Porträt eines Programmierers mit Headset, der auf einen Monitor schaut
Porträt eines Programmierers mit Headset, der auf einen Monitor schaut
Bildquelle: EdZbarzhyvetsky, Lizenz

YouTube OSINT: Analyse von Video-Metadaten

YouTube OSINT: auf der Suche nach Metadaten in Videos. Praktische Tools und Helferlein, welche in keinem Onlinewerkzeugkasten fehlen sollten.

OSINT oder “Open Source Intelligence” ist ein immer wichtiger werdender Bestandteil bei Nachforschungen im Netz. Aber natürlich gibt es nicht nur Suchmaschinen für Sicherheitsexperten, Pentester oder auch Cyber-Enthusiasten.

Heute wollen wir uns gemeinsam anschauen, welche praktischen Tools es gibt, um den bei YouTube hochgeladenen Videos möglichst viele Metadaten zu entlocken.

YouTube OSINT: Bilder sagen mehr als 1000 Worte

Dass Fotos Metadaten enthalten ist mittlerweile kein großes Geheimnis mehr. Aber nicht nur die von uns gemachten Bilder sagen (sehr) oft mehr als 1000 Worte. Auch bei YouTube hochgeladene Videos enthalten mitunter mehr Informationen, als man annehmen sollte.

Um möglichst viele Informationen über einzelne Videos oder auch ganze Kanäle auf YouTube zu sammeln, gibt es so einige praktische Hilfsmittel.

Das InVID-Verifizierungs-Plugin

YouTube OSINT - Das InVID-Verifizierungs-Plugin
Das InVID-Verifizierungs-Plugin

Nicht nur im Wein liegt viel Wahrheit. Auch in Videos steckt so manches Stückchen oft wertvoller Information. InVID hat das erkannt und bietet uns eine sehr praktische Browsererweiterung, um Videos von Facebook, Instagram, YouTube, Twitter und auch Daily Motion genauestens zu untersuchen.

Wer schnell und einfach Fakten überprüfen möchte oder Fake News in den sozialen Medien auf die Schliche kommen möchte, der sollte sich dieses Tool unbedingt einmal etwas genauer anschauen. Für mich ist es ganz klar eines der besten heute hier vorgestellten Tools um Videos genauestens auf den Zahn zu fühlen.

Mit den bereitgestellten Tools können Sie schnell kontextbezogene Informationen über Facebook- und YouTube-Videos abrufen, eine umgekehrte Bildsuche über die Suchmaschinen Google, Baidu oder Yandex durchführen und Videos von verschiedenen Plattformen analysieren.

invid-project.eu

YouTube Metadata

Reverse Image Search in Videos
Reverse Image Search in Videos

Das nächste OSINT-Tool in unserer Liste nennt sich schlicht und einfach “YouTube Metadata”. Und genau das ist es, was dieses handliche Tool macht.

Schlicht und einfach gesagt bietet dieses Tool eine Übersicht der wichtigsten Informationen über ein Video und seinen Uploader, eine Wiedergabeliste und ihren Ersteller oder einen Kanal.

Wer sich ernsthaft mit dem Thema OSINT auf YouTube auseinandersetzen möchte, der kommt an diesem praktischen Werkzeug sicherlich nicht vorbei.

YouTube OSINT: Auf der Suche nach geografischen Markierungen in Videos

YouTube-OSINT: Geografische Markierungen in Videos
Geografische Markierungen in Videos

Nicht alle Videos haben sie, aber in dem ein oder anderen verstecken sie sich dann halt doch. Gemeint sind die sogenannten Geo-Tags. YouTube Geofind hilft uns dabei, Videos in unserer Nähe oder auch weltweit zu finden. Das Beispiel oben im Foto zeigt eine Suche nach dem Stichwort “Natur” in der näheren Umgebung von Köln.

Der Chat-Downloader

YouTube OSINT: Der Chat-Downloader
Der Chat-Downloader

Wie die Überschrift schon sagt, handelt es sich hier um ein sehr einfaches Tool zum Abrufen von Chat-Nachrichten aus Livestreams, Videos, Clips und älteren Ausstrahlungen auf YouTube, Twitch oder auch Reddit.

Die Nutzung ist recht simpel und man hat den Dreh recht schnell raus. Einzig die Installation ist hier ein bisschen aufwendiger und funktioniert leider nur für Linux-Nutzer oder in einer entsprechend aufgesetzten VM bzw. in einer virtuellen Python-Umgebung.

YouTube OSINT: Herunterladen von Youtube-Kommentaren ohne Verwendung der Youtube-API

Dieses recht einfache Script will in einer virtuellen Python-Umgebung installiert werden. Danach könnt ihr euch die Kommentare zu YouTube-Videos herunterladen. Viel mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Für den ein oder anderen bestimmt eine praktische Hilfe und Ergänzung zu den anderen bereits hier vorgestellten Tools und Helferlein.

Die YouTube-Suchmaschine

Nach bestimmten Videos, Kanälen und Wiedergabelisten zu suchen kann manchmal ganz schön anstrengend und vor allem auch zeitaufwendig sein. An dieser Stelle kommt dann die YouTube-Suchmaschine ins Spiel.

Sicherlich können andere hier bereits vorgestellte Tools das auch. Interessant ist aber, dass man auf dieser Seite noch viele andere praktische OSINT-Tools finden kann. Einmal hereinzuschauen lohnt sich also allemal.

Bots für Telegram

Wer sich dafür interessiert, auch im Telegram-Messenger YouTube-Videos zu suchen oder auch Musik herunterzuladen, der sollte sich die beiden nun folgenden “Bots” einmal etwas genauer anschauen.

@youtubednbot und @vid (einfach in der Suche bei Telegram eingeben), bewegen sich zwar ein bisschen in einer rechtlichen Grauzone, aber für den privaten Gebrauch ist das Herunterladen von Musik oder Videos ja schließlich erlaubt.

Und klar, wer nicht auf der Plattform eingeloggt ist, hat ja auch nicht den AGB zugestimmt. ;)

YouTube Downloader & Converter

Der Vollständigkeit halber und für alle unter euch, die keinen Telegram-Messenger nutzen, gibt es natürlich noch viele weitere Möglichkeiten, um an euer geliebtes Video oder die lang gesuchte Musik zu kommen.

Hier geht es zu einer sehr kompletten und übersichtlichen Liste. Da ist bestimmt für jeden von euch etwas Passendes dabei.

Kleiner Tipp zum Schluss: Ihr solltet euch unbedingt “NewPipe” einmal etwas genauer anschauen.

Man kann mit der Anwendung Videos ansehen und auch downloaden. Das Praktische ist, dass es sich bei NewPipe nicht um eine eigene Streaming-Plattform handelt: Mit dem Dienst greifst du ganz normal auf YouTube zu und kannst dann ganze Videos oder auch nur den Ton herunterladen. Dafür stehen verschiedene Formate zur Auswahl.

Tarnkappe.info

Tarnkappe.info

Kategorie: Hintergrundberichte
Sunny

Über

Sunny schreibt seit 2019 für die Tarnkappe. Dort verfasst er die Lesetipps und berichtet am liebsten über Themen wie Datenschutz, Hacking und Sharehoster. Aber auch in unserer monatlichen Glosse, bei den Interviews und in „Unter dem Radar“ – dem Podcast von Tarnkappe.info, ist er immer wieder anzutreffen.