mygully.com down bis zur Überprüfung des Domain-Inhabers

mygully.com down bis zur Überprüfung des Domain-Inhabers

Momentan geht bei mygully.com nichts mehr. Die Whois Überprüfung von Namecheap steht noch aus. Das Ganze wäre problemlos vermeidbar gewesen.

Das Warez-Forum mygully.com ist seit heute Nacht offline. Der Ausfall wäre für den Betreiber allerdings einfach vermeidbar gewesen. Der Domain-Registrar Namecheap benötigt eine kurze Benachrichtigung per E-Mail, damit der eingetragene Eigentümer die Domain bestätigt. Mehr Informationen dazu erhält man vom Domain-Registrar hier.

Dafür musste Mr. mygully.com lediglich innerhalb eines vorgegebenen Zeitfensters auf einen vorgegebenen Link klicken. Doch das ist bis jetzt nicht geschehen. Namecheap fordert diese Bestätigung allerdings mehrere Tage vor einem Shutdown an, um Ausfälle zu vermeiden.

mygully.com dürfte bald wieder online sein!

Jetzt ist es dafür schon zu spät. Nun müssen alle Moderatoren und Nutzer darauf warten, dass der Gründer im Laufe der nächsten Tage erneut online geht, um sein Forum wieder zugänglich zu machen. Wir haben über Ausfälle und technische Probleme von mygully.com ja immer mal wieder berichtet. So wirklich intensiv scheint sich der Betreiber nicht um sein Projekt zu kümmern, sonst hätte das schlichtweg nicht passieren können.

myboerse.bz wieder da

Der Konkurrent myboerse.bz ist offenbar nach der Übernahme des ehemaligen Moderators Surtur wieder verfügbar. Zwischenzeitlich kam lediglich eine Fehlermeldung des Anti-DDoS-Dienstleisters Cloudflare. Man kündigte nun an, dass der Seitenaufbau bei myboerse.bz langsamer sei. Es würde zudem noch mehrere Tage dauern, bis der Suchindex wieder hergestellt ist. Die Live-Suche geht aber weiterhin.

Bei uns im Forum wird schon spekuliert, ob sich Surtur nicht möglicherweise im aufgespielten Backup vom 08. Mai eine Backdoor eingebaut hat!? Zumindest war es bei myboerse.bz kein Hack im eigentlichen Sinn, weil Surtur für die Verfremdungen des Forums zuvor die vollen Rechte besessen hat. Als Grund für die Aktion gibt man lediglich den Alkoholmissbrauch des Ex-Moderators an.

Auf das Comeback von mygully.com werden wir wohl auch nicht sonderlich lange warten müssen. Bei uns in der Telegram-Gruppe konnten komischerweise manche Nutzer per Smartphone noch immer auf die Domain zugreifen, was eigentlich nicht möglich ist. Das ging auch bei den Personen, die dieses Forum vorher noch nie mobil besucht haben, womit der Erklärungsversuch Cache wegfällt.

Tarnkappe.info


Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.