Nokia Lumia 920: Jailbreak gelungen?

Zwei chinesische Entwickler behaupten, ihnen sei der erste Windows Phone 8 Jailbreak bei einem Nokia Lumia 920 gelungen. Die beiden Hacker haben ihren Jailbreak aber noch nicht bewiesen. Bislang wurde von den Entwicklern lediglich ein Video veröffentlicht, wo ein von ihnen geknacktes Smartphone vorgestellt wird.


Das chinesische IT-Sicherheitsunternehmen Silenstd veröffentlichte kürzlich die ersten Details zu einem Jailbreak eines Nokia Lumia 920. Bisher gibt es noch keine Jailbreaks, die auf einem Gerät mit Windows 8 Phone gelungen sind. Zu viel Euphorie wäre aber zum jetzigen Zeitpunkt fehl am Platz. Bis auf das Video gibt es noch keine Anzeichen für die Echtheit des Jailbreaks. Da die Aufnahmen in einem extrem dunklen Raum durchgeführt wurden, könnte das geknackte Smartphone auch ein Lumina 1520 oder etwas anderes sein. Sollte die Umgehung der Schutzmechanismen tatsächlich gelungen sein, wäre der Zugang zu einem alternativen App Store frei. Vor allem die wenigen verfügbaren Apps haben den Verkauf der Geräte mit einem Windows Phone 8 ausgebremst. Die beiden Hacker poandsou und Silen Tech sollen auch an einem eigenen Paketmanager arbeiten, der von seiner Funktionalität an Cydia (iOS) erinnern soll.

Nokia Lumia 920: Kein Jailbreak für Bastler

Auch wurde bisher nicht bekannt gegeben, wie der Jailbreak im Detail vollzogen wird. Bisher wurde lediglich bekannt gegeben, dass die Daten über den Micro USB Port übertragen werden sollen. Davon abgesehen soll keine Modifikation am Gerät nötig sein.

nokia lumia 920Wer auch immer einen Jailbreak durchführt, sollte sich darüber im Klaren sein, dass der lästige Kopierschutz auch der eigenen Sicherheit dient. Werden neue Apps ohne jede Prüfung installiert, kann das eigene Smartphone schnell zur Virenschleuder werden. Wer ohne einen offiziellen App Store neue Programme installiert, der muss auch dazu in der Lage sein, die Wirkung der Programme effektiv zu überprüfen. Ansonsten wird der Umgang mit dem geknackten Gerät schnell zum russischen Roulette.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.