Nulled.to: Hacker-Forum über Ostern übernommen

Der neue Eigentümer Jason holt alte Weggefährten zurück ins Hacker-Forum Nulled.to, um es wieder auf einen aktuellen Stand zu bringen.

Bildquelle: Dawid Zawila

Nulled.to hat ein Unbekannter übernommen, um jede Menge Verbesserungen daran vorzunehmen, wie er angibt. Dieses Untergrund-Forum verfügt über vier Millionen eingetragene Nutzer und gehört zu den bekanntesten seiner Art. Mehrere große Datenbank-Leaks haben Hacker dort in den vergangenen Jahren erstmals der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Kein verspäteter Aprilscherz bei Nulled.to

Cybercrime ist erst recht im englischsprachigen Bereich ein Sektor, der zweifelsohne viel Interesse anzieht. Laut der eigenen Statistiken tragen sich dort täglich über 4.000 neue User ein. Mehr als 29 Millionen Postings verteilen sich dabei in über einer Million Threads. Das muss man erstmal nachmachen…

Der neue Admin nennt sich Jason und hat sich ebenfalls Ostersamstag, am Tag der Übernahme, offiziell bei Nulled.to registriert. Mit der Nulled Scripts Szene hat dieses Forum übrigens trotz der Namensähnlichkeit nichts gemeinsam. Nulled bedeutet in Deutsch lediglich, dass etwas kaputt bzw. geplatzt ist.

Nulled Scripts

Lesen Sie auch

IPB nebst allen Plug-ins müssen aktualisiert werden

breakingin.to Logo

Jason schreibt, er wolle das Forum „in den kommenden Monaten komplett neu aufbauen“. So sei man als ersten Schritt zu Cloudflare umgezogen, um DDoS-Angriffe abzuwehren.

In den nächsten Monaten soll bei Nulled ein Umstieg auf die neueste Version der Forensoftware Invision Power Board (IP.Board bzw. IPB) erfolgen. In der Folge müssen fast alle eingesetzten Plug-ins neu geschrieben werden. Auch am Aussehen (Theme) von Nulled.to will man schrauben, um das Projekt wieder zeitgemäß zu präsentieren.

Ein automatischer Vermittlungsdienst im Bereich Cybercrime ist „definitiv etwas, das man in Betracht ziehen“ könne, schreibt Jason. Zudem ist geplant den Macher des Forums Breakingin.to, Jocker, wieder ins Team zu holen. Sein Forum war zum Zeitpunkt unserer Recherchen down, wahrscheinlich auch wegen umfangreichen DDoS-Attacken aus den Reihen der Konkurrenz. Dienstleister dafür gibt es dafür ja bekanntlich wie Sand am Meer.

Nulled.to demnächst mit Middleman Service?

Die weitere Entwicklung bleibt freilich abzuwarten. Bis IPB fertig aktualisiert ist, werden in Anbetracht der Masse an Daten mehrere Monate vergehen. Der neue Betreiber hat sich ohne Zweifel sehr viel vorgenommen. Zumindest ist er für Kritik zu haben. Den Thread seiner Ankündigung (https://www.nulled.to/topic/1278993-the-nulled-rebuild/) hat er bewusst offen gelassen, damit jeder seine Meinung kundtun kann.

nulled.to logo

Erwähnenswert wäre noch zum Schluss, dass Nulled.to unter der Führung des alten Admins häufig nicht erreichbar war. Viele User werden diesbezüglich wohl auf Besserung hoffen.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.