Ein Playstation-Controller, mit dem sich auch auf dem Emulator fpPS4 zocken lässt
Ein Playstation-Controller, mit dem sich auch auf dem Emulator fpPS4 zocken lässt
Bildquelle: roobcio, Lizenz

fpPS4: PS4-Emulator kann erstmals 3D-Titel ausführen

Der Emulator fpPS4 kann inzwischen einen ersten für die Playstation 4 entwickelten 3D-Titel starten. Weitere 41 PS4-Games gelten als spielbar.

Erstmals lässt sich auf dem PS4-Emulator fpPS4 ein 3D-Titel starten. Wirklich spielbar ist er zwar noch nicht. Doch immerhin ist damit ein wichtiger Schritt für die weitere Entwicklung der Software getan. Wer über ein aktuelles Windows-System mit einer leistungsstarken Grafikkarte verfügt, kann sich jedoch mit den übrigen 41 als spielbar geltenden Titeln austoben.

41 Spiele sind auf fpPS4 bereits spielbar

Der beliebte PS4-Emulator fpPS4 macht deutliche Fortschritte. Sein Entwickler Red-Prig stellt regelmäßig neue Updates zur Verfügung, um einen der besten Emulatoren für die Playstation 4 anbieten zu können. Und auch wenn sich die Software noch in einem sehr frühen Stadium befindet und es nur recht wenige funktionstüchtige PS4-Games gibt, wächst die Liste der kompatiblen Spiele beständig weiter.

So gelten Berichten zufolge mittlerweile 41 PS4-Spieletitel auf fpPS4 als spielbar. Dabei handelt es sich um 28 kommerzielle und 13 sogenannte “Homebrew Games“, also von Hobby-Entwicklern erstellte Titel. Zu den spielbaren Spielen gehören mitunter Sonic Mania, Super Meat Boy, Undertale, 10 Second Ninja X, Uncanny Valley, Asdivine Hearts und Shutshimi.

fpPS4, emulator
Screenshot: Aktuelle Version des fpPS4 Emulators im Einsatz. Quelle: John GodGames Emus, thx!

Erster 3D-Titel startet auf fpPS4

Weitere 20 Spiele haben den Statusin game“. Das bedeutet, dass Anwender diese Games zwar ausführen können. Doch dabei werden sie höchstwahrscheinlich auf Probleme treffen. Beispielsweise durch Grafikfehler, verzerrte Spielesounds oder Abstürze.

Inzwischen gibt es sogar einen ersten 3D-Titel, der diesen Status erreicht hat: Dino Dini’s Kick Off Revival. Kick Off wurde erstmals im Jahr 1989 auf dem Commodore Amiga und Atari ST veröffentlicht. Das Original der Fußballsimulation genießt bei Retrofans bis heute einen exzellenten Ruf. Das Remake wurde hingegen von der Presse geradezu verrissen.

In folgendem Video wird das Spiel als letzter von insgesamt 15 auf fpPS4 ausgeführten Titeln demonstriert:

Dass das Fußball-Game von echter Spielbarkeit noch weit entfernt ist, sollte damit offensichtlich sein. Dennoch ist dies ein erster wichtiger Schritt, um in Zukunft weiteren 3D-Titeln zur Ausführung auf der Plattform zu verhelfen.

64-Bit-CPU und Vulkan-API-Support sind Grundvoraussetzung

Bei fpPS4 handelt es sich um einen Emulator für die Playstation 4, der Titel dieser Plattform auf Windows-Systemen spielbar macht. Dabei ist eine leistungsstarke Grafikkarte Grundvoraussetzung, um brauchbare Bildwiederholraten zu erreichen.

Der Entwickler gibt an, nur aus Spaß an diesem Projekt, das sich noch in der Anfangsphase befindet, zu arbeiten. Wer den Emulator herunterladen oder gar selbst kompilieren möchte, kann dafür jederzeit auf das GitHub-Projekt zugreifen. Natürlich kostenlos, versteht sich.

Hardwarevoraussetzung für die Ausführung des in der Programmiersprache Pascal entwickelten Emulators fpPS4 ist neben einem 64-Bit-Prozessor eine Grafikkarte mit Vulkan-API-Support. Als Betriebssystem ist mindestens Windows 7 mit SP1 erforderlich.

Auch für die Entwicklung von PS5-Emulatoren gibt es bereits erste Gehversuche.

Tarnkappe.info

Mehr zu dem Thema Gaming
Marc Stöckel hat nach seiner Ausbildung zum IT-Systemelektroniker und einem Studium im Bereich der technischen Informatik rund 5 Jahre als Softwareentwickler gearbeitet. Um seine technische Expertise sowie seine Sprachfertigkeiten weiter auszubauen, schreibt er seit dem Sommer 2022 regelmäßig Artikel zu den Themenbereichen Software, IT-Sicherheit, Datenschutz, Cyberkriminalität und Kryptowährungen.