reddit will Avatare als NFTs verkaufen: alter Wein in neuen Schläuchen?

Reddit führt demnächst die Blockchain basierten "Collectible Avatars" ein. Eigentlich ist es schon zu spät, um ins NFT-Geschäft einzusteigen.

Die Betreibergesellschaft von reddit steigt jetzt ins NFT-Geschäft ein. Zwei Jahre nachdem das Forum ein Programm zur Erstellung eigener Avatare eingeführt hat, sollen demnächst Non-Fungible Token (NFTs) als Avatare zum Kauf angeboten werden.

reddit will Krypto-Fans und digitale Künstler vereinen

Die neue Kollektion “Collectible Avatars” haben diverse Künstler erstellt, die laut reddit für jedes verkaufte Exemplar entlohnt werden. Kosten werden die NFTs zwischen 10 und 100 US-Dollar. Die digitalen Kunstwerke darf man auch außerhalb des Forums als Profilbild verwenden. Diese könne man anschließend auch wieder verkaufen, heißt es in der Ankündigung des Unternehmens. Außerdem hat man in Zusammenarbeit mit Partnern wie Netflix, Riot Games und der Australian Football League (AFL) individuelle Avatare für die Reddit-Nutzer entwickelt.

Bezahlung in harter Fiatwährung

Die technische Grundlage der NFTs bildet zwar eine Polygon Blockchain, man bezahlt die Profilbilder bei reddit aber in US-Dollar. Der Schritt kommt eigentlich zu spät, denn seit Januar ist das Handelsvolumen für NFTs weltweit um 93 Prozent eingebrochen. Die meisten Reaktionen auf die Ankündigung fielen entsprechend negativ aus. Die reddit Inc. habe die neuen Avatare absichtlich nicht NFTs genannt, weil man wüsste, welchen Ruf diese gemeinhin haben. Bei Twitter wird u.a. vermutet, dem Unternehmen ginge es lediglich darum, mit diesem Schritt künftig noch mehr Geld zu verdienen.

Auch Meta, Twitter & eBay setzen auf NFTs

Doch wie bekannt wurde, wollen neben reddit auch Instagram, Twitter und Ebay ins NFT-Geschäft einsteigen. eBay gab letzten Monat die Übernahme des NFT-Verkaufsportals knownorigin.io bekannt. Der Handel mit NFTs bei eBay selbst ist bereits seit November des Vorjahres möglich.

Twitter bietet demnächst seinen US-Kunden einen eigenen App-Store für NFTs an, den man zusammen mit Shopify aufgestellt hat. Der E-Commerce Dienstleister Shopify führte mit Tokengate eine digitale Schnittstelle zwischen Anbietern und Käufern ein, die die App nutzen soll.

Last, but not least testet Meta seit Mai diesen Jahres den Vertrieb von NFTs auf Instagram. Doch eigentlich ist der größte Hype um diese digital geschützten Kunstwerke schon längst verpufft. Das dürfte auch die Betreibergesellschaft von reddit wissen.

reddit

Tarnkappe.info

Kategorie: Kryptowährungen
Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.