house of dollars
house of dollars
Bildquelle: Kostiantyn Li, thx!, Lizenz

PicRights: Abmahn-Firma wandert in Steuerparadies aus

PicRights sitzt jetzt Tür an Tür mit Hedge-Fond-Firmen, Banken, Versicherungen und Firmen, die am liebsten keine Steuern zahlen wollen.

Wir haben schon häufiger über PicRights und ihre Machenschaften berichtet. Das Unternehmen ist bekannt für den schwunghaften Versand von Abmahnungen, die man im Auftrag von Keystone-SDA und anderen Bildagenturen verschickt.

Kürzlich verschob man die PicRights Europe GmbH in ein Dorf, was als Steuerparadies am Zürichsee bekannt ist. Vorher war der Sitz in Adliswil im Kanton Zürich. Laut Rechtsanwalt Martin Steiger war man zuvor “bei der dortigen BSC Tax & Account GmbH in einem unauffälligen Altbau untergekommen.”

Picrights turns piracy into profit?

Inzwischen befindet sich der Sitz in Pfäffikon SZ in der Gemeinde Freienbach im Kanton Schwyz. Der Ort gilt als regelrechtes Steuerparadies. Die weltweit größten Hedge-Fonds-Verwalter haben dort ihren Sitz. Geschätzte 100 Milliarden Schweizer Franken werden von Pfäffikon aus gemanagt. Damit liegt man im weltweiten Vergleich hinter New York und Shanghai auf Rang drei beim Thema Hedge-Fonds.

picRights, logo

PicRights befindet sich am Zürichsee in bester Gesellschaft. Selbst der populäre Großinvestor George Soros, entdeckte das Dorf, wo so wenige Steuern anfallen. Zusammen mit zwei Partnern gründete Soros in Pfäffikon die Glacier Re, ein Rückversicherungsunternehmen. Angelockt von der Niederlassung der Großen haben sich bis zum Jahr 2010 noch ein paar kleine Vermögensverwalter, diverse Fondsgesellschaften, Rückversicherer, Versicherungen, mindestens acht Banken und 17 Treuhänder niedergelassen. Mittlerweile dürften es mehr als doppelt so viele Unternehmen sein. Viele großen Banken der Schweiz unterhalten zudem in Pfäfikon eine eigene Niederlassung. Sie wollen den Menschen, die über viel Geld verfügen, ganz nah sein.

Interessant auch, dass die österreichische Sixmühle VerwaltungsGmbH Nfg.KG vor dem Umzug alle Stammanteile an der PicRights Europe GmbH übernahm. Die Übertragung erfolgte zum Nennwert von 100.00 Schweizer Franken. Gleichzeitig stieß die Polin Magdalena Tymczyszyn als neue Direktorin zur PicRights GmbH, während der Österreicher Alfred Höfinger Geschäftsführer blieb. Beim Business-Netzwerk LinkedIn bezeichnet sich Tymczyszyn als “Copyright Compliance Director”. Früher war sie für die kanadische Masterfile Corporation in Kanada tätig. Und welch Überraschung. Man trat dort mit massenhaft verschickten Abmahnungen öffentlich in Erscheinung. Sie ist im Copyright Business nach eigenen Angaben seit über 18 Jahren tätig.

Alfred Höfinger ist langjähriger Geschäftsführer der PicRights Austria GmbH und der PicRights Europe GmbH. Bei LinkedIn lautet sein Motto “Track, Enforce and Monetize Your Copyright”.

Briefe an PicRights machen große Umwege

Post an die bisherige Adresse an der Albisstrasse 16 in Adliswil stellt die dortige Post seit dem Umzug nicht mehr zu. Doch wer sein Schreiben an die Unterdorfstrasse 1 in Pfäffikon SZ schickt, dessen Briefe leitet man automatisch zurück nach Adliswil. Also an die vorherige Anschrift. Die Gründe für diese kuriose Umleitung sind leider nicht bekannt.

Tarnkappe.info

Kategorie: Rechtssachen
Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.