Serienjunkies.org derzeit offline

Serienjunkies.org ist offline, lediglich das Forum läuft noch. Trotz der Sommermonate werden dort momentan bis zu 20 Mio. Seitenzugriffe generiert. Pro Monat, versteht sich. Derzeit ist dort aber nur die Fehlermeldung von Cloudflare sichtbar.

Neben Burning Series und Serienstream.to ist Serienjunkies.org die primäre Anlaufstelle für Freunde von Fernsehserien. Das Portal ging Ende 2007 ans Netz und gehörte im Jahr 2014 laut dem Online-Analysedienst Alexa zu den 400 Webseiten mit den meisten Seitenzugriffen überhaupt. Im Gegensatz zu bs.to und s.to werden die Filme aber nicht gestreamt, sie stehen stattdessen als Links zu diversen Sharehostern zur Verfügung. Früher bot man alternativ auch mitunter Links zu Streams an, das ist aber schon länger her.


Anzeige

Im hauseigenen Forum unter board.serienjunkies.org fragen sich schon die ersten Nutzer, wo ihr favorisierter Blog geblieben ist. Im Vormonat sind laut SimilarWeb auf der Hauptseite bis zu 20 Millionen Seitenzugriffe generiert worden. Fast alle Nutzer kommen aus Deutschland, der Schweiz oder Österreich.

Serienjunkies.org: Preise der legalen Konkurrenz sind „unverschämt

serienjunkies.org cloudflare

serienjunkies.org – host error bei Cloudflare

Die Preisgestaltung mancher legaler Anbieter bezeichneten die Macher auf Anfrage von TV Today als „unverschämt„. Man wartet darauf, irgendwann überflüssig zu sein. Das sei aber erst dann der Fall, wenn die Kreativwirtschaft die Bedürfnisse der Zuschauer „nach zeitgemäßen Angeboten und Vertriebswegen endlich befriedigt„, hieß es auf Anfrage.

Und selbst wenn dieses Statement schon einige Jahre alt ist, so hat sich in der Zwischenzeit mit Ausnahme von Netflix leider nicht allzu viel auf dem deutschsprachigen Markt getan. Bis man wirklich „überflüssig“ ist, dürften folglich noch einige Jahre ins Land gehen. Wenn denn überhaupt …

Auch von daher erwarten einige Benutzer eine Rückkehr ihres Filesharing-Blogs sehnsüchtig. Wir halten Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Wer bis zum Comeback Anregungen für Alternativen sucht, bitte einmal hier in Ruhe nachschauen, danke!

serienjunkies.org

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch