Aurora App Store: Bitte Fragen für ein Interview mit dem Entwickler einreichen!

Der Aurora App Store ist ein inoffizieller FOSS-Client für den Play Store von Google. Aurora ist eine interessante Alternative zu Googles Play Store. Mit Aurora könnt ihr Apps herunterladen, bestehende Apps aktualisieren oder nach Apps suchen. Aber auch Details über In-App-Tracker und Informationen zur Werbung, die in den Apps enthalten ist, werden als weiteres Feature angezeigt.

Dass Google neben anderen „Silicon Valley“ Größen nicht gerade den besten Ruf hat, wenn es um Datenschutz und das Sammeln von Nutzerdaten geht, ist nichts Neues. Es ist auch bekannt, dass unsere Daten dann vermarktet werden, um uns u. a. zielgerichtete Werbung anzeigen zu können. Was aber für viele Menschen fast noch schlimmer ist: Will man Apps auf seinem Smartphone oder Tablet-PC installieren, muss man dafür zumeist den vorinstallierten Play Store von Google nutzen. Dazu gehört natürlich auch, sich zuerst bei Google mit seiner Google Mail-Adresse anzumelden, bzw. ein neues Google Konto zu erstellen.


Aurora App Store und Aurora-Droid

Der Aurora App Store basierte anfänglich auf dem in der Custom-ROM Szene bekannten Yalp Store. Nicht lange nach den ersten erfolgreichen Builds des Aurora Stores, hat man sich entschlossen alles noch einmal neu und besser zu machen.

aurora app storeVon Anfang an, ging es dem jungen Entwickler Rahul Patel darum, unabhängig vom „Datenkraken“ Google zu sein. Aber auch Funktionalität, Support und Design haben schon immer eine große Rolle gespielt. So werden dem User z.b. zwei Möglichkeiten geboten, sich im Aurora App Store anzumelden. Man kann sich entweder ganz „normal“ mit einem vorhandenen Google Konto anmelden oder aber, man nutzt die vom Aurora Store bereitgestellten anonymen Accounts. Ein weiterer Vorteil ist das Umgehen von so genanten Ländersperren, oder das Anpassen der eigenen Geräteinformationen. So könnt ihr auch Zugriff auf all die Apps erhalten, die in eurem jeweiligen Land, oder für euer Handy nicht verfügbar oder eingeschränkt sind.

Den Aurora App Store findet man schon seit einiger Zeit im Handy-Forum XDA, auf GitLab oder in der Aurora Telegram Support Gruppe. Die beste Quelle zum Download ist ebenfalls die Support Gruppe bei Telegram. Der Download-Link zur aktuellen Version wird stets oben angepinnt.

Aurora-Droid ist eine Alternative zum alt bekannten und beliebten F-Droid. Die Idee zu Aurora-Droid ist entstanden, da es bei F-Droid öfters einmal zu „Hängern“ beim Update der Repos in der App kommt, oder Repos einfach länger nicht mit App Updates aktualisiert werden. Aurora-Droid bietet dieselbe freie Software bzw. Repos wie der F-Droid Store. App Updates werden aber schneller und zuverlässiger in die Repos übernommen, als es bei F-Droid der Fall ist.

Mehr Infos zu Aurora-Droid findet man z.b. auf fossdroid.com, oder auch auf GitLab bzw. als Download bei F-Droid, oder in der Telegram Support Gruppe.

Deadline für Eure Fragen endet am 21. Oktober

Die Datenkrake ist schon zu fett.

Die Datenkrake Google ist schon zu fett.

Hier nun eure Möglichkeit Fragen an den Entwickler von Aurora zu stellen. Ihr kennt Aurora schon aus der Custom-ROM Szene und wolltet den Entwickler schon immer etwas fragen? Vielleicht ist das alles noch „Neuland“ für euch. Und ihr wollt einfach den genauen Unterschied, bzw. die Vor- und Nachteile erklärt haben? Also mir brennt schon eine Frage auf der Zunge: Wie funktioniert diese anonyme Anmeldung, bei der überhaupt keine Daten an Google übertragen werden?

Bitte lasst uns eure Fragen an den Entwickler Rahul Patel und rund um Aurora bis zum einschließlich 21. Oktober zukommen. Wie immer gilt, danach können wir leider keine eurer Fragen mehr annehmen.

Tarnkappe.info

 

Beitragsbild Rahul, thx!

 

Vielleicht gefällt dir auch