Inception#5 – russisches Hacker-Magazin bei XSS.is erschienen

Inception#5 bietet den Lesern spannende Einblicke in die russische Hacker-Szene. Das PDF-Magazin ist kostenlos. Ausführung auf eigene Gefahr!

In Pocket speichern
Inception#5

Mitglieder des russischen Cybercrime-Forums XSS.is haben kürzlich das Erscheinen einer neuen Ausgabe des Hacker-Magazins Inception#5 bekannt gegeben.

Inception#5 beinhaltet viele eindrucksvolle Grafiken

Im Telegram-Kanal freedomf0x (https://t.me/freedomf0x/13191) und in vielen anderen einschlägigen Stellen des Internets gab man kürzlich die Herausgabe der fünften Ausgabe des PDF-Magazins Inception bekannt.

Herausgeber DildoFagins hat dort einige selbst gezeichnete Cartoons und spannende Interviews mit diversen Cyberkriminellen zusammengetragen. Um das gute Stück leichter verfügbar zu machen, haben wir das PDF-Dokument bei einem Sharehoster hochgeladen. Bei The Pirate Bay ist hingegen leider kein Magnet-Link von Inception#5 verfügbar. Die russische Hacker-Szene bleibt offenbar unter sich, statt ihre geistigen Ergüsse in der Öffentlichkeit breit zu streuen.

Reaktionen sehr gemischt

xss.is Avatar

Im Untergrund-Forum XSS.is hat man den Release mit durchaus gemischten Gefühlen aufgenommen. Manche Leser haben sich einfach nur darüber gefreut, dass es für ihr „Hobby“ endlich wieder etwas zum Lesen gibt.

Der User rtfm hingegen kritisiert Inception#5 im entsprechenden Thread, dass es sich dabei ausschließlich um nochmals veröffentlichte Beiträge und Interviews handelt, die schon in den vorherigen Ausgaben enthalten waren. Wohl aber hebt er unter dem Link https://xss.is/threads/52204/post-335005 die tollen, selbst erstellten Grafiken von DildoFagins hervor. Der Angesprochene reagierte darauf, er würde in seinem Magazin auch lieber unverbrauchte Artikel sehen. Die ehemaligen Autoren seien leider alle verschollen. Neue Interviews oder Tutorials aus der Szene seien deswegen schlichtweg nicht verfügbar. Dem Kritiker rtfm antwortete er im O.-Ton sichtlich genervt:

„Wenn Sie (wirklich) ein Experte sind, dann schreiben Sie doch einen Artikel (für die nächste Ausgabe).“

Über illegal bei XSS.is aufgetauchte Datenbanken haben wir übrigens schon häufiger berichtet. Das Forum besitzt in seiner Nische ein gewisses Standing.

cyber security, Telefon-Treff.de

Lesen Sie auch

Inception#5 – Fazit

Leider sind alle Artikel in Russisch. Doch mithilfe von Deepl.com ist die Übersetzung mit recht wenig Aufwand machbar. Wer sich die Ausgabe kostenlos herunterladen will, der kann den Download hier starten.

Für die Leserinnen und Leser, die RapidGator nicht nutzen wollen, haben wir die Datei zusätzlich bei BayFiles und anonfiles hochgeladen. Wer mag, kann darüber hinaus gerne bei uns im Forum Download-Links beim Share- oder Freehoster seiner Wahl veröffentlichen.

 

P.S. Vielen Dank an den anonymen Hinweisgeber. Wir hätten die Neuauflage der vielen spannenden Beiträge zum Thema IT-Security ansonsten mit Sicherheit verpasst. Wer uns für solche Zwecke kontaktieren möchte, kann das hier tun.

Tarnkappe.info

inception

Ausschnitt aus Inception#5 – Wissen ist Macht, lesen bildet, auch im Gefängnis.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.