Gastautoren für Tarnkappe.info gesucht

Article by · 19. September 2014 ·

gastautoren tarnkappe

Die Tarnkappe expandiert. Wir sind derzeit auf der Suche nach weiteren Autoren, die entweder einmalig oder regelmäßig etwas zur Tarnkappe beitragen wollen. Unser ehrliches Feedback und eine fundierte Weiterbildung sind garantiert. Mit rund 200.000 Seitenzugriffen pro Monat wird auch Dein Beitrag seine Leser finden.

Tarnkappe.info gibt es erst seit Ende April 2014. Und das Wichtigste vorweg: es ist keine One-Man-Show. Es ist das, was ihr daraus macht. Wir haben seit dem ersten Tag einmalige Gastbeiträge und (un-)regelmäßig aktive Gastautoren zugelassen und gefördert. Von Anfang an dabei waren Annika Kremer und ScenePirat. Während sich Annika auf Themen wie NSA, Überwachung, IT Security und Datenschutz spezialisiert hat, lässt ScenePirat seine mehrjährigen Erfahrungen aus der Untergrund-Szene einfließen. Je nach Verfügbarkeit der Freizeit und Motivation schreibt ScenePirat auch für sein neues Projekt Szenebin. Es wäre sinnlos jemanden dazu zu drängen, nur für eine Webseite aktiv zu sein. Perseus ist Christoph, ein Freund aus Jugendtagen. Er hat mich schon vor sieben Jahren angesprochen, ich soll doch mein eigenes gulli.com aus der Taufe heben. Mittlerweile tritt Perseus auch als Autor häufiger in Erscheinung und diskutiert sehr viel mit den Kommentatoren. Zudem ist er für die Tarnkappe ein Hans Dampf in allen Gassen. Dazu gehört beispielsweise die Betreuung von WordPress, das Online-Marketing und die intensive Beobachtung der Konkurrenz.

Die provokantesten Artikel mit den meisten Reaktionen hat ohne Frage Spiegelbest geschrieben. Seine Leserschaft trennt sich seit jeher in zwei Lager auf. Die einen mögen seine Beiträge, die andere Fraktion lehnt ihn rundweg ab. Dazwischen gibt es nichts. Regelmäßige Leser haben schon vernommen, dass Spiegelbest Abstand von der E-Book-Piraterie genommen hat. Er betreibt auch seinen Blog nicht mehr und hält sich von der Tarnkappe fern. Er wäre natürlich jederzeit wieder willkommen. Davon ist aber so bald nicht auszugehen.

tarnkappe.info – was können Gastautoren erwarten?

tarnkappe.infoIch habe von 2008 bis Ende 2012 die Redaktion von gulli.com betreut. Im Laufe der Jahre waren mindestens zehn Personen Teil unserer Redaktion und kamen in den (zweifelhaften) „Genuss“ meiner Weiterbildung. Formulieren kann man – oder man kann es nicht. Wer damit erhebliche Schwierigkeiten hat, dem ist nicht zu helfen. Doch in den meisten Fällen hakt es nur an kleineren Dingen. Leicht verständliche Sätze, ein wenig Suchmaschinenoptimierung hier oder ein paar Zwischenüberschriften dort – das reicht meistens schon. Wer Unterstützung und ehrliches Feedback sucht und seine Talente entwickeln möchte, ist hier genau richtig. Bezahlen können wir euch leider noch nichts. Tarnkappe.info ist bis auf weiteres ein Projekt, welches aufgebaut wird und wo die Kosten überwiegen. So bald wird sich das auch nicht ändern. Wer selbst einmal im Web aktiv war, der weiß, wie schwer es ist, mit Inhalten Geld zu verdienen.

Unsere inhaltlichen Schwerpunkte sind und bleiben: Datenschutz, IT Security, Netzpolitik und Urheberrecht. Diesbezüglich gibt es jeden Tag zehn Mal mehr aktuelle Themen, als wir sie alle behandeln könnten. Zu tun gäbe es also mehr als genug!

Du bist Experte für ein Thema, welches ein wenig abseits liegt? Kein Problem, schlage es uns doch einfach mal vor! Dir schwebt eher ein Messe- oder Hintergrundbericht, ein Interview oder der Test eines Produktes oder einer Dienstleistung vor? Wenn es passt, kriegen wir das gemeinsam hin. Noch unsicher? Schreib uns an. Wir melden uns, versprochen!

Bild: Craig Garner, thx!

Mehr zu diesem Thema:

Flattr this!


    Leave a comment