3DM: bald keine Cracks mehr von PC-Spielen?

3DM FIFA14
Ein Mitglied der chinesischen Releasinggroup 3DM warnt davor, dass es schon in zwei Jahren keine neuen Cracks mehr geben wird. So hat es bislang niemand geschafft, den neuen Kopierschutz von Denuvo auszuhebeln. Auf “Just Cause 3”, “FIFA 16” & Co. wird man wohl noch länger warten müssen.

Viele Spieler warten sehnsüchtig auf eine schwarzkopierte Version von “Just Cause 3” und anderen PC-Games, die derzeit noch nicht illegal verfügbar sind. Das Spiel von Avalanche Studios bzw. Square Enix ist schon über einen Monat alt, trotzdem gelang es bisher niemandem, davon einen funktionierenden Crack zu erstellen. Grund dafür ist der Kopierschutz der österreichischen Firma Denuvo Software Solutions GmbH.

3dm game enteDie Gründerin des Forums 3DMGame.com lässt sich in einem Thread über ihre Erfahrungen mit der Anti-Bastler-Software von „Just Cause 3“ aus. Da so viele nach einem Crack dieses Spieles fragen, müsse sie mitteilen, dass der Cracker Jun kürzlich frustriert aufgegeben habe. Sie konnte diesen allerdings dazu bewegen, sich weiterhin am Kopierschutz zu versuchen. „Ich glaube noch immer daran, dass wir das Spiel (irgendwann) kompromittieren können. Allerdings in Anbetracht der Verschlüsselungs-Trends im Gaming-Sektor befürchte ich, dass es in zwei Jahren keine neuen kostenlosen Spiele mehr geben wird“, schreibt Bird Sister (Phoenix) von 3DM, die Gründerin des Forums 3dgame.com.

 

Razor 1911Cracker von 3DM hatte aufgegeben

Einerseits ist eine solche Vorhersage schwer bis unmöglich zu treffen, weil sich die Technik ständig ändert. Andererseits wird der Schutzmechanismus der Salzburger Firma nur vergleichsweise selten eingesetzt, weil dieser recht teuer ist. Ein solcher Schutz lohnt sich nur bei richtig großen Titeln um zu verhindern, dass diese zu früh an die Öffentlichkeit gelangen. Gegenüber den Kollegen von Eurogamer gaben die Macher des Kopierschutzes unumwunden zu, dass jedes PC-Spiel gecrackt werden könne. Allerdings erscheinen die meisten Cracks bereits spätestens am Tag der Veröffentlichung. Die Schwarzkopierer für einige Wochen oder sogar Monate von einer illegalen Kopie abzuhalten, ist für die Publisher sehr wertvoll.

skid row spaceMan wird sehen ob es möglicherweise den Programmierern von Razor 1911 oder Skid Row in absehbarer Zeit gelingen wird, das Denuvo Anti-Tamper System auszuhebeln. Wenn ja, wären direkt mehrere Releases fällig. Dann würde das Hase und Igel Spiel wieder von vorne beginnen.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch

8 Kommentare

  1. depeder sagt:

    Ihr tickt doch nicht richtig!! Warum ist es denn so? Die Spiele heutzutage sind allesamt nur Stückprodukte wo der Käufer für die komplette Story über den Tisch gezogen wird. Jeden DLC gabs früher umsonst,heute ist er so teuer wie ein neues Spiel. Diese geldgierigen Aasgeier gehört es nicht anders. Investieren nen paar Mio. und jammern wenn Sie nur das 500% Gewinn machen.

  2. Ripdevil sagt:

    Stimmt aber so nicht ganz….conspiracy (scene) macht da gerade erstaunliche Fortschritte:

    Dragon.Age.Inquisition.Deluxe.Edition-CPY (Origin + Denuvo + custom)
    FIFA.15.Ultimate.Team.Edition-CPY (Origin + Denuvo + custom)
    Battlefield.Hardline.Crackfix-CPY (Origin + Denuvo)
    Batman.Arkham.Knight-CPY (Steam + Denuvo)
    Lords.Of.The.Fallen-CPY (Steam + Denuvo)

    achja und Reloaded bastelt auch im Hintergrund

    Tales.of.Zestiria.INTERNAL-RELOADED (“Enjoy this nice game with Securom/”Denuvo” fully removed.”)
    (this quality crack with fully rebuilt code is only for friends and family ! the rest can wait for some lame api hooking method !)

    Ich sehe die Zukunft also nicht so schwarz….

    Grüße,
    Ripdevil

    • prrovoss sagt:

      die von dir genannten spiele sind alt und wurden schon lange von 3dm geknackt, da sie eine ältere version von denuvo verwendet haben. CPY ist jetzt also so weit wie 3dm vor jahren^^

      zum reloaded rls:
      es steht ja in der nfo, sie mussten den code komplett umkrämpeln, um den kopierschutz zu ENTFERNEN. sie haben ihn nicht ausgehebelt/umgangen, sondern komplett entfernt. das ist eine unglaublich zeitaufwändige angelegenheit und wird so bestimmt nicht nochmal passieren.

  3. Hockenheimer sagt:

    Mal ganz ehrlich: ich kanns ja verstehen, wenn Leute für Warez argumentieren indem sie auf die nicht-exkusivität des Besitzes digitaler Güter verweisen und das in Verbindung mit einem erschöpften Monatsgehalt bringen (langzeit arbeitslose etc…).

    ABER, was mich wirklich langsam anfängt zu nerven, ist die Mentalität die in gewissen Kreisen grassiert, immer alles sofort, kostenlos und dazu noch komfortable haben zu wollen.

    Die Inhalte müssen auch von irgendjemandem erstellt werden! Wenn es die ganze Releaseszene eernst meinen würde mit “please support the producers”, dann hätte man sich insgeheim schon längst auf ein Verfahren geeinigt, das den Publishern (von was auch immer) ein längeres Verwertungsfenster lässt. Und wenn es nur wenige Monate sind. Insofern finde ich so eine Nachricht wirklich gut.

    Oder sind wir alle noch Zwölf?

    • Tom Bose-Stumpf sagt:

      Soviel Ganovenehre wird die Szene nicht zusammen bekommen.

      • Liteon sagt:

        Leider …
        Vielleicht würde man dann zu Einigungen kommen können …

  4. Jerkface sagt:

    Starforce konnte damals auch keiner knacken. Denuvo ist nicht wirklich das erste Mal, dass ein bestimmter DRM über einen längeren Zeitraum nicht kompromittiert wurde.

    • Don Omerta sagt:

      Ach ja, konnte Starforce wirklich nicht gecrackt werden?

      Was war den mit Silent Hunter III, 2005 erschienen mit Starforce. Reloaded hat ziemlich schnell einen No-DVD Crack herausgebracht der hervorragend funktionierte. Selbst UBI-Schrott verweist auf diesen Crack da Starforce nur auf XP lief. Auf den nachfolgenden MS Betriebssystemen funktionierte SF nicht mehr, wie man UBI kennt juckte die es wenig, die Kohle hatte die ja schon im Sack. Selbst im offiziellen UBI-Forum hatten die auf den Reloaded Crack verwiesen. SHIII (LSH-Mod) läuft heute noch auf meinem WX Desktop mit dem Crack…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.