Scriptzbase.org im Community-Interview: eure Fragen, bitte!

Wir sammeln Fragen für ein Interview mit Scriptzbase.org. Es geht dabei um den illegalen Vertrieb geknackter Scripte und Erweiterungen für Foren und CMS.

scriptzbase.org interview

Wir führen schon bald ein Interview mit dem Team von Scriptzbase.org durch. In diesem Forum geht es um von Urheberrechten bzw. Kopierschutz befreite Scripte und andere Erweiterungen für Forensoftware und Content Management Systeme.

Interview mit den Betreibern von scriptzbase.org

Erklärung: Als Nulled Scripts (oder Nullified Scripts) werden kommerzielle Web-Skripte bezeichnet, deren Schutzmechanismen bzw. eine Kennzeichnung des Käufers vor der Veröffentlichung entfernt wurden. Manchmal müssen dafür große Teile des Codes verändert werden. Die entscheidende Frage ist, ob das Skript nach dem Knacken noch einwandfrei funktioniert. Mehr Infos dazu sind hier im Gespräch mit sCRiPTz-TEAM verfügbar.

In der Nulled Scripts Szene gilt das deutsche Forum Scriptzbase.org schon fast wie ein Stehaufmännchen. Der Wecker klingelt, täglich grüßt das Murmeltier und alle paar Monate ist Scriptzbase.org down und kurze Zeit später wieder da. Nicht ständig online und doch irgendwie unkaputtbar. So in der Art könnte man dieses Forum beschreiben. Wie dem auch sei: Im Laufe der Zeit hat man sich seinen ganz eigenen Ruf erarbeitet. Der letzte Hack oder Hackversuch ist erst etwa eine Woche her. Daraufhin war für einige Tage nur noch eine statische Startseite sichtbar, die wiederum auf den Twitter-Account des Portals verwies. Jetzt läuft wieder alles, doch wer weiß wann die nächsten Eindringlinge versuchen werden, dort einzubrechen. Zu klauen gäbe es so manches, für das man ansonsten mit Beiträgen oder Geld bezahlen müsste.


Das Forum ist in diesem Bereich sehr bekannt

Im Download-Bereich, der so genannten „Script Download Zone“ gibt es alles, was Rang und Namen hat und eigentlich Geld kosten würde. So zum Beispiel kostenpflichtige Themes und Erweiterungen für Vbulletin, XenForo, WoltLab Burning Board, Invision Power Board, WHMCS, WordPress, geknackte E-Commerce-Lösungen etc. pp. Wer davon etwas haben möchte, muss selbst „genullte“ Software hochladen, wie verrückt Beiträge schreiben oder aber einen Premium-Zugang für mehrere Monate kaufen. Bezahlt wird wahlweise per Litecoin, Bitcoin, paysafecard oder PayPal.

Scriptzbase.org kann man trotz oder gerade wegen der ganzen Downtimes mit Fug und Recht als eine Institution bezeichnen, weswegen wir die Betreiber demnächst mit ein paar Fragen konfrontieren wollen.

Einsendeschluss für Eure Fragen ist der 1.11.2017. (und nicht erst in 90 Jahren!) Hinterlasst Eure Anregungen und Fragen hier als Kommentar, danke!

Beitragsbild pexels, thx! (CC0 1.0)

 

scriptzbase.org

Tarnkappe.info

Über den Autor

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.