F1® 22
F1® 22

F1® 22: sam2k8 veröffentlicht Denuvo-freie Version

Nach der DRM-freien .exe von F1® 22 folgte vor wenigen Stunden der Crack von Razor 1911. Die ausführbare Datei hat sam2k8 in Umlauf gebracht.

Zunächst zirkulierte von F1® 22 im Netz lediglich die ausführbare Datei von sam2k8. Ein paar Stunden später erfolgte die vollständige Version des Rennspiels von Razor 1911. Die ElAmigos brachten dann noch das Update zu Version 1.05, datiert auf den gestrigen Tag, heraus. Beim Entwickler Codemasters bzw. Publisher Electronic Arts dürfte die unerlaubte Verbreitung ihres neuen Spiels auf wenig Gegenliebe stoßen.

F1® 22 – neue Verpackung, viel alter Inhalt?

Das Rennspiel erschien bei Steam am 1. Juli 2022, ist also brandneu. Beim Publikum kam der neue Spieletitel aber nicht so gut an. EA versucht mit käuflichen Ingame-Features die Kassen zu füllen. Wenn man für das Spiel schon knapp 60 Euro bezahlen muss, nervt das natürlich.

Viele Nutzer beklagen sich bei Steam über zahlreiche Bugs. So soll der Ton bei F1® 22 zeitweise sogar komplett ausfallen. Blöd auch, dass Besitzer der Steam-Version nicht gegen solche von Origin antreten können. Zudem gab’s bei einigen Fahrern Probleme mit den Eingabegeräten. Vor allem bei Lenkrad-Controllern lief nicht alles glatt.

pre- & nfo-sites, razor 1911

F1® 22 besitzt zwar einen VR-Modus, der tat’s bei vielen Gamern aber auch nicht ohne Ruckler oder Abstürze. Zwar gibt es aktuelle Autos und Fahrer, die man aus den Medien kennt. Dafür sind andere Bestandteile wie der Storymodus ganz weggefallen.

Viele negative Rezensionen bei Steam

All diese Bugs haben viele der 4.000 Käufer dazu veranlasst, eine negative Rezension von F1® 22 zu hinterlassen. Kritisiert wird auch, dass es in der neuen Version eigentlich nicht viel Neues zu sehen gibt. Dafür haben alte Fehler Einzug gehalten, die der Hersteller Codemasters zwischenzeitlich schon behoben hatte. ElAmigos und andere P2P-Gruppen werden in den nächsten Monaten mit veröffentlichten Updates inklusive der bemängelten Bugfixes sicher noch gut zu tun haben.

Unterhaltesam sind mitunter die Gerüchte, die manche User bei reddit in die Welt setzen. Ein Nutzer behauptet, es könnte doch sein, Codemasters habe sich dazu entschlossen, absichtlich die Denuvo-freie .exe von F1® 22 zu leaken, um die schlechten Verkaufszahlen den bösen Piraten in die Schuhe zu schieben!? Das ist natürlich blanker Unsinn, aber der Diskussionsteilnehmer hat damit zumindest seine Fantasie unter Beweis gestellt…

Tarnkappe.info

Kategorie: Warez
Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.