Interviews

Ein Burger-Menü kostet auch 8 Euro aufwärts: Bernd Perplies im Interview

Der 40-jährige Romanautor Bernd Perplies braucht keine Weltreise, um sich in seiner Haut wohl zu fühlen. Perplies zieht es vor, in seiner Fantasie umherzuwandern. Er nimmt uns Leser mit auf seine Unternehmungen. Frei nach dem Motto: „So viele Welten... so viele Abenteuer. Packen wir Schreibblock oder Laptop ein und ziehen los! Es gibt noch vieles zu erleben.“ Doch kann man heutzutage selbst als etablierter Autor vom Schreiben leben? Oder tun dies andere, die das geistige Eigentum Dritter online zum Schleuderpreis anbieten?In unserem Community-Interview geht es nicht nur um Perplies' Fantasy-Romane, sondern auch um seine Erfahrungen mit Verlagen und seine Sichtweise der anhaltenden Urheberrechtsproblematik. Nicht fehlen darf ein Ausblick auf unser aller Zukunft und natürlich darauf, wie sich sein Leben in 30 Jahren gestalten wird, dürfte er sich etwas wünschen.... [Read More]
15. September 2017

Kryptowährungen haben mit Cybercrime wenig gemeinsam

Weil sich schlechte Nachrichten über Cyberkriminelle, die möglichst reißerisch aufbereitet werden, am besten verkaufen, haben Kryptowährungen ein echtes Image-Problem. Wir haben uns darüber und vieles mehr mit Jeff Gallas vom niederländischen Zahlungsdienstleister bitwala unterhalten.... [Read More]
6. September 2017

Interview mit einem Uploader: Fragen einreichen!

Ohne Uploader würde es keine Webwarez-Seiten geben. Auch die einschlägigen Foren, wo die Download-Links veröffentlicht werden, wären komplett leer. Ohne Uploader hätte sich das Geschäftsmodell der Sharehoster erledigt und die Nutzer müssten sich andere Wege suchen, um bequem und ohne Abmahnung an ihre Schwarzkopien zu gelangen. Wir haben einen sehr aktiven und gut informierten Uploader am Rohr, den wir in diesem Community-Interview ausgiebig befragen wollen. Die Fragen bitte bis zum 31. August einreichen.... [Read More]
17. August 2017

Vom Rezensenten zum Romanautor: Bernd Perplies im Interview – Bitte Fragen einreichen!

Bernd Perplies wurde am 28. Februar 1977 in Wiesbaden geboren. In Mainz studierte er Filmwissenschaft, Germanistik, Buchwissenschaft und Psychologie. Anschließend arbeitete er beim Deutschen Filminstitut im Bildarchiv, danach als Online-Redakteur bei filmportal.de.... [Read More]
8. August 2017

Interview mit SerienStream.to: bitte Fragen einreichen!

SerienStream.to: Mit über 21 Millionen Seitenzugriffen monatlich ist dieses Kinoportal eines der meist besuchten deutschsprachigen Webseiten. Was sagen die Macher dazu? Wir sammeln Fragen für ein Community-Interview.... [Read More]
1. August 2017

Interview mit Bitwala, bitte Fragen einreichen!

Bitwala ist hierzulande nach eigenen Angaben der größte Bitcoin-Zahlungsanbieter. Zudem steht ein Wallet (Verwaltung des eigenen Bitcoin-Guthabens) und eine hauseigene Bitcoin-Kreditkarte zur Verfügung. Wir sammeln mit dem Forum ngb.to bis zum 5. August 2017 Fragen für ein Interview. Bitte hier kommentieren!... [Read More]
29. Juli 2017

Stellungnahme von Andreas Eschbach zur Schließung von LuL.to

Andreas Eschbach erzielte mit Romanen, wie "Die Haarteppichknüpfer", erschienen 1995, der Space Opera "Quest" (2001) oder mit dem Thriller "Solarstation" große Erfolge. Es gelingt ihm dabei auch genreübergreifend utopische Elemente mit denen eines Thrillers zu verbinden. Sein erster Bestseller war der Roman "Das Jesus Video" (1998).... [Read More]
7. Juli 2017

Boerse.bz: Geschichte einer Hausdurchsuchung – Ein Kontaktmann im Interview

 Am 09.11.2014 erfolgte eine bundesweite Razzia. Bei Uploadern des Warez-Forums Boerse.bz., aber auch bei nur aktiv beteiligten Mitgliedern, fand an diesem Tag eine Hausdurchsuchung statt. Wir berichten hier erneut über die Hintergründe.... [Read More]
21. April 2017

Stream On: Tata.to im Interview – Bitte Fragen einreichen!

 Tata.to ist zwar eine noch sehr junge Streamingseite, dennoch unterscheidet sie sich doch sehr von anderen, gängigen Mitkonkurrenten, wie Kinox.to, Movie4k und Co. So laden sie Nutzer dazu ein, völlig kostenlos und ohne Registrierung, Fernsehserien oder Kinofilme, je nach Vorlieben, anzuschauen, jedoch muss sich bei ihnen niemand über zu viel lästige Werbung ärgern.... [Read More]
5. April 2017

Die dunklen Seiten im Netz: Underground.to im Interview

Seit dem Bust von Chemical Love & Crimenetwork.biz ist es schwieriger geworden, in Deutschland ein Untergrund-Forum zu betreiben. Der Nachfolger des CNW gilt als Honeypot der Behörden, das noch recht neue Forum Underground.to muss sich hingegen erst gegen Fraudsters und andere Wettbewerber behaupten. Wir haben Betreiber Xoom dazu ausführlich befragt.... [Read More]
2. April 2017