black surfing
black surfing

Surfshark VPN – jetzt 84 % sparen + 2 Gratis-Monate für sicheres Surfen holen

Auch der Cyber Monday ist gelaufen. Surfshark VPN macht euch im Nachgang ein unmoralisches Angebot, was ihr nicht ablehnen könnt.

Surfshark VPN macht euch exakt in dem Moment, wenn überall sonst der Sales-Wahnsinn aufhört, ein unmoralisches Angebot. Das könnt ihr schlecht ablehnen. Auch wenn der Black Friday längst vorüber ist, könnt ihr euch jetzt zwei Gratis-Monate nebst 84 % Rabatt sichern. I’d say the time to save your money is not over yet.

Bester Deal für den Surfshark VPN

Das beste Angebot stellt übrigens das 2-Jahresabo dar. Somit kostet euch das Virtual Private Network (VPN) aus dem Hause Surfshark nur etwas über 2 Euro im Monat.

Ein VPN? Wofür brauche ich sowas überhaupt?

Kurz gesagt, Surfshark ist ein VPN-Anbieter, der euch dabei helfen kann, die Anonymität im Internet besser zu wahren. Er leitet nach der Anmeldung jeglichen Datenverkehr vom Internetserviceprovider (ISP) über seine eigenen privaten, verschlüsselten Server um. Dein ISP (1&1, Telekom etc.) kann somit nicht mehr sehen, was ihr online macht. In dem Fall spielt es auch keine Rolle, ob es eine Vorratsdatenspeicherung gibt oder sie mal wieder gerichtlich abgesägt wurde.

Außerdem ist man im Internet mit der IP-Adresse des VPN-Servers unterwegs, statt mit der eigenen. Wer oft genug seine Cookies löscht, macht es den Website-Betreibern schwerer, von eurem Nutzungsverhalten im Internet ein detailliertes Profil zu erstellen. Diese werden gerne meistbietend an Werbetreibende und Vermarkter verkauft, um einem angeblich “relevante” Produkte zu zeigen.

Die Sache mit den Streaming-Websites

Eine der beliebtesten VPN-Anwendungen ist die Entsperrung von Streaming-Seiten. Netflix beispielsweise zeigt Menschen in verschiedenen Ländern ganz unterschiedliche Inhalte an. Wer sich z.B. mit einem VPN-Server in England verbindet, kann überall auf der Welt Filme betrachten, die dem Publikum im Vereinigten Königreich vorbehalten sind. Dafür bietet Surfshark VPN eigens zu diesem Zweck präparierte Server an, mit denen man sich das volle Programm anschauen kann, obwohl Netflix dies nur sehr ungern hinnimmt.

surfshark vpn
Die aktuellen Tarife bei Surfshark auf einen Blick.

Die Vorteile von Surfshark VPN

Surfshark VPN ist weltweit einer der bekanntesten VPN-Dienste. Die Betreibergesellschaft verbessert ständig seine Technologie und punktet durch die hervorragende Technik und Sicherheit. In den meisten prominenten Testberichten erhielt der Anbieter Noten rund um “gut” und “sehr gut”. Ein Surfshark-Abo bietet euch umfangreiche Funktionen, um die Sicherheit des eigenen PCs, Tablets, Smartphones und aller darauf gespeicherten Daten zu erhöhen. Nachfolgend findest Du zahlreiche VPN-Funktionen auf einen Blick.

Umfassender Schutz

Heutzutage ist der Schutz beim Surfen von größter Bedeutung. Mit der VPN-Verbindung von Surfshark kannst Du auch in unverschlüsselten WLAN-Netzwerken Deine Online-Privatsphäre vor einer Aufdeckung bewahren.

Um die eigene Online-Privatsphäre noch besser im Verborgenen zu halten, kann man dafür Surfshark Alert (Passwort-Sicherheits-Check etc.), Surfshark Search (für unverfälschte Suchergebnisse), Surfshark Antivirus (Schutz vor Viren und Zero-Day-Attacken) oder Surfshark Incogni (Schutz der persönlichen Daten vor Datenbrokern und Big-Data-Unternehmen) verwenden.

Gewinne die Kontrolle über Deine Daten zurück

Surfshark VPN steht de facto für eine No-Logs-Politik. Doch zugegeben: Andere VPN-Anbieter eignen sich besser, wenn man etwas abseits vom Filesharing durchführen möchte, was in manchen Ländern möglicherweise strafrechtlich verfolgt wird.

Es gibt keine absolute Sicherheit!

Trotzdem gilt uneingeschränkt: Die Wahrung der IT-Sicherheit, des Datenschutzes und der digitalen Abgeschiedenheit bietet Surfshark VPN zweifelsohne auf höchstem Niveau. Alles andere, was für euch richtig dicken Ärger bedeuten könnte. Tja, dafür sollte man sich lieber einen Szene-VPN-Provider suchen, dem man vertraut.

Über das Thema ist in unserem Forum ja schon häufiger diskutiert worden. Und sicher, was ist schon sicher? Bei Encrochat dachten so manche Gesellen auch, dass ihnen damit nie etwas passieren könnte. Pustekuchen! Absolute Sicherheit gibt es im IT-Sektor schlichtweg nicht.

Surfshark VPN bietet Dir:

  • effektiven Schutz vor Filesharing-Abmahnungen via P2P etc.
  • die Qual der Wahl: mehr als 3.200 Server in 100 verschiedenen Ländern!
  • wirklich schnelle Verbindungsgeschwindigkeiten
  • moderne Clients für unzählige Betriebssysteme, die man ohne Informatikstudium bedienen kann
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie ohne Angabe von Gründen!
  • Kundensupport rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr!

Du willst so viele Geräte nutzen, wie es Dir gefällt?

Los! Beiß zu, Du Hai! Nutze das Angebot, bevor es zu spät ist!

Fortunato, KI, Batman, burrito
Auch Batman und sein Burrito bleiben lieber incognito. Bildmanipulation von Fortunato, der gerne mit KI-Anwendungen experimentiert!

Anmerkung:

Wir haben für die Veröffentlichung dieses Beitrages von Surfshark VPN keinen einzigen Cent bekommen. Dafür haben wir darin mehrere Affiliate-Links versteckt. Solltet ihr tatsächlich über uns etwas kaufen, verbessert ihr damit nicht nur eure eigene IT-Sicherheit, sondern sorgt dafür, dass es Tarnkappe.info auch morgen noch gibt.

Wie gesagt. Wer online unbedingt groben Bullshit bauen will, geht dafür halt zu vcp.ovpn.to, Mullvad oder Perfect Privacy. Doch wir finden: Für alles andere ist Surfshark echt okay. Vor allem der Preis ist cool.

Go and get it before it’s too late!!!

Tarnkappe.info

Mehr zu dem Thema Empfehlungen
Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem brachte Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.