myGully.com seit 24 Stunden offline

Article by · 5. August 2018 ·

Wegen eines Datenbankfehlers ist die populäre Warez-Börse myGully.com seit gestern Abend 22 Uhr offline. Trotz des Sommerlochs und der heißen Temperaturen konnte das Forum im Juli 2018 über 63 Millionen Seitenzugriffe generieren. Damit hat man sogar den Wettbewerber Boerse.to überholt.

Zwangspause bei myGully.com. Die Forensoftware zeigt lediglich eine Fehlermeldung bezüglich der Datenbank an. Seit gestern Abend 22 Uhr geht dort nichts mehr. Die genauen Hintergründe sind uns nicht bekannt. Sobald es etwas Neues gibt, werden wir natürlich zeitnah ein Update nachschieben.

myGully.com, boerse.to & Co. – ein wenig zur Geschichte…

Das erste bekannt Forum dieser Art, das gulli:board, ging 1998 ans Netz. Nach der Übernahme durch die Wiener Inqnet GmbH im Jahr 2008 wurden die illegalen Bereiche von heute auf morgen geschlossen. Kurze Zeit später erschienen mehrere Klone auf der Bildfläche. Boerse.to (der inoffizielle Nachfolger von Boerse.bz),  boerse.sh und myGully.com existieren bis heute. Die sogenannte Musikbörse des gulli:boards wurde allerdings schon unter der Bochumer Führerschaft geschlossen. Die Kanzlei Rasch hatte im Auftrag diverser Plattenlabel juristischen Druck auf die Betreibergesellschaft von Randolf Jorberg ausgeübt. Jorberg war es auch, der das Projekt gulli vor einigen Wochen zurückkaufte. Es bleibt abzuwarten, was er daraus machen wird. Auf jeden Fall hat er ein komplettes Backup des Forums & Portals mit übernommen, was hoffentlich bald wieder online gehen wird.

 

Was ist aus Sicht der Nutzer legal, was ist verboten?

mygully.comDie Medien verbreiten wegen der Börsen gerne Panikmache, das generiert Klicks! Dabei ist der reine Aufenthalt juristisch gesehen völlig unproblematisch, obwohl es sich bei den Börsen um offensichtlich rechtswidrige Quellen handelt. Der Grund dafür ist simpel: Die eigentliche Urheberrechtsverletzung findet nämlich nicht dort, sondern beim Sharehoster statt, wohin man als Nutzer weitergeleitet wird. Erst in dem Moment, wo man das Werk auf seine eigene Festplatte zieht, verlässt man den legalen Pfad. Sich zu registrieren, über Warez zu diskutieren oder dort nach Cracks oder Keygens zu fragen, ist völlig legal.

Update: myGully.com ist seit heute früh wieder online.

 

Quelle Beitragsbild, thx!

"myGully.com seit 24 Stunden offline", 5 out of 5 based on 3 ratings.

Mehr zu diesem Thema:

22 Comments

  • comment-avatar

    ANON


    DAS MYBOERSE.BZ-TEAM
    HEULT IMMER NOCH UND KANN NICHT ABSCHLIESSEN MIT DER VERGANHEIT? SCHWERES TRAUMA?

  • comment-avatar

    ANON


    DAS MYBOERSE.BZ-TEAM
    HEULT IMMER NOCH UND KANN NICHT ABSCHLIESSEN MIT DER VERGANGENHEIT? SCHWERES TRAUMA?

  • comment-avatar

    MYBOERSE.BZ-TEAM


    Lieber Lars,
    wir hatten dich seinerzeit höflichst gebeten, diese Lügen und Verleumdungen zurückzunehmen, direkt nach dem du den Artikel veröffentlicht hast. Es gab Zeiten da erschien deine Hetze auf Platz 1 bei Google, wenn man nach uns gesucht hat. Wir haben dir auch gesagt, dass die angeblichen Überwachungsscripts von einem neuen SEO Plugin kamen, das wir ausprobiert haben. Klar hatte dieses SEO Plugin Facebook-Anbindung, Mousetracking und vieles mehr integriert. Alles davon war deaktiviert und ohne Funktion, nur waren eben die entsprechenden JS Files standardmäßig eingebunden. Wir haben es sofort wieder ausgebaut, auch das haben wir dir gesagt. Du hast allerdings nicht darauf reagiert, was uns eindrucksvoll gezeigt hat, dass es dir nicht um Wahrheitsfindung, sondern um reiserische Überschriften geht(BILD lässt grüßen). Dass du dich dann bei uns registriert hast, ist keinem von uns aufgefallen. Sorry Lars, wir überwachen nicht täglich wer genau sich bei uns anmeldet. Nachdem du dann aber noch die Frechheit bewiesen hast, nach all dem was war, bei uns zu posten, ist das natürlich aufgefallen und selbstverständlich haben wir dich sofort gebannt.

    Warum du jetzt so fadenscheinig zeitlich überhaupt keinen Zusammenhang sehen willst, ergibt für uns überhaupt gar keinen Sinn. Vielleicht redest du dir auch nur alles schön, du verdrängst es, oder am einfachsten: du willst deine Frechheit einfach nicht zugeben. Wenn du ein Mann bist, lässt du diesen Kommentar stehen und äußerst dich dazu.

    Einen schönen Gruß

    • comment-avatar

      Ich habe Eure Anmerkung in alle Beiträge eingefügt, die das Thema behandelt haben. Natürlich schaut ihr nicht täglich nach, wer sich alles einträgt. Auf der anderen Seite kündige ich mich auch nicht großspurig an. Hallo, jetzt kommt Ghandy. Ja, der von der Tarnkappe. Und dann war der Account ohne Vorwarnung und jegliche Erläuterung gelöscht. Mir soll’s jetzt auch egal sein, außerhalb der einzelnen Boersen war seinerzeit nichts los. Von daher war das für mich kein Ort mich auszutauschen. Der Zusammenhang zwischen meiner Person und der Löschung des Accounts besteht, da muss ich mir nichts zurecht konstruieren. Die einseitige Wahrnehmung ist ein guter Stichpunkt, darüber solltet ihr mal in einer ruhigen Stunde nachdenken.

  • comment-avatar

    saarmail


    Hies es nicht mal vor einer ganzen Weile die Seite wäre von der Polizei beschlagnahmt worden oder irgend sowas?

  • comment-avatar

    Lüdespast


    Die wahre Boerse myboerse.bz wird mal wieder nicht genannt. Angebot nicht ganz so riesig, dafür aber aufgeräumt und freundliche mods

    Meine Meinung zur Downtime: die admins haben es schlichtweg nicht gemerkt, db hat sich durch das vb cronscript selbst repaired

    • comment-avatar

      Na ja, ich bin damals völlig grundlos und ohne Vorwarnung gelöscht worden. Soweit zum Thema „freundliche Moderatoren“, vergiss es, bitte!

      • comment-avatar

        Nenenenedu


        Völlig grundlos und ohne Vorwarnung… hmm
        tarnkappe.info/myboerse-bz-startet-umfangreiche-besucher-ueberwachung/
        ttarnkappe.info/myboerse-bz-koennte-nutzer-doch-ueberwachen/
        Dein Ernst, Lars? Es ist klar, dass du von Anfang an gegen diese Boerse warst, aber ist ja auch egal. Du kannst froh sein, dass du noch lebst, nach den Behauptungen die du damals aufgestellt hast. Die Kino.to Brothers wären da anders vorgegangen, aber du weißt ja anscheinend wo man lügen darf, bis sich die Balken biegen.

        • comment-avatar

          Diese Beiträge wurden viele Monate vor Erstellung bzw. Löschung meines Accounts veröffentlicht. Darauf hat mich auch vom Team keiner angesprochen. Kino.to wurde nie von Brüdern geführt. Auf welche Informationen stützt Du Deine Aussage? Es gab zudem keine Lügen, die verbreitet wurden.

  • comment-avatar

    prince


    was ist bei mygully jetzt eigentlich mit prince (prince porn)? ist der jetzt noch moderator oder nur noch pausenclown? hat der da noch was zu melden?

  • comment-avatar

    Wolverine


    Alles wieder fein, da ist wohl mal die DB abgestürzt und das Wartungsprogamm von V- Bulletin hat den Fehler bei der nächsten Wartung behoben. Deshalb genau 24 Std.

    Sorgen sollte man sich erst machen, wenn danach immer noch nichts geht.

  • comment-avatar

    Anonymous


    Geht wieder einwandfrei.

    Beide, also boerse und mygully, haben in letzter Zeit Ausfälle, keine Dramatik. Um boerse.to wäre es nicht schade, wenn sie mal ganz weg blieben.

    Unfreundliche, arrogante Admins, wesentlich schlechtere Auswahl im Börsenbereich im Vergleich zu mygully… die haben keine Existenzberechtigung mehr….schade, die waren mal richtig gut als sie noch .bz hießen, aber nach dem Umzug und der Übernahme durch Argl und Konsorten ist es rapide schlechter geworden.

    So kommts halt, wenn Wannabe-Intellektuelle wie Lüdegast, Eudoros, Argl und co. was zu sagen haben. Dumm wie ein Meter Feldweg, aber mit „Verantwortung“ dicke Hose machen.

    • comment-avatar

      d0m1ng0


      Jetzt aber mal ehrlich… Beim Moderations-Stil nehmen sich beide Boards (myGully & Boerse) nicht viel. Fakt ist, dass auch bei myGully viele Mods ihren Job entweder überinterpretieren und gelegentlich über das Ziel hinausschießen, mit fadenscheinigen Begründungen Beiträge zensieren oder allgemein eine negative/skeptische Grundmeinung der Mods gegenüber den Usern herrscht.
      In beiden Foren denken die Mods, sie seien überwichtig und die Könige. Auf beiden Seiten herrscht, außerhalb des Warez-Bereiches eine negative Grundstimmung.

      Das myGully das bessere Angebot hat, da stimm ich dir aber zu… wohl war…

      Jedoch finde ich wiederum, das Argl z.B. noch eine der vernünftigsten und cleversten Mods bei boerse ist, wenn man zum Vergleich all die anderen nimmt.

      • comment-avatar

        Norbert


        Dafür wird bei mygully und boerse.sh mehr abused als bei boerse.to

  • comment-avatar

    ICH


    Geht bei mir. Keine Probleme.

  • comment-avatar

    Anonymous


    Heute morgen ist es wieder online.

  • comment-avatar

    OST


    Für genau 1 Tag und 1 Minute gab es dort keine neuen Beiträge :)

  • comment-avatar

    OST


    Läuft wieder.

  • comment-avatar

    d0m1ng0


    24h Datenbankfehler… Haha, wer´s glaubt. Die myGully-Admins betreiben dieses Board seit mehreren Jahren, da sollten die wissen wie man DB´s pflegt und Fehler behebt, das würde max. paar Stunden in Anspruchen nehmen.

    Das riecht starkt nach Komprimitierung, Hack, Diebstahl oder Blockade.
    Komprimitierung durch Hacker oder den Behörden, wobei ich bei Behörden keinen Grund sehe, diese DB zu beschlagnahmen. Hack wo die DB von den Eindringlinen zerstört oder „kaputt“ gemacht haben. Blockade durch Mitarbeiter (Mods) des Boards, weil irgendwas denen nicht passt.
    Ne SQL-Injection glaub ich auzuschließen, weil heutzutage sowas gar nicht mehr möglich sein dürfte, wenn DB-Admins durch einfach implementierbare Befehle und Scripte die DB vor Injections absichern. Wir leben doch nicht mehr im Jahr 2000, wo noch jede zweite DB durch einfache Befehle gehackt werden konnte.
    Haha, alles nur gesponnene Theorie. Vielleicht liegts auch einfach nur an der Wärme oder es gab nen Stromausfall… Wer weiß

  • comment-avatar

    P E N N Y W I S E


    Wie viele wissen, ist das meine „Lieblingsseite“.
    Hoffe das der „Datenbankfehler“ kurzfristig behoben werden kann. ABER jeder der die „Software“ von denen kennt, weiß das Sie recht anfällig für Störungen sein kann, und das Board
    den Anforderungen von Heute nicht immer gerecht wird.

    Mir fällt auf, das der Datenbankfehler ohne Fehlercode daher kommt, uns 24 Stunden Ausfall ist schone eine Zeitspanne.

    Wollen ja noch nicht das schlimmste Szenario annehmen.
    Also, ich bzw. wir hoffen auf einen guten Ausgang.

    Woher soll denn sonst meine Musik herkommen?

  • comment-avatar

    Espelkamper


    Sind Cracks und Keygens denn nicht legal, weil sie nicht vom ursprünglichen Softwarehersteller stammen und für sich alleine genommen keine Funktion haben, sondern erst zusammen im Einsatz mit einer anderen Software, was allerdings dann illegal wäre? Oder ist es überholt?


Leave a comment