Meinung: AllDebrid – Seebox ohne Seed

alldebrid
Im Zusammenhang mit den Berichten über die Betreiber von Kinox.to bis MyGully wurde mir in den Kommentaren vorgeworfen, dass ich Genugtuung dabei empfinde, den Angeboten zu schaden. Ihr müsst da unterscheiden. Wenn ich warne, die Filehoster Freakshare und Bitshare zu benutzen – und das tue ich – dann hat es seinen Grund.So lange ihr nicht wisst, wann die Betreiber festgenommen werden, könnt ihr dort jederzeit in einen Honeypot laufen. Ich würde mich auch nicht bei MyGully einloggen. Meine Lebenserfahrung sagt mir, dass all diese Betreiber kleine Datenspielkinder sind. Mir fehlt echt der Glaube, dass sie ihr Spielzeug noch in der Verpackung entsorgen.

Ganz ehrlich, wenn die Leute einen Bogen um MyGully machen und um die anderen (My)Boerse-Dinger, dann bin ich nicht traurig darum. Meine Lebenserfahrung sagt mir nämlich, dass die Szene sich ständig neu erfindet. Diese großen OCH-Boards und die von ihnen betriebenen Hoster haben ihre Zeit hinter sich. Das ist meine Meinung. So Figuren wie Prince Porn gehören in ein Museum. Und ich meine das nicht mal abwertend.


Anzeige

Die Zukunft gehört schlauen Konzepten, die nicht totzukriegen sind. Weil niemand vor ihnen rumturnt. Und weil Konzepte etwas Geistiges sind und jederzeit ausschwärmen können. Solch ein Konzept ist Alldebrid.com. Die Betreiber sind wohl Franzosen – jedenfalls ist die Twitter-Seite von denen auf Französisch. Das Forum ist zusätzlich auf Englisch und Türkisch. Ist ja auch nebensächlich.

alldebrid seedboxIm Prinzip habt ihr eine Seedbox vor euch, die nicht seedet. Kurze Erklärung: Eine Seedbox ist ein kleiner Virtueller Server (= keine Hardware), vom dem ihr Torrents herunterladet. Von diesem Server aus wird gleichzeitig hochgeladen – wie es bei p2p üblich ist. Da ihr nicht mit eurer IP in Erscheinung tretet, arbeitet die Seedbox (im Ergebnis für euch) wie ein VPN. Dazu habt ihr einen Wahnsinnsspeed. Runter- und Raufspeed bedingen sich ja. Außerdem geht eine Seedbox nicht aus, wenn ihr euren PC ausschaltet.

Alldebrid – Seedbox ohne Seed?

Alldebrid lädt nun nicht nur Torrents runter – das auch! – sondern auch Dateien von eigentlich allen bekannten und unbekannten OCHs. Ihr gebt also einen OCH-Link dort ein, und Alldebrid lädt für euch die Datei vom Sharehoster herunter. Anders als die anderen Multidownloader lädt Alldebrid die Datei auf den eigenen Server. Diese Datei wird dann mit eurem OCH-Link verknüpft. Mit dem ersten Download entfallen alle weiteren Downloads durch andere Nutzer beim OCH.

Nehmt nur mal Freakshare und Bitshare. Es kann sein, dass die Behörden dort drauf sind. Ihr gebt den Link aber an Alldebrid in einem Zwischenschritt und seid also auf der sicheren Seite. Wie gesagt, das Seedbox-Prinzip. Ich denke auch, dass Alldebrid aus dieser Ecke kommt. Denn auch Magnet Links (= Torrent-Links) könnt ihr direkt dort eingeben. alldebrid_forumAlldebrid holt euch die Datei herunter von The Pirate Bay oder Kickass. Es sei denn, die Datei ist schon auf deren Server. Dann kommt sie von dort, mit entsprechendem Speed.

Auch wenn ihr nicht erwischt werden könnt, achtet bitte darauf, dass ihr nur legale Dateien herunterladet. Ein halbes Jahr kostet übrigens € 15,99 – das lohnt sich sogar für legale Dateien ;)

Vielleicht gefällt dir auch

15 Kommentare

  1. Siana Gearz sagt:

    „Die Zukunft gehört schlauen Konzepten, die nicht totzukriegen sind“ uhmmm…. und wo ist eins zu finden? Was ist an dem Dienst hier schlau? Es destabilisiert das Torrent-Netzwerk. Es ist stark zentralisiert und hat somit eine zentrale Schwachstelle mit all den saftigen Benutzerdaten. Warum sagt dir deine Lebenserfahrung bei Anderen, das seien Datenspielkinder (was jetzt sage ich mal kein schlechter Instinkt ist), und hier nicht?

    So unreflektiert. Fachlich absolut miserabel. Setzen, 6.

    Wenn man eine Kritik an deiner Kritzelei äußert, ist man dann automatisch Sock Puppet der 1clickhoster oder wie?

  2. The Best sagt:

    Watchdog

    Seit wann ist das anmelden bzw das registrieren auf zb MyGully und Co oder Freakshare strafbar?

    Selbst wenn honeypot (illegal und nicht verwertbar) betrieben wird und man kein VPN nutzt ist es keine strafbare Handlung!

    Nicht jeder will leechen, oft gibt es eine Community und ein News-Bereich in den Foren.

    Also was sollen deine infantilen Bemerkungen?

  3. MoMo sagt:

    Mensch @disqus_N1MEHcz0mo:disqus sieh doch auch mal ein, das du im Unrecht bist und mehr Blödsinn hier schreibst als alles ander. Zu MyGully & Co soll sich jaaa keiner mehr einlogen aber hier schickst du auf eine Seite die alle Daten speichert? Bist du eigentlich zu irgendeiner Tageszeit noch klar im Kopp?

    • Watchdog sagt:

      Ich seh schon, du magst die Seite nicht ;)

      Aber so ist das im Netz: War eine schöne Zeit bei den OCHs mit dem ganzen Kleingeld. Jetzt ist sie vorbei. Warez macht Warez überflüssig.

  4. mario sagt:

    @Watchdog: „2009 untersagte das Bundesinnenministerium die Überwachung von
    Verbindungsdaten, da es diese für einen schwerwiegenden „Eingriff in das
    Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung“ hält.[7]“

    Quelle Wikipedia – suchbegriff: honeypot!

    das betreiben eines honeypot ist in deutschland also gar nicht erlaubt, bzw vor gericht nicht verwertbar!

    schon öfter haben behörden in DE einen honeypot betrieben – immer erfolglos.

    • Watchdog sagt:

      Wenn die Behörden die Zugansgdaten haben, werden sie ein Backup machen, ehe sie den Server abschalten. 2 Tage später geben sie die Verhaftungen bekannt. Lass uns nicht um Begriffe streiten.

  5. Sqozz sagt:

    Ich fasse mal kurz zusammen, was alldebrid bietet:
    – eine kaputte Homepage
    – quasi keine anonyme Zahlungsmöglichkeit (zumindest keine mir bekannte)
    – laut FAQ ist das benutzen von Proxys / VPN / vServern verboten
    – das eigene Passwort kommt im Klartext in der Bestätigungsemail (wird nicht verschlüsselt gespeichert und/oder per E-Mail übertragen)
    – die „Gratistage“ gibts nur unter Angabe einer Telefonnummer

    – sowohl für Torrents (kein seeding) als auch für OCHs (1 Klick für x Downloads) eine Totsünde

    noch Fragen? Dann doch lieber ein VPN und weiter mit OCHs…

    • Watchdog sagt:

      Ich versteh ja, dass ihr böse seid. Aber ich korrigier mal: Anonym mit Prepaid Handy und Prepaid Kreditkarte ist möglich und wird von den Zahlungspartnern angeboten.

      • Sqozz sagt:

        Bleibt immer noch das doch sehr restriktive VPN-Verbot und die Zerstörung der Infrastruktur. Ich lasse es mir ja eingehen, wenn sie zur Abschreckung sagen VPN ist nicht erlaubt wegen Accountsharing, etc. Aber gleich einen FAQ-Artikel dazu ist ein eindeutiges Zeichen, dass die das knallhart durchsetzen. Außerdem machen solche Dienste für Uploader so ziemlich alles kaputt und damit schießen sich die leecher selbst ins Bein!

  6. VanityBackfires sagt:

    Das Prinzip Torrent kann aber nur mit Seedern funktionieren, es basiert darauf, dass Leute mit anderen Leuten teilen. Eine „Seedbox ohne Seeding“ ist eine Frechheit für jeden Filesharer. Wenn jeder nur mehr über so eine „Seedbox“ lädt, dann würde niemand mehr laden können. Außerdem kannst du dir den Spaß auch nur auf TPB und ähnlichen public Trackers erlauben, auf jedem guten, privaten Tracker wirst du sofort gebannt.

    Dann lieber doch eine richtige Seedbox, auf die haut man dann Plowshare, und kann so auch bequem vom 1-Click-Hoster hoch- und runterladen, der aber ja sowieso der Vergangenheit angehört.

  7. Watchdog sagt:

    Die Uploader sehen natürlich rot bei so einem Angebot, denn sie kriegen nur 1 Klick, selbst wenn die Datei 1.000 mal bei AllDebrid runtergeladen wird. Insofern hat so ein Dienst nicht nur Freunde ;)

  8. Moter8 sagt:

    Real-debrid ist auch ne gute Seite. Hab ingesamt schon 3×90 Tage gekauft.

  9. MoMo sagt:

    Aaahja. Und was sagst du zu einem Win VPS + JDownloader, usw.? Lass mich raten, durch dich hab ich doppelte Kosten.
    Nächstes Beispiel, VPN mieten, wofür ihr ja hier im übrigen sogar Werbung macht, und gut is?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.