Crimeworld back online mit neuer Domain

1
2

Das erst kürzlich ans Netz gegangene Forum Crimeworld.in hat nach dem ersten Ausfall die Domain gewechselt. Man ist nun unter Crimeworld.eu online. Die Betreiber haben ihre Strategie geändert und setzen jetzt wieder auf das Treuhand-System.

Xoom nicht der Admin von Crimeworld.eu

Es gab einige Gerüchte rund um die Gründung von Crimeworld.in. Manche Beobachter glaubten den ehemaligen Admin von Underground.to, Xoom, zu erkennen. Ein Informant teilte uns mit, dass Xoom einen ganz anderen Schreibstil hatte. Von daher scheint dieses Gerücht nicht zu stimmen.

Allerdings stimmt, dass es Crimeworld im ersten Anlauf nicht lange gegeben hat. Wenige Tage nach unserem Artikel verschwand das Forum wieder von der Bildfläche. Nun ist man testweise unter Crimeworld.eu wieder ans Netz gegangen. Das Treuhand-Regelwerk soll wohl per default eingesetzt werden. MultiSig wird nur noch von einem Betreiber optional eingesetzt. Vom futuristischen Hintergrund des Forums mit der schicken SF-Stadt hat man sich leider verabschiedet. Stattdessen „ziert“ ein höchst unscheinbarer wie bunter Background das Forum. Für die wenig ansprechende Optik spricht zumindest die deutlich verkürzte Ladezeit der Seite.

Forum wird komplett neu hochgezogen

underground.wsFazit: Noch gibt es dort nicht viel zu sehen. Die Betreiber fügen derzeit noch ihre ganzen Texte ein und bereiten das Board auf die ersten Besucher vor. Das Angebot hat offenbar auch nicht gewechselt. Gegen Bezahlung soll es dort Drogen, verschreibungspflichtige Medikamente, Bankdrops & diverse Bezahl-Accounts, gefakte Dokumente und vieles mehr geben. Auf die alten Datenbestände konnte man offenbar nicht zurückgreifen, das Team musste komplett neu anfangen. In der Folge verfügen die meisten Bereiche über exakt null Postings. Auch die alten Accounts sind alle nicht mehr gültig. Wer dort aktiv sein will, muss sich neu eintragen.

Bei der ersten Downtime sah alles nach einem erfolgreichen Hackangriff aus. Aktuell ist bei der alten Domain lediglich eine kaputte Seite sichtbar. Sofern man sich mit Dritten angelegt hat, werden die ihr Glück sicher bald erneut versuchen. Es bleibt folglich abzuwarten, ob Crimeworld reloaded länger online bleiben wird, als beim ersten Versuch.

Tarnkappe.info

 

Beitragsbild Ehimetalor Unuabona, thx! (unsplash licence)

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch