Edward Snowden

Edward Snowden: Überwachungsfirma Facebook

Aufgrund des Datenskandals sieht sich Facebook aktuell massiver Kritik ausgesetzt, nachdem bekannt wurde, dass das Datenanalyse-Unternehmen Cambridge Analytica Daten von Facebook-Nutzern missbraucht hat. Nun hat sich auch Edward Snowden per Twitter in die Diskussion um die unerlaubte Auswertung von Facebook-Profilen eingeschaltet. Er meint, das soziale Netzwerk agiere wie eine Überwachungsfirma, berichtet Washington Examiner. ... [Read More]
25. März 2018

Haven: Snowden entwickelt Sicherheits-App für Android-Smartphones

Die Sicherheits-App Haven verwandelt Android-Smartphones in Überwachungsgeräte. Die App soll so jede Art von Spionageversuche in persönlichen Räumlichkeiten aufdecken. Die von Edward Snowden als Präsident vertretene Freedom of the Press Foundation hat aktuell eine erste Beta-Version des Open-Source-Sicherheitssystems veröffentlicht. Haven verwendet u.a. Handy-Sensoren, die Änderungen in Klang, Licht und Bewegung überwachen, um private Räume zu beaufsichtigen und zu schützen, berichtet Wired. ... [Read More]
22. Dezember 2017

„Now You Know. Vier Jahre Snowden“: Hörbücher kostenlos verfügbar

Constanze Kurz und Frank Rieger haben etwa 50 ihrer Beiträge über Edward Snowden und die Massenüberwachung durch Geheimdienste ausgewählt, um sie nun als Hörbücher kostenlos zum Download anzubieten. Über 40 Sprecher haben sich freiwillig an der Aktion beteiligt. ... [Read More]
12. November 2017

Erledigt: Generalbundesanwalt beendet Untersuchung zur NSA-Affäre

Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe sieht nun, mehr als vier Jahre nach Beginn des NSA-Skandals, "keine belastbaren Hinweise" dafür, dass der US-Geheimdienst die BRD gezielt ausspioniert hat. Folglich sind die Ermittlungen wegen einer möglichen massenhaften Erhebung von Telefondaten durch britische und amerikanische Nachrichtendienste beendet und alle Untersuchungen abgeschlossen, laut Pressemitteilung des Generalbundesanwaltes vom 05.10.2017. ... [Read More]
5. Oktober 2017

Edward Snowden: Kritik an Gesichtserkennung beim neuen Apple iPhone X

Apple stellte am Dienstag (12.09.2017) sein neues iPhone X mit Gesichtserkennung vor. Face ID, ein System, in dem das Gesicht als Passwort fungiert, soll die Identifizierung mittels Fingerabdruck (Touch ID) bei dem Smartphone ersetzen. Apple will damit einen neuen Maßstab zum Sichern von Computern durch Biometrie setzen. Edward Snowden warnt davor, dass Apple die Gesichtserkennung zu etwas Normalen mache. ... [Read More]
13. September 2017

Die Geschichte der NSA: Keine Kontrolle. Keine Konsequenzen.

Der größte Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten, die National Security Agency (NSA), ist vielen erst seit den Enthüllungen von Edward Snowden geläufig. Doch das täuscht darüber hinweg, dass die NSA in Wahrheit schon viel älter ist. In unserer Titelstory des Tarnkappe.info Magazins haben wir einige „Höhepunkte“ dieser Organisation zusammengetragen. ... [Read More]
15. Mai 2017

BGH-Urteil: Antrag der Oppositionsparteien auf eine Vernehmung Snowdens im NSA-Untersuchungsausschuss zurückgewiesen

Der BGH lehnte den Antrag der Fraktionen Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen bezüglich einer Vernehmung von Edward Snowden im NSA-Untersuchungsausschuss ab. Die beiden Vertreter von Linken und Grünen repräsentierten nicht die dafür erforderliche Mindestzahl von einem Viertel der Bundestagsabgeordneten, heißt es in einem heute veröffentlichen Beschluss vom 23. Februar. ... [Read More]
15. März 2017

Edward Snowden: Will Russland ihn ausliefern?

Russland, so wird aus Geheimdienst-Kreisen berichtet, erwägt eine Auslieferung des NSA-Whistleblowers Edward Snowden. Angeblich will die russische Regierung sich damit bei US-Präsident Donald Trump beliebt machen. Snowden selbst begegnet den Spekulationen mit Gelassenheit.... [Read More]
11. Februar 2017

Snowdens Liebling Lavabit ist zurück

Lavabit Nach über drei stillen Jahren ist der E-Mail-Dienst Lavabit kürzlich zurückgekehrt - das Datum teilt sich Lavabit mit dem Tag der Amtseinführung des 45. US-Präsidenten Donald Trump. Lavabit setzt sich zum Relaunch höhere Ziele als je zuvor, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen. ... [Read More]
22. Januar 2017

Edward Snowdens Statement auf dem 33C3: „Es ging nie um Terrorismus“

Mit seinem unangekündigten Kurzvortrag per Videoschaltung sorgte Edward Snowden auf dem 33. Chaos Communication Congress für eine Überraschung. Er nimmt darin Stellung zu der Behauptung, dass Massenüberwachung gegen Terrorismus schützt. Zudem äußert sich Snowden zu dem NSA-Untersuchungsausschuss (NSAUA), wo seine Zeugenvorladung als noch immer sehr umstritten gilt. ... [Read More]
6. Januar 2017