen und vor allem „entspann“ dich mal wieder und fahr die Claudia nicht so an!

                    Derzeit geht es um den grössten „Datenklau“?, und du hängst mit Infos und News meilenweit hinterher… Nenn mir bitte einen guten Grund, weiterhin deine Seite zu besuchen…, dein Forum verläuft sich im Sand…, dein Blog hat stark gelitten. Viele Kommentare mal soeben entfernt. Die alten Votings, alles ist flöten
                    gegangen. Das habt ihr nicht gut umgesetzt…

                    Das Potenzial sehe vielmehr in Claudias Forum (Nicht dem von Pennywise!). Es war bis vor kurzem „klinisch Tod“, hab es ein wenig reanimiert…, auch mit Hilfe von Claudia. Bei dir Lars, habe ich immer den BLOG favorisiert, tatsächlich kamen viele bei dir „rein“, um die unterhaltsamen Kommentare zu lesen… / Einige waren ja auch MEGA- witzig, insbesondere als ICH als Frawul und Penny geschrieben habe.

                    Übrigens hatte ich gestern paar „Tweeds“ mit Jan Schürlein, dem Zeugen des großen Datenklaus. So, lasst uns alle wieder auf unsere Arbeit konzentrieren. DANKE

                    * Noch eins Lars… / Wie oft habe ich dir die Hand gerreicht. Finde deinen Frieden.

                    KEINE Ahnung, ob du meinen Beitrag posten wirst, du bist
                    „LEADER“ in deinem „Club“. Ich bin ebenfalls „LEADER“, und zudem ein aussergewöhnlicher Member…

                    gez. Danny Pennywise !


                    • Ich schlage vor, das nächste Mal lässt Du deinen Kommentar erstmal von einer Software auf Rechtschreibfehler prüfen. Stur schreibt man mit nur einem r, Tweets bitte nicht mit d, außergewöhnlich mit ß etc. pp.

                      Deine Sperre war zunächst nur bis Ende Februar begrenzt. Aber Du kannst Dich ja absolut nicht an Regeln halten, da musste ich die Sperre auf „ewig“ ändern. Die Forensoftware zeigt dann halt einen sehr langen Zeitraum an, das hat nichts mit Dir zu tun.

                      Mich habe immer wieder Leute angeschrieben, warum ich Deine Kommentare überhaupt noch freigeschaltet habe. So viel zum Thema „wertvolle Beiträge“. Ich fand die Postings anfangs wirklich witzig, irgendwann war es dann immer wieder das gleiche. Als dann noch Erpressungsversuche dazu kamen, war der Ofen für mich endgültig aus. Deine Reaktion? Du hast bei Claudias Forum über die TK gelästert und hier fast täglich einen neuen Fake-Account eingetragen, bis auch dieser enttarnt und gelöscht worden war.

                      Weil ich beim Thema Datenklau so „meilenweit“ hinterher war, wie Du behauptest, warum hat Gizmodo.com uns dann verlinkt!? Das ist eine der weltweit größten News-Quellen überhaupt. Ah ja, alles klar, Penny, Du bist ja auch der Mann mit dem absoluten Durchblick. Wenn Dir danach sein sollte, kannst Du ja gerne mal bei uns im Pressespiegel nachschauen, die neuesten Einträge stehen ganz oben.

                      Ich habe es dir per E-Mail geschrieben. Ich wiederhole mich hier gerne öffentlich. Lass mich, das Forum und den Blog einfach in Ruhe. Wir können auf deine wertvolle Mitarbeit gut und gerne verzichten. Doch tue mir und allen Usern und Lesern diesmal bitte den Gefallen und bleib auch weg. Und zwar für immer. Warum ich das gleich mehrfach schreiben muss, weiß ich auch nicht. Ich dachte eigentlich, ich hätte mich schon mehrfach sehr klar und deutlich ausgedrückt.

                    • P E N N Y W I S E sagt:

                      Hallo, du hast mich wiedermal ins „Spiel“ gebracht. Schon vergessen ?/ du stinkerst hier rum, und hast mich erwähnt!

                      Erwähne mich nicht, und gut ist… / Bis schon ein komischer „Leader“ Lars. Gehe mal wieder mehr auf USER- Wünsche ein, als alles zu „Verschlimmbessern…“ – Meine Meinung.

                      PS. Wenns schwach mit der Argumentation wird, kommen Verweise auf Rechtschreibfehler. Keine Angst, hab von dir ehrlich gesagt das sage ich öffentlich die „Schnauze“ voll! Aber sowas von!


                    • Gut Penny aus Papenburg aka Megaliner, dann sind wir uns ja mal ausnahmsweise einig. Das war auch definitiv mein letzter Beitrag zu dem Thema. Ich habe Dich nicht dazu gedrängt, Dich hier ständig neu mit anderen Fake-Namen im Forum einzutragen. Ich habe Dich nicht dazu gezwungen, hier mitzulesen, das ist alleine auf Deinen eigenen Mist gewachsen. Was genau „verschlimmbesert“ wurde, führst Du nicht aus. Die Leser möchten ohne Anmeldung kommentieren, daran hindert sie ja niemand. Es gibt ca. 2700 Beiträge, die man weiterhin ohne Anmeldung kommentieren kann. Ich bin kein Leader, ich finde diesen Begriff überaus infantil. Wir sind keine Release-Group hier. Der Blog ist ein Blog und es gibt einen Betreiber, der im Impressum ausgewiesen wird und der für alles geradestehen muss, was im Forum und im Blog passiert. Außerdem gibt es eine kleine aber feine Community. Es war in der Vergangenheit sehr oft so, dass ich auf die Wünsche und Anregungen der Community eingegangen bin.

                      Da Du nicht auf meine Argumente eingehst, ist klar, dass Du keine Gegenargumente besitzt. Passt, Penny. Ich möchte nochmals an Dein virtuelles Hausverbot hier erinnern, weswegen ich auch keine Kommentare mehr von Dir freischalten werde. Ich denke, was auch immer Du hast sagen wollen, hast Du schon gesagt. Ich war nie ein Freund davon, auf das Einhalten von Regeln zu pochen. Aber wer sich andauernd daneben benimmt, muss halt mit den Konsequenzen leben. Tschüss!

                • LizardSquad sagt:

                  OMG Claudia, Ihr Usenet Menschen langweilt mich so Hard. Immer schön die Arme verschrenken, damit keiner eure Unfähigkeit erahnen kann.

                  Glaubst du nicht das jeder Mensch hier weis wer Ihr seit? Dein Unfähiger Techniker und du die nun versuchen mit neuem Forum durchzustarten. Ich kennen euch so ziemlich alle.

                  Aber das tut hier auch nichts zu Sache, ich bin auch nicht überzeugt von Foren auf WordPress Basis, aber es ist Lars seine Baustelle und wenn er es machen will soll er es tun.

                  Und sorry, euch kann man allen nicht mehr helfen, Ihr wisst nichtmal wie man einen Server vernünftig aufsetzt, Lars hat da auch keien Ahnung von deswegen hängt er bei einem Webhoster.

                  Sorry aber nur weil du aus der Use Szene weg bist, brauchst du hier nicht rumzujammern nur weil dein Brennpunkt Forum nicht.

                  Mach du dein ding und nimm deinen komischen Ex Techniker direkt mit, Ich denke Tarnkappe wird auch ohne euch beide zurecht kommen.

                  Und ganz im Ernst, wenn ich hier noch einmal Usenet lese kotze ich echt im Strahl. lernt doch erstmal wie man Proxys aufbaut anstatt euch einen auf Cloudflare zu rappeln, nur mal so ein kleiner Tipp am rande, das Unternehmen Cloudflare sitzt in America, genau wie die Rechteinhaber und wisst Ihr wer noch Cloudflare benutzt? Ja richtig die Bundesregierung.

                  Ihr seit alles Pfeifen euch müsste man echt den Stecker schon bei der Umleitung der Domain ziehen.

                  Najut das wars zum Thema Use von meiner Seite aus, sorry aber das lag mir schon lange auf der Seele.

                  • Clemens sagt:

                    Hi,
                    wir haben bereits einen eigenen Reverse Proxy hinter Cloudflare geschaltet.
                    Welche Umleitung der Domain? Was passt damit nicht?

                    • LizardSquad sagt:

                      Das war ein Wortspiel da die Jungs und Mädels ja meinen wenn die Cloudflare benutzen gibt es keine Probleme mehr und die sind völlig verschleiert.

                      Für euch als Board ist das nicht so relevant da Ihr ja nichts illegales macht.

              • Anonymous sagt:

                Ach Kacke … auch wenn ihr drauf rumreiten werdet, ich muss doch nochmal was dazu schreiben.
                Alleine das Lars Beleidigungen gegen mich (und eben nur noch wenn es mich betrifft) zulässt, auf der anderen Seite argumentiert das er die nicht mehr haben möchte, zeigt doch das ich irgendwie bei ihm einen Sonderstatus habe.

                So, jetzt aber wirklich …

                • Anonymous sagt:

                  Mal ehrlich….könnt ihr euer kleinkindliches Off-Topic Gesülze nicht unter PN klären. Was hat das in diesem Thema verloren….oder macht ein eigenes Thema auf. Ich wollte mich hier eigentlich über das Thema in der Überschrift etwas belesen…aber lese hier nur Mimimi auf Krabbelgruppenniveau….werdet erwachsen.

  7. Elke sagt:

    Board ist nicht erreichbar. Haben wohl den Server nicht bezahlt :)

    • Anonymous sagt:

      Scheint wieder zu kommen.
      Da steht derzeit:
      Entschuldigung! Das Board ist zur Zeit nicht erreichbar. Der Grund dafür sind Wartungsarbeiten. Wir sind bald zurück….

  8. Roots sagt:

    Das Projekt ist doch jetzt schon gescheitert, wenn die einen guten Tag haben sind mal 5 User online. Da ist das Problem wie bei anderen Boards, es sind keine Profis am Werk.. Ist ja erstmal soweit nicht schlimm aber wenn dann noch Hilfe von mehreren Seiten angeboten wird aber diese nicht angenommen wird dann bringt das Ganze nichts. Mir wäre meine Zeit zu schade für sowas.

  9. JaNeeIssKlar sagt:

    Kündigen grossspurig an, dass sie keine Releases klauen und wenn man sich dann mal die PC-Spiele anschaut, (so gut wie) alles geklaut, bei Buddagump oder NZB.to und wer sich etwas mehr Mühe gibt wird mit Sicherheit noch viel mehr finden, was bei anderen Portalen abgegriffen wurde.
    Einfach nur unterirdisch!

    • Mario sagt:

      …und wo nochmal ist dein Problem…?

    • Elke sagt:

      Und NZB.to klaut bei usenet4all! Vor allem dieser Jason aka Dr.Snuggles. Wenn man sich seine Sachen schon zusammenklauen muss,sollte mal so fair sein und die Quelle angeben. Man schmückt sich nicht mit fremden Federn

      • Anonymous sagt:

        Sorry, sollte doch mittlerweile jedem bekannt sein das NZB.to 9/10 ihres Contents aus anderen Boards klaut. Das war schon immer so und wird wohl auch so bleiben. Einzig Beowulf hatte von Zeit zu Zeit selber geuppt. Und es ist ihnen auch Scheißegal, weil sie der Meinung sind das das Use für alle ist, also kann man auch klauen.
        Als es fast keine Boards mehr gab … da gab es auch kaum Content im nzb.to. Schon alleine daran sollte auch der letzte mitbekommen haben wo der Stuff eigentlich herkommt.

      • spielerOne sagt:

        Was bitte schön hat das mit klauen zu tun, das ist ein gemüt wie bei einem kleinkind frei nach dem motto keiner spielt mit meinen förmchen.
        Anscheinend ist dir ja noch nicht aufgefallen das die anzahl deutscher seiten nach dem bust nicht mehr sehr üppig ist und user froh sind wenn das gepostete breit verteilt wird und somit erreichbar bleibt. Das prinzip, oder die idee hinter dem ganzen, ist ja ursprünglich das bedingungslosen teilen, und nicht dieses missgönnertum das du hier an den tag legst.

      • Münster sagt:

        Irgendwas müffelt hier nach uraltem Käse, den jemand aufwärmt

      • Irgendjemand sagt:

        Hm – sehe ich das richtig? Filme und CDs klauen (in dem man sie herunger lädt) ist in Ordnung, aber die Verlinkungen klauen ist böse? Klingt für mich nach Doppelmoral.

      • Sven91 sagt:

        Und bei NZB.to springen alle drauf an :) Bei Tarnkappe hat einer……blablabla :) Wie die Waschweiber :)

      • Anonymous sagt:

        lol ….
        Ja sven91, echt irre wie die sofort alle rauskrichen und das verteidigen …

        Ja, klar. Es ist richtig das die Usenetszene kleiner geworden ist. Und es ist auch richtig das vor den vielen Abusemeldungen ein Board auch ohne eigene Uploads, nur mit Founds viele User finden konnte.

        Aber – das waren Founds die öffentlich gepostet wurden, nicht geklaut aus anderen Boards.
        Tatsache ist das nzb.to selber fast keinen eigenen Anteil an den Uploads hat, immer nur weiterverwertet. Nichts anderes habe ich geschrieben, eben das der Inhalt von ihnen fast ausschlieslich Content aus anderen Boards ist. Das dann zu bewerten überlasse ich anderen. Allen Anschein nach scheint das aber eine empfindliche Stelle zu sein wenn man darauf hinweißt das nzb.to selber eigentlich nichts für die User macht ausser den Stuff anderer zu sammeln. Sonst wäre das Geschrei hier nicht so groß gewesen.
        Die Frage ist einfach – trägt nzb.to für die Community einen grösseren Beitrag bei ohne eigene Uploads, oder sind die nur ein Drittverwerter die von anderen boards/Uploads leben ?

      • Anonymous sagt:

        Sorry, habe noch etwas vergessen zu schreiben.

        Ich bin ein wenig schokiert von diesen beiden Aussagen im Forum von grabbersx:

        Zitat „NZB to arbeitet doch ausschließlich mit NZBs, was bedeutet das der Zugrif auf die Inhalte über Newsserver stattfindet,
        die Indexer die ich meine laufen z.B. über Private Server mit FTP Zugriff.“

        Zitat „Bei uns lief ja auch alles über eigene Server, allerdings waren es trotzdem Newsserver,
        was ja ein grosser Unterschied zu den FTPs ist die die Indexer zur Verfügung stellen.“

        Diese Aussagen sind Irreführend, jeder der sich auskennt verrenkt sich da die Augen. Und diejenigen die sich nicht auskennen, die bekommen einen vllig falschen Eindruck wie das Use funktioniert.
        Lieber Grabersx, ich bin mir nicht sicher ob du nach all den Jahren immer noch nicht verstehst wie die Technik funktioniert oder ob du einfach aus Gedankenlosigkeit so einen Bullshit geschrieben hast, ich bitte dich jedenfalls das richtig zu stellen.

      • exy sagt:

        cool…..und alle klauen wieder ihre newsbeiträge bei lars – passt doch :lol:

        • symposium sagt:

          ich verstehe ja nicht warum man sich hier immer als bestohlener betrachtet.
          Werden die sachen gepostet um sie einer kleiner gruppe in bestimmten foren zur verfügung zu stellen oder um sie einer grösstmöglichen gruppe zugänglich zu machen, egal welchem forum oder seite sie nun zugehören.
          Vor allem geht das ja nun seit jahren so, und keinen hat es bisher gestört das links auch auf anderen seiten gepostet werden.
          Plötzlich fühlt man sich aber als bestohlen ?
          Finde ich schon äußerst merkwürdig eine solche entwicklung, da leben wohl einige leute ihre charackterlichen unstimmigkeiten im ihren foren aus.
          Anders kann ich mir dieses meins, meins getue nicht erklären.

          • Anonymous sagt:

            Hast du da etwas überlesen?
            Ich hatte geschrieben das es Tatsache ist das nzb.to fast nur geklauten content hat. Und das ich es anderen überlasse das zu bewerten.
            Klar gab es Trader oder Spotter schon immer, negativbeispiel auch hier das Town, das direkt nach Spottern suchte. Aber das war nirgends in so großem Stil wie im nzb.to. Und wenn man nicht gerade Studman hieß, dann hatten die das nicht gleich inclusive Pic und Beschreibung geklaut. Aber der klaute ja sogar ganze Boardnamen.
            Ausserdem, was denkst du warum die Boards ihrem Uploads immer eine Zusatzdatei beilegen? Eben – damit das nicht so einfach geklaut werden konnte, den verpöhnt war das immer schon in den meisten Boards

            • Claudia sagt:

              Klauen in anderen Boarden war schon immer verpönt..
              Hintergrund ist.. der Kostenfaktor und Aufwand, den ein Board betreiben muss, um Uploads zu ermöglichen. Jeder, der nur eine Spur Ahnung von der Materie hat, weiß, was ein Betreiber eines Usenetboard jeden Monat investieren muss, um sein Board zu füllen. Und wenn dann solche Boarde wie NBZ.to (auch die Brothers „haben“ das sehr gerne gemacht) kommen und sich nur bedienen, wen würde das nicht stören?
              Ausnahme war immer Abakus, seine Uploads waren auf seinen Mist gewachsen. Er hat dafür auch richtig Geld investiert.

              Ich habe sehr oft das Gefühl.. die Meisten wollen das nicht wissen.. so nach dem Motto der drei Affen: Ich sehe nichts, ich höre nichts und ich sage nichts.
              Hauptsache ich bekomme meinen Stuff.

              • Elke sagt:

                Weil Jason aka Dr. Snuggles jetzt bei U4all gesperrt wurde, muss er eben bei den Brothers klauen. Total asoziales Verhalten.

                • Anonymous sagt:

                  Denke mal wenn Jason die Sachen bei 4all geladen und re-uped hätte, wäre es auch der Boardleitung von u4all nicht sauer aufgestoßen. Zumindest ist NZB.to aber eine geschlossene Veranstaltung im Darknet…und somit die Gefahr gering das hier eine Löschaufforderung der Contentindustrie erfolgt wäre. Wenn ich natürlich sehe das NZB.to ( mit Ausnahme mal von Aba) nichts eigenes an Inhalt zur Verfügung stellt ( ist ja nur ein reiner Indexer ) so gibt es natürlich kein „Geben“ und „Nehmen“ untereinander was das ganze ja sehr einseitig macht. Jason hat ja früher schon alles von Revo, Town, USC etc zusammenorganisiert für NZB.to. Früher waren da noch Bremer, Bam Bam, Beowolf und ein paar andere die wirklich noch Sachen hochgeladen und nicht nur von anderen Boards geholt haben….aber es war zu der Zeit mit Klartextheadern auch noch viel leichter was mit den Suchmaschinen zu finden oder über ein Script zu sammeln für den Bot….ach waren das noch Zeiten ( Melancholie kommt auf :) )

              • FirstHero sagt:

                Gestohlen, das ich nicht lache. Euch hat man gar nichts gestohlen, da ihr nicht die Eigentümer seid, kann man euch gar nichts stehlen.
                Wie lächerlich so zu argumentieren.
                Genauso wie mit den Boardkosten zu kommen, haha, wenn wollt ihr den hier verarschen mit euren Pseudo-Begründungen, euch selbst ?
                Seid doch mal wenigstens ehrlich. Es ist doch ganz einfach nur eure Missgunst, ihr gönnt den anderen nicht einmal die paar links, die sie bei euch abgreifen.
                Da liegt doch der wahre Grund, und nicht in eurem Pseudogelaber von wegen stehlen und Boardkosten.

                • Anonymous sagt:

                  Missgunst ? Das ihr Material verwendet das andere erst gezogen, geuppt und mit Infos bestückt haben ?
                  Ja, wenn du das so siehst dann ist das Missgunst. Weil ihr es euch einfach macht, selber es nicht auf die Reihe bringt etwas ins Use zu stellen. Nur deswegen müsst ihr den Content von anderen missbrauchen. LoL

                  • libreelec sagt:

                    Ich kann ja verstehen das man es nicht gerne sieht wenn die sachen die man aufbereitet und hochlädt ungefragt auf anderen boards hochgeladen werden.
                    Wie u4all dann mit dieser sache umgegangen ist, war dann aber eher auf zickigem teenager niveau.
                    Anstatt hier miteiander zu sprechen, hat man leber mit sperren und kicks umsich geworfen. Da sollte man sich mal lieber überlegen ob das nicht hätte anders gehandelt werden können.

            • Anonymous sagt:

              Naja, wäre man böswillig könnte man sagen …
              Er und der Rest vom nzbt.to scheut das Risiko selber zu uppen. Lieber lässt er das andere machen und beklaut sie. Das ist sicherer wenn man geschnappt wird. Und Sicherheit ist den Team von NZB.to ja wichtig, sind ja deswegen ins Onion-Web … Muahaha

              • Elke sagt:

                Usenet-4all sind aber auch keine Heiligen. Die haben sich auch lange an den PC Spielen der Revos bedient. Dieser „Hans Biernot aka reiner.f“ war hier der Übeltäter. Die meinen immer sowas fällt nicht auf. Tut es aber :)


                • Thema waren jetzt aber die Fileleechers. Wäre es zu viel verlangt, jetzt mal so langsam zum Thema des Threads zurück zu kommen? Danke!

                  • Helmut77 sagt:

                    Ich verfolge das schon die ganze Zeit und will abschließend auch mal was dazu sagen. Uploader die selber Filme,Spiel usw irgendwo „klauen“ um sie ins Usenet zu laden,heulen rum wenn ihre Links zu Usenetsuchmaschinen in anderen Boards gepostet werden?! Das ist so als wenn sich Kinder im Sandkasten gegenseitig die Förmchen klauen. Sowas ist absolut nicht im Sinne des Usenets. Statt die User zu sperren hätte eine Verwarnung als „Strafe“ völlig ausgereicht. Schon erschreckend mit was für einer Arroganz da rangegangen wird…

                    • Anonymous sagt:

                      Leute, jetzt ist aber gut!!! Es nervt! Macht den Scheiß mit den Mofarockern von der Förmchenbade per NP aus :)

                    • Mofafahrer sagt:

                      Bei uns wurden mehrere User gesperrt weil sie Sachen von uns bei NZB.to gepostet haben. Hätten sie die Sachen in einem anderen Board gepostet wäre es mir Schnuppe egal gewesen. Da ich eine persönliche Abneigung gegen NZB.to habe, möchte ist sowas einfach nicht. Das hat NICHTS mit den Usern oder Admins dort zu tun! Wir hatten sogar einen Diskusionsthread dazu in dem wir immer wieder betont haben sowas zu unterlassen. Und einen Tag später meinte ein weiterer User Filme von uns da posten zu müssen. Header, Passwort und Newsgroup komplett identisch Der meinte wohl ich merke sowas nicht. Sowas ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten! Und noch was! Die Sache mit den geklauten Spielen bei den Revos war damals mit den Revo Admins so abgesprochen! Im Gegenzug durften sie in ihrem Board Serien und PC Programme von uns posten. Wenn man die Hintergründe nicht kennt und in Gefahr läuft hier Blödsinn zu schreiben ist es empfehlenswert die Finger von der Tastatur zu lassen!

  10. BigBang sagt:

    Moin,

    also erstens muss ich sagen, ich denke die Admins haben kappiert das einiges zu tun ist und packen es auch an.
    Das man sich nicht so gerne auf Fehler hinweisen lässt ist absolut menschlich.
    Natürlich ist es immer gut Fehler nicht direkt anzuzeigen sondern erst den Betreiber drauf hinzuweisen.

    genau das hat Lars ja auch hier getan. Was „5minutos“ uns hier zeigen will ist mir nicht wierklich klar.
    um das ACP von VB zu finden brauch man nicht viel plan haben.
    Dein Plan fürs Wochenende ist nun also CSS Dateien und templates anzuschauen? Warum?
    Bruteforce ist keine Kunst aber das kann man bei vielen anderen auch ;-)

    Willst du den Style Lokal bei dir ändern?
    Auf die Config kommt man nicht, einsehen kann ich Sie auch allerdings hat sie 644 und ist nicht editierbar und FTP ist immer unsicher.
    Du hast wenig ahnung und davon extrem viel.

    Actron wollte eine Berichterstattung, von daher muss er sich nicht über eine neutrale Version wundern, nun ist es an der Zeit nach vorne zu schauen und die Fehler zu beheben.

  11. Edekanindianer sagt:

    Ich bin mir nicht sicher, was schlimmer ist. Die Unfähigkeit des Technikers oder die Schuldzuweisung in Richtung Lars. Wenn man ein Interview gibt, um Werbung für sein Board machen möchte. Und zufällig werden gravierende Fehler entdeckt. Auf die wird man aufmerksam gemacht. Ist auf einmal der böse Lars schuld und wird beschimpft. Unbegreiflich für mich. Statt diese Aufdeckung der Fehler als Chance zu sehen und daran zu arbeiten.
    Wenn der Techniker es nicht hinbekommt, vielleicht die Hilfe von BigBang annehmen?
    Ich finde es höchst riskant die User in den Glauben zu lassen, die Hütte wäre sicher.
    Ich wünsche euch alles Gute und bewundere euren Mut in dieser Zeit so etwas aufzuziehen. Aber bitte seit ehrlich und klärt die Leute die bei Euch leechen möchten auf. Oder macht das Ding erst einmal zu.


    • Bevor nicht alle gravierenden Sicherheitsmängel behoben sind, würde ich das Ding auch schließen. Ja, die sind sauer, das ist verständlich. Den Serverstandort in .de haben wir ja wieder gelöscht, um sie nicht an die Wand zu stellen. Nun ja, da das Forum eh kaum jemand kennt, hätte ich mir die viele Arbeit eigentlich sparen können. Aber ich freue mich immer über exklusiven Content, den man woanders gar nicht bekommt. Die brauchen Techniker, die das dauerhaft überwachen. Eine einmalige Hilfe von BigBang wäre nicht ausreichend, befürchte ich.

      • Filmfreund sagt:

        Zitat:

        „Aber ich freue mich immer über exklusiven Content, den man woanders gar nicht bekommt. “

        Du befürwortest damit eine quasi virtuelle Enteignung der Rechteinhaber bzw. Schöpfer von Werken. Woher kommt eigentlich diese individuelle Rechtsauffassung, nach der persönliche Bedürfnisse nach Content grundsätzlich den Vorrang vor den Rechten anderer haben.

        Wenn es demgegenüber aber an die eigene Substanz geht, dann sind der Rechtsstaat und die Gesetze auf die eben noch gepfiffen wurde auf einmal wieder gut.


        • Das ist Unsinn. Berichterstatter von Kriegen sind gleichzeitig Freunde des Krieges und der Gewalt?

        • Edekanindianer sagt:

          @ Filmfreund
          Auf solch eine Aussage habe ich gewartet.
          Das ist Dünnpfiff, was du von dir gibst. Du hast keinerlei Plan, um was es im Usenet geht.
          Ich weiß nicht ob dir bewusst ist, es gibt dort auch frei verfügbare Dinge. Uralte Filme, die kein Onlinehandel mehr auf Lager hat. Die ein User archiviert hat. Den echten Usentfreunden geht es nicht darum den Autoren eines Buches zu schaden oder sich daran zu bereichern. Nach deinem Denkmuster musst du auch YouTube und alle Universitäten verurteilen, die Content zur Verfügung stellen.

          • Filmfreund sagt:

            @Edekanindianer

            Wenn das alles so legal ist, wieso macht ihr dann so ein Geheimnis draus? Ich würde an dieser Stalle jetzt einfach mal sagen:

            Erwischt!!!


            • Ich warte noch auf ein Argument, kommt noch eins?

        • Filmfreund sagt:

          Zitat:

          „Das ist Unsinn. Berichterstatter von Kriegen sind gleichzeitig Freunde des Krieges und der Gewalt?“

          Du schriebst aber:

          „Aber ich freue mich immer über exklusiven Content, den man woanders gar nicht bekommt. “

          Du selbst freust dich über den Content. Also bist du nicht nur Berichterstatter sondern auch Teilnehmer.


          • Mit Content meine ich den Artikel, der bei Tarnkappe.info exklusiv ist. Ein Film, der überall verfügbar ist, wäre sowieso nicht exklusiv, oder?

            btw.: Ich bin bekennender Nutzer von Netflix. Und gäbe es einen Streaming-Dienst für aktuelle Kinofilme, so würde ich ihn auch nutzen. Aber das wollen die Filmgesellschaften nicht, ich habe sie ja selbst gefragt.

          • Edekanindianer sagt:

            Du kannst mich nicht erwischen, weil es nichts zu erwischen gibt.
            @ Filmfreund
            Ich wiederhole meine Aussage: Nach deinem Denkmuster musst du auch YouTube und alle Universitäten verurteilen, die Content zur Verfügung stellen.

            Du weißt wohl nicht, was dort alles zur Verfügung gestellt wird, oder? Gerade bei den Universitäten kann man alles Herunterladen legal sowie nicht legal. Aber egal.. ( Wortspiel)

            Ebenso wiederhole ich meine Aussage: Du hast keinerlei Plan, um was es im Usenet geht.

            Was das Geheimnis betrifft: Liegt an der sog. Urheberverletzung, die da angeblich begangen wird. Es gibt keinerlei Statistiken, das ein Buch, Film, Spiel mehr gekauft werden würde, wenn es legal gekauft werden würde. Die Menschen, die sich das nicht leisten können, können dafür auch kein Geld ausgeben. Die Menschen, die sich das leisten können, werden das auch „legal“ kaufen.
            Ich finde es gut, Menschen, die ihren Kindern kein Kinobesuch ermöglichen, können diese Filme zur Verfügung zu stellen.
            Die Schere zwischen Arm und Reich ist zu groß.
            Basta (jetzt kannst du mich steinigen) Das ist meine Meinung dazu. Und eine Meinung/Haltung zu etwas zu haben ist bisher „noch“ legal.

  12. 5minutos sagt:

    5 minuten „usenet“ (ohne Account) praktisch am Objekt durchgeführt °°

    https://mail.fileleechers.info/admincp/

    https://fileleechers.info/core/admincp/

    https://fileleechers.info/vb5/admincp/ <<< ist der potenteste Zugang !!

    …ohne LogIn kommt man bis zur config…die ist sogar editierbar °°
    FTP-Login über Browser geht — Abfangen der Login-Daten möglich!

    Kann natürlich flott passieren, wenn man meint so eine Site in 3-4 Tagen zu uppen und dann der Öffentlichkeit preis gibt…….
    /*========================================================================*\
    || ######################################################################
    || # Downloaded: 11:05, Mon Mar 26th 2018
    || # CVS: $RCSfile$ – $Revision: 95932 $
    || ######################################################################
    \*========================================================================*/
    Noch etwas für's lange Wochenende ^^

    https://www.fileleechers.info/core/clientscript/yui/connection/connection-min.js
    https://www.fileleechers.info/core/cpstyles/vBulletin_5_Default/controlpanel.css?v=540
    https://www.fileleechers.info/core/cpstyles/global.css?v=540

    °°

    • Dr. Med Achterbahn sagt:

      Lieber 5minutos
      Was du machst ist die unfaire Methode. Zuerst sollte das Board informiert werden um ihnen Gelegenheit zu geben das zu fixxen.
      Erst wenn das passiert ist, oder sie nicht reagieren, kannst du das öffentlich machen..
      Und eigentlich sollte man diesen Vorwurf auch schon Lars machen….

      • Anonymous sagt:

        ….Ja genau ! Das einzig vorsätzlich unfaire Verhalten sehe ich erstens hier beim Betreiber..!
        Und zweitens würde ich gerne wissen, woher du die Info nimmst, dass ich dies nicht schon getan habe ?!
        Drittens reden wir hier von einer (als höchst SICHER) angepriesenen Seite mit ihren Möglichkeiten. Die Vorgeschichte in dem Sektor, erhöht für mich den Status „sicher“ in Richtung „Ultimo“.
        Und dann…dann sowas !!!
        Wir reden hierbei nicht über einen Bug des Programmcodes, oder einen Windows-Fehler, der in 3 Sek. gefixt ist. Sondern darüber, dass das Board so löchrig und kompl. angreifbar ist (..was nicht verwunderlich wäre, wenn es in 4 Tagen „zusammengezimmert“ wurde..), dass eine öffentliche Freigabe ohne jeglichen Hinweisen (beta-status o.ä.) schon fast einer Straftat gleich kommt !
        Man kann doch nicht sich erst zig Member reinholen und DANACH erst ans Thema „Sicherheit“ denken…außer man kann es einfach nicht besser ?!? So eine öffentliche Aussage von mir hier soll nicht nur de unbedarften User schützen, sondern letztendlich auch die Betreiber °°
        Bei diesen Schwachstellen sollte ein verantwortungsvoller Admin als erstes -> abschalten, zum Schutz ALLER !

    • Anonymous sagt:

      Hast völlig recht.
      Man muss ja aller Welt mitteilen wie gut man selber ist das man solche Lücken findet, aber wenn du so gut bist wieso hilfst du nicht diese zu schließen?
      Ich habe den Verdacht das du das aus ganz anderen Gründen machst.
      Aber ich will nicht streiten, und behalte meine Meinung für mich.

      • 5minutos sagt:

        …das Ganze hat doch rein gar nichts mit Selbstbeweihräucherung, Geltungsbedürfnis usw. zu tun !! Ich bin durch Zufall auf den Artikel gestoßen, hab mir parallel die URL geöffnet und danach in den paar Minuten diese Fehler entdeckt. Um das Ganze auf die Schnelle posten zu können, hab ich mich auf’s Wesentliche konzentriert und die Links, Codes reingeschrieben…jetzt frage ich mich natürlich auch, wie hoch dein eigenes Geltungsbedürfnis ist, um mir genau das abzusprechen ?!
        Einen Verdacht unter dem Alu-Hut haste also auch schon ?? Na hoffentlich vergisst du diesen nicht…er wird wohl besser sein, als die anderen Theorien, die unter dem Hut geboren werden ^^
        Wenn du dabei bist, erkläre mir einfach mal für Dumme, warum ich dort helfen sollte (…und NEIN, es geht hier keineswegs um Finanzen!!)
        °°

        • Edekanindianer sagt:

          Ich denke, das ist purer Neid, weil er nicht in der Lage ist, diese Fehler zu erkennen. Ihm fehlt wohl das technische Sachverständnis. Damit man das nicht bemerkt, wird mal fröhlich über jemand der dieses Sachverständnis hat, abgekotzt. Danke für deine 5 minutos die du investiert hast.

    • Filmfreund sagt:

      Zitat:

      „Ebenso wiederhole ich meine Aussage: Du hast keinerlei Plan, um was es im Usenet geht.“

      Aber natürlich weiß ich um was es im Usenet geht. ;-) Ihr Usenet Kiddies habt reihenweise Dreck am Stecken und auf der Festplatte. Und dafür wird man auch euch zur Verantwortung ziehen. Da wird es euch auch nicht helfen, wenn ihr euch einen pseudolegalen Anspruch zulegt. Versucht es mal mit ehrlicher Arbeit. Also selbst mal Filme, Serien drehen und Bücher schreiben.

      • Edekanindianer sagt:

        Süß
        Kiddie hat schon lange keiner mehr zu mir gesagt. Aber danke, damit fühle ich mich wieder richtig jung.
        Ich kann ja mal meinen Arbeitgeber fragen, ob er mich freistellt, damit ich Filme drehen und Bücher schreiben kann.
        Möchtest du eine Hauptrolle spielen?
        Ich verrate dir auch schon mal das Ende: Der Gärtner wars

      • Edekanindianer sagt:

        @ Filmfreund

        Noch etwas Hasenpupsi (ich kann dich ja so nennen, wenn du mich Usenet Kiddie nennst)
        Um das Mal klarzustellen. Ich habe gar kein Usenetboard.
        Merkste was?
        Ich kann kein Usenet Kiddie sein.
        Ich habe dir meinen Standpunkt zu dem Usenet mitgeteilt. Nicht mehr und nicht weniger.
        Und jetzt komm Mal wieder runter.

    • Einer sagt:

      Zitat:
      “ Es gibt keinerlei Statistiken, das ein Buch, Film, Spiel mehr gekauft werden würde, wenn es legal gekauft werden würde. Die Menschen, die sich das nicht leisten können, können dafür auch kein Geld ausgeben. Die Menschen, die sich das leisten können, werden das auch „legal“ kaufen.“

      Sehe ich genauso. Ich hatte vor vielen Jahren als Sky noch Premiere hies dies auch illegal geschaut und sogar Smartcards für ein paar Freunde gemacht die so auch schauen konnten.
      Premiere hat da auch immer erzählt wie hoch deren Schaden durch uns wäre weil wir ja deshalb nicht ihren Premium Service kaufen würden.
      Mit Änderung des Verschlüsselungssystems war es dann irgendwann vorbei mit schauen für lau. Ab da ging nur noch Cardsharing und das war mir zu blöd.
      Weder ich noch meine Freunde haben sich ein Premiere-Sky Abo geholt nachdem es dunkel war. Keinem war es die monatliche Abo Gebür wert um weiter schauen zu können. Wo soll also jetzt der Verlust für Sky sein? Dieser ist nur von theoretischer Natur wenn auch wirklich jeder Schwarzseher sonst Premium kaufen würde, was aber nicht passiert.

      • Josefine sagt:

        Das Geld sitzt allgemein nicht mehr so locker. Ein allein Verdiener kann selten noch eine 4-köpfige Familie ernähren. Da muss man abwägen, geht man ins Kino oder kauft man etwas zu essen ein.
        Ich glaube nicht das die meisten User es böse meinen und einen Autor, Sänger oder Filmproduzent schädigen wollen. Sie können es sich schlichtweg nicht mehr leisten.

  13. Dr. Med. Achtung sagt:

    Der Anmeldebutton ist verdammt schwer zu sehen, aber er ist da. Ich brauchte auch ein paar Anläufe den zu finden.
    Rechts oben, graue Zeile direkt unter den Bedienicons oder Eingabezeile des Browsers.
    Das der Generator, so wie er war, ein Sicherheitsleck darstellte habe ich gestern dort schon per PM geschrieben und sie haben schnell reagiert, den heute ist das schon gefixxt.

  14. Actron sagt:

    Die Posting Generatoren sind nicht mehr direkt auf unserer Seite aufrufbar. Dieses Sicherheitsrisiko wurde bereits gefixt. Auch kann man sich auf unserer Seite mit einer Fake E-Mail registrieren (Passwort aber nicht vergessen… kann dann nicht mehr hergestellt werden). Allerdings frage ich mich immer noch wie ihr auf den Deutschen Hoster gekommen seit?? Also funktioniert unsere Verschleierungstaktik einwandfrei :D

    • BigBang sagt:

      Hallo Actron,

      ich kenn dich nicht und du bist mir auch egal, genau wie die anderen Boards die existiert haben und werden. Lars hat dir ein paar Punkte zugesendet diese solltest du dringend fixen. Und hört bitte auf mit irgendwelchen Smylies und Sarkastischen Sprüchen eure Unfähigkeit zu kompensieren. Das macht euch nur lächerlich.

      Es geht hier nicht nur um eure Sicherheit sonder auch um die der User. Der erste Fehler war Lars indirekt um Werbung zu bitten, den zweiten bis 15ten hast du per Mail bekommen.

      Mach was draus!

      Gruß

      BigBang

  15. mike sagt:

    was wurde jetzt eigentlich aus den Betreibern von town sslnews und Revolution?
    und wie sieht es mit den usern aus, gab es da was neues?

    • neugierig sagt:

      Das würde mich auch mal interessieren…. Aber wahrscheinlich werden die hartgesottenen wieder irgendwo am Start sein.. sich aber dezent zurück halten und andere von denen, die da am Arsc… gepackt wurden.. haben sich einfach mal komplett zurück gezogen … Wenn irgendein user im nachhinein durch diesen bust zur rechenschaft gezogen worden wäre… dann hätte man sicherlich davon gelesen. Vll hätte man auch was gehört wenn schon urteile etc gesprochen wurden

      • mike sagt:

        meinst du nicht, dass da noch zu früh für Entwarnung ist?

        • Anonymous sagt:

          nö bloss keine entwarnung…das meinte ich nicht… man sollte alle viel mehr warnen sich auf den Boards rumzutreiben und/oder Boards in die Welt zu setzen.. die sind nicht sicher… und jeder sollte wissen das er sich da in sehr dunkelgrauen bereichen bewegt…. und es jeder zeit böse enden kann… was aber die leute nur interessieren wird wenn die kralle ihren Hintern packt.. Es gibt doch keinen mehr der über den bust vom letzten Jahr nachdenkt… jeder sieht doch nur wieder eine neue quelle für illegalen stuff..

          • mike sagt:

            ich meinte eher Entwarnung für die revo und town /ssl user.

            Das man evt. die Finger von solchen Boards lassen sollte, sollte klar sein.

    • Anonymous sagt:

      Der Eski von den Revos ist bei den Fileleleechers aktiv!

      • Bruce sagt:

        Lustig,auf was die Leute alles so kommen

      • Mystique sagt:

        Da sind einige Ex-Revos, NZB.to-ler oder vom USC aktiv. War selbst auch 2 Tage im Team…aber hatte nicht gepasst und ich bleibe dann lieber im Usenet-Ruhestand :)

      • Anonymous sagt:

        der eski ist da NICHT aktiv ! wie kommst du auf sowas ?


      • Wir haben Informationen, dass das nicht stimmt. Eski hat Abstand von dieser Thematik genommen.

        • Anonymous sagt:

          Ich könnte schwören dass Dutch Schultz und Eski ein und die selbe Person sind. Von Schreibstil,Ausdrucksweise usw passt das alles :)

          • Maximus sagt:

            Ich kann dir aber versichern das es NICHT der ehemalige Eski123 von den Revos ist.

            • neugierig sagt:

              Ich mein wer wäre denn so verrückt .. noch während ein Verfahren läuft sich wieder mit der Thematik zu befassen.. Ich nehm ja mal an das Eski ja auch betroffen war.


              • Meine Erfahrung dazu: Es gibt tatsächlich Leute, die so irre sind, ihr laufendes Verfahren nicht abzuwarten. Aber das sind nur ganz wenige, die ihre Finger einfach nicht stillhalten können. 99% der Erwischten warten lieber bis sie wissen, was de facto straf- und evtl. später zivilrechtlich auf sie zukommt.

              • Ich sagt:

                In einem Usenetboard registriert sein ist nichts verbotenes. Auch das Schreiben dort nicht. Aber das Thema hatten wir schon 1000 Mal hier. Mal abwarten was sich da noch so tut


                • Man kann es auch nicht verhindern, dass der eigene Name (also das Pseudonym) einfach von Dritten ohne jede Absprache benutzt wird. Aber gut, warten wir es einfach ab.

  16. akesuk sagt:

    Danke !

  17. PeterIsDa sagt:

    @Manni Registrierung funktioniert problemlos. Soeben getestet. Die Mitgliederzahl liegt schon bei über 100!

    Die Sicherheitsmängel verunsichern mich aber schon. Ich werde das Board erst einmal nur im Auge behalten und abwarten bis die Lücken geschlossen sind.

    LG
    Peter

  18. Ich sagt:

    Mache mal deine Augen auf. Registrierung funktioniert. ^^

    • Edekanindianer sagt:

      Kann ich nur bestätigen

  19. akesuk sagt:

    Kann ich bestätigen. Man kann auf der Startseite nichts klicken.

    Grüße

  20. akesuk sagt:

    Kann ich bestätigen. Man auf der Startseite nichts klicken.

    Grüße

  21. Bazar sagt:

    Lieber “ Lars „Ghandy“ Sobiraj“. Man kann jeden IT-Sicherheitsboy beauftragen Seiten auf Mängel zu durchsuchen! Fazit: Alle fallen durch weil keine wirklich Sicher ist. Das Problem wie man es durch Indexsuchen findet und wie du es schön schreibst das die Blauen sowie die GVU darüber stolpern das man die Seite hier anprangert und schon dick Werbung macht!
    Das gleich hat vor kurzem ein PC Magazin gemacht und einige andere Foren genannt!
    Und Sicherheitsexperten und Vertrauen? Da kann ich TK nicht mehr vertrauen!
    Solange wie die Foren hier genannt werden ist es eh schon in der Schusslinie! Wo kein Kläger da kein Richter!

    • Edekanindianer sagt:

      Da ein Interview stattgefunden hat. War die Veröffentlichung und Nennung gewollt.
      Die Tarnkappe zu beschuldigen ist ja wohl etwas daneben.
      Dieses Forum liegt im Graubereich.
      Links anzuklicken ist erste mal nicht strafbar.

      Das Board ist gut aufgebaut. Die Bugs werden sie noch hinbekommen.
      Die Einwände man könnte sich nicht registrieren oder nichts anklicken. Sind aus der Luft gegriffen. Dort funktioniert alles. Habe es getestet.

  22. 339$ sagt:

    Oben Rechts im Weißen Feld ist die Reg

  23. afse2d sagt:

    Oben Rechts im Weißen Feld ist die Reg

  24. afse2 sagt:

    Oben Rechts im Weißen Feld ist die Reg

  25. bobasdfökm sagt:

    Obern rechts im Weißen Feld ist die Reg zu finden

  26. Manni sagt:

    Moin, die Registrierung sei zwar offen, man kann aber auf der Startseite nichts anklicken! Doch nicht offen?

    LG
    Manni

    • BigBang sagt:

      Hi,

      die Jungs haben ein paar Fehler auf der Startseite den man nur sieht wenn der Quellcode offen ist.

      normalerweise soll wohl hier zum Login verwiesen werden

      https://www.fileleechers.info/vb5/auth/login-form

      und hier zur Registrierung

      https://www.fileleechers.info/register?urlpath=aHR0cHM6Ly9maWxlbGVlY2hlcnMuaW5mby8%3D

      Gruß

      BigBang

    • Holger sagt:

      h**ps://www.fileleechers.info/register?urlpath=aHR0cHM6Ly93d3cuZmlsZWxlZWNoZXJzLmluZm8v

      Geht doch.

    • hastemalnemark sagt:

      Wenn man auf den Anmeldebutton klickt, erscheint auch ein Button zum registrieren…

  1. 18. Juni 2018

    […] Fileleechers– fileleechers.info – neues deutschsprachiges Forum […]

  2. 11. Juli 2018

    […] User bedeuten diese Nachrichten erstmal ein Aufatmen. Die Betreiber mehrerer Foren haben hingegen noch viel Arbeit vor sich. Wir haben einen gut informierten Insider gefragt der glaubt, alle deutschsprachigen Usenet-Foren […]

  3. 6. August 2018

    […] Wer an dem Tag nicht hochgenommen wurde, ging aus Vorsicht offline. Es folgten zeitnah ein paar Klone, die das Konzept der alten Foren kopiert haben. Davon sind aber nicht mehr viele übrig […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.