Cybercrime-Marktplatz Fraudsters.to: Fragen für Interview einreichen

Tarnkappe.info sammelt Fragen für ein Interview mit den Betreibern des illegalen Forums Fraudsters.to. Deadline ist der 05. Juni 2016.

fraudsters.to Interview
fraudsters.to Interview Foto Richard Patterson, thx! (CC BY 2.0)

Tarnkappe.info sammelt Fragen für ein Interview mit den Betreibern des illegalen Forums Fraudsters.to. Die Deadline für alle Einreichungen ist der 05. Juni 2016.

Neben Fraudsters.to sind nach dem plötzlichen Aus von Crimenetwork.biz mehrere neue Untergrund-Foren entstanden. Dort wird alles mögliche angeboten, was verboten weil gefälscht oder gestohlen ist. Beispielsweise der Nachfolger Crimenetwork.cc, der den früheren Crimenetwork-Moderatoren Mr. White, Sunrise und SpecialUser zugeordnet wird, wirkt wie ein waschechter Klon des Vorbildes. Doch bis die Neuen so groß wie ihr Vorgänger sind, wird noch einige Zeit vergehen. Zudem ist davon auszugehen, dass bei weitem nicht alle Nachahmer dauerhaft überleben werden. So ist z.B. fraudsection.net schon offline.


Deadline für Fragen an Fraudsters.to: Sonntag, der 5. Juni

Wir sammeln die Fragen an Fraudsters.to bis zum Sonntag, den 5. Juni. Wer seine eigenen Ideen beitragen möchte, kann dies hier in den Kommentaren, bei der Szenebox oder bei ngb.to tun. Die Betreiber wissen, wie kritisch ihr illegales Vorgehen von der Redaktion von Tarnkappe.info betrachtet wird. Sie werden sich auch Euren kritischen Fragen stellen. Erlaubt sind auch einzelne Rückfragen auf die Antworten der Betreiber.

Achtung: Kommentare (z.B. über den Sinn oder Unsinn dieses Interviews) sind an dieser Stelle nicht erlaubt, sie werden in diesem Einzelfall ohne Ausnahme gelöscht. Wer seine Meinung hinterlassen will, kann dies gerne an anderer Stelle tun. Hier würde das nur die Sammlung der Fragen stören.

Update: Im Sommer 2019 nahm die Polizei die Verantwortlichen von Fraudsters.to fest, die Domain hat man ebenfalls beschlagnahmt.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.