Tarnkappe.info: Telegram-Gruppe knackt die Marke von 1.555 Teilnehmern

Langweilig? In unserer öffentlichen Telegram-Gruppe sind mittlerweile 1.555 Personen versammelt. Sie diskutieren über alle möglichen Themen.

Telegram-Gruppe Tarnkappe.info
Telegram-Gruppe Tarnkappe.info unsplash-logoChristian Wiediger

Deutsche Sprache, simple Regeln, viel Austausch. Das sind wohl die wichtigsten Merkmale der öffentlichen Telegram-Gruppe von Tarnkappe.info. Jede und jeder ist dort willkommen. Daneben gibt es jetzt zum Zeitvertreib eine Gruppe, wo man mithilfe unseres Bots Uno spielen kann.

Telegram ist noch immer ein Messenger, der sich großer Beliebtheit erfreut. Manche Anwender stören sich an den ganzen modern wirkenden Buttons und anderen Bedienflächen von Skype & Co. Sie wollen es simpel, einfach und schnell haben. Clicky Bunty gibt es nicht bei Telegram. Dafür sitzt der Betreiber auch nicht im „Nebenzimmer“ der NSA, so wie es Microsoft, Google und andere US-Konzerne tun.

Telegram-Gruppe von Tarnkappe.info mit mehr als 1.555 Teilnehmern

Am 4. Oktober 2017 ging es los. Wir waren auf der Suche nach einer einfach umzusetzenden Lösung. Telegram versprach uns ein Maximum an Privatsphäre und eine Verschlüsselung, die für normale Zwecke auszureichen scheint. Der Gruppenchat ist übrigens nicht verschlüsselt. Aber Illegales hat in unserer Telegram-Gruppe sowieso keinen Platz. Wir sind kein Umschlagplatz für Drogen oder andere verbotene Waren bzw. Dienstleistungen, auch, wenn die Polizei schon einmal vom Gegenteil überzeugt war.


Einfache Regeln

  • Telegramin unserer Telegram-Gruppe sind grundsätzlich keine Bots für jegliche Werbung erlaubt. Das läuft frei nach dem Motto: Be a human or get outta here!
  • kein Krypto-Spam !! Wir wollen eure brandneue Kryptowährung nicht kaufen. Uns interessieren auch keine Gewinnchancen bei einem Anleger, der uns das Blaue vom Himmel verspricht. Wer Werbung schalten will, soll uns dafür kontaktieren. Spam aller Art fliegt sofort raus!!!
  • keine zweideutigen oder sonstigen Angebote! Unsere Gruppe ist nicht zum Flirten geeignet. Wir wollen eure tollen neuen Hochglanzbilder mit viel Haut und ohne Klamotten wirklich nicht sehen, versprochen!
  • Es ist grundsätzlich verboten, bei uns illegale Dienstleistungen oder Waren zum Kauf anbieten zu wollen. Geht weg mit eurem ganzen illegalem Kram. Wir sind nicht das Crimenetwork und auch keine Tauschbörse für Urheberrechtsverletzungen. Wer derartige Dinge besprechen will, macht das bitte privat!
  • Der Tonfall in unserer öffentlichen Telegram-Gruppe ist freundlich. Die Einstellung in unserer Gruppe ist grundsätzlich offen auch gegenüber Menschen, die eine andere Überzeugung haben mögen. Aber verarschen lassen wir uns nicht. Wer zum Zeitvertreib völlig sinnlose Kommentare postet oder sich unzivilisiert zeigt, der fliegt.
  • Unsere Admine Honeybee, die SAPiene sticht, und sie tut das sehr schnell und endgültig. Glaubt es mir oder erlebt es höchstselbst!!!
  • Politische Propaganda abseits des Grundgesetzes könnt ihr gerne woanders verbreiten, bei uns nicht.
  • Tonaufnahmen dienen nicht der Kommunikation innerhalb der Gruppe. Wir bitten diese zu unterlassen. Wer keine Lust hat mit seinem Smartphone zu tippen: Telegram gibt es für diverse Betriebssysteme für Desktop-PCs oder Notebooks etc.
  • Erlaubt sind alle möglichen Themen: ja, auch Corona – selbst wenn manche Leute das Thema nicht mehr hören können. Grundsätzlich soll es sich in unserer Telegram-Gruppe eigentlich um die Themen drehen, die wir auch im Blog und Forum behandeln: Daten- und Verbraucherschutz, Urheberrecht und IT im Allgemeinen und Besonderen. Was das sein soll, bestimmt ihr, die ihr euch am Chat beteiligt!

Ein Dankeschön an unsere Admins!

Bei allen Administratoren der Gruppe möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bedanken. Ihr macht einen super Job, echt jetzt! Klar ist der Führungsstil nicht immer jedermanns Sache, das ist aber normal. Man kann es eh nicht jedem recht machen.

Vor allem nicht Leuten, die straffrei Blödsinn anstellen wollen und hinterher die Rolle der beleidigten Leberwurst spielen. Das ist leider schon mehr als häufig genug passiert. Und daran denken: wir sind nicht 24 Stunden am Stück zur Stelle. Wenn mal eine öffentlich gestellte Frage nicht direkt beantwortet werden sollte, liegt es nicht zwingend daran, weil wir das nicht wollen. Es mag daran liegen, dass wir alle ein Berufs- und auch Privatleben haben. Sobald wieder jemand online ist, wird er sich gerne um euer Anliegen kümmern.

 

@Tarnuno – unsere extra Gruppe zum Zeitvertreib

@tarnuno UNO Spielkarten

Uno-Spielkarten. Foto: kokoo, thx!- gemeinfrei!

Uno ist der Name eines einfachen Kartenspiels, was man mit Unterstützung unseres Bots in der neuen Gruppe @Tarnuno spielen kann. Das Ziel des Spieles ist es, die eigenen Karten so schnell wie möglich abzulegen. Bei der letzten verbliebenen Karte wird automatisch Uno angekündigt, weil man danach fertig ist. Das Spielprinzip ist dem von Mau-Mau vergleichbar.

Mit dem Kommando /new eröffnet man ein neues Spiel. Mit /join kann man daran teilnehmen und es mit /start starten, so einfach ist das. Der Rest ist eigentlich selbsterkältend, sofern man die Regeln von Uno beherrscht. Interessiert? Hier kann man @TarnUno ausprobieren! Die Uno-Regeln online lesen oder als PDF herunterladen? Das geht beispielsweise von hier.

 


Video: alles Wissenswerte in knapp 20 Minuten zum Thema Telegram!

 

Telegram jetzt downloaden!

Hier geht es zu unserer öffentlichen Gruppe. Und von dort kann man sich wahlweise den kostenlosen, plattformübergreifenden Client für die stationäre oder mobile Anwendung herunterladen. Bei einem großen Messenger-Vergleich landete Telegram bei einem der besseren Plätze. So ganz einverstanden bin ich mit der Bewertung nicht, zumal WIRE dafür bekannt ist, dass sie die Meta-Daten an Dritte weitergeben. Eine Auswertung durch eine externe Analysefirma ist nicht tolerabel!

Wir wünschen viel Spaß beim Chat! 1.555 Teilnehmer unserer Telegram-Gruppe können nicht irren, selbst wenn normalerweise bei weitem nicht alle da sind.

tarnkappe.info becher

 

Keine News mehr verpassen! Es gibt bei Telegram einen Nachrichten-Feed, wo sofort alle neuen Tutorials, Nachrichten, Interviews etc. auftauchen!

Telegram ist nichts für Dich? Probiere doch mal alternativ unser Forum aus!

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.