Fraudsters.to: Domain beschlagnahmt?

Die Polizei-Behörde U.S. Immigration and Customs Enforcement (ICE) hat offenbar kürzlich die Domain des illegalen Online-Marktplatzes Fraudsters.to beschlagnahmt. Drogen und alle möglichen illegale Dienstleistungen werden nun auf Fraudsters.biz angeboten.

Kurz notiert: Die ICE ist eine für alle US-Bundesstaaten zuständige Polizei- und Zollbehörde des US-amerikanischen Ministeriums für Innere Sicherheit, besser bekannt als Department of Homeland Security, kurz: DHS. Die U.S. Immigration and Customs Enforcement (ICE) hat die Domain Fraudsters.to offensichtlich kürzlich beschlagnahmt.

Übrigens: In Zusammenarbeit mit anderen Behörden kam es in den vergangenen Jahren schon häufiger zu massenhaften Schließungen bzw. Sperren von illegalen Webseiten. So ging man vor zwei Jahren gemeinsam mit der Homeland Security Investigations (HSI) in einer gezielten Aktion gegen 37.479 Webseiten in 27 verschiedenen Nationen vor,  wie man dieser Pressemitteilung entnehmen kann.  Dabei ging es primär um die Bekämpfung von Produktpiraterie und Urheberrechtsverletzungen.


Die Hintergründe der Beschlagnahmung der Domain Fraudsters.to sind uns bisher leider nicht bekannt. Eine vergleichbare Aktion gegen die nun genutzte Domain Fraudsters.biz dürfte wohl auch nur eine Frage der Zeit sein. Wir melden uns wieder, sobald uns neue Informationen vorliegen. Dem ICE war dies bisher keine entsprechende Pressemitteilung wert. Update: Es mehren sich seit gestern die Indizien, dass diese Domain-Sperre nichts als ein Fake ist. Aber warum sollte man seinen eigenen Lesern den Zugriff zur Seite künstlich erschweren wollen? Oder hat jemand Drittes die Domain übernommen und erlaubt sich jetzt einen Spaß?

Wie dem auch sei: Wer mit diesem Fraud-Forum mit weit über 19.000 Benutzern noch gar nichts anfangen kann, wir haben vor einigen Monaten ein Interview mit den Betreibern von Fraudsters.to durchgeführt.

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch

36 Kommentare

  1. Anonym sagt:

    Naja Social(Mod) & DickDieter habe mal CPs/Niff Videos&Bildt in der Shoutbox gesenden von pr0 .. war live mit den im TS3 .. Social war so dumm er hat live mir seine Rl-Name via Teamviewer gezeigen(Rl Facebook in Szene VMware) kurz rauf hat er sich von Rediz löschen lässen

  2. 1337 sagt:

    FRAUDSTERS.se
    #1 Szene-Community für #Fraud #Hacking #Blackmarket #Drugs
    Main Domain: fraudsters.se
    Secondary: fraudste.rs | fraudsterz.su | fraudsterz.biz | fraudsters.so
    Tor-Browser: fraudto4jwpbkvhk.onion

  3. Schwul Hja sagt:

    Der schwule Darknet-Links aus dem Interview war fraudto4jwpbkvhk.onion

  4. Heinzen Popeinzen sagt:

    Fröhliches Domain-Wechseln. Jetzt erreichbar unter https://fraudsters.se

  5. 503 GmbH sagt:

    fraudsters.so .biz geht nicht mehr. Werde euch auf Kenntnisstand setzten, sobald der admin on ist. Bei mir war er zuletzt vor 15h online.

  6. Doppelpunktklammerzu sagt:

    Neue Domain ist mit .so am Ende ;) also nicht komplett down

  7. horst sagt:

    alles down nun?

  8. Jigga sagt:

    Die .biz Seite ist auch nicht mehr verfügbar, hat jemand nen Alternativlink, der noch funktioniert?

  9. Anonymous sagt:

    Weiß einer was Sache ist ?

  10. Johnnylong sagt:

    Gibt es bereits ne Alternative?!?!

  11. Anonymous sagt:

    genauso down

  12. Fickmaus sagt:

    Ist die Seite auch über Darknet nicht erreichbar ?
    Die hatten ja auch einen Darknet Link. Um über Tor die Seite zu erreichen.
    Hat jemand diesen Link mal getestet.
    Oder kann in hier mal rein stellen.

    Ps: Ebenso sollten .to Links Nicht Safe sein ?

  13. foxx sagt:

    fraudsters nun komplett down.

  14. vollspack sagt:

    ja bitte bitte macht dieses loch zu, da sind sowieso viel zu viele ripper und kiddies unterwegs, das schadet mehr der underground szene als dass es der szene etwas gutes bringt!

    • foxx sagt:

      alles domains sind nun down

  15. Fake sagt:

    Primary host add: None
    Primary host name: KEIN-FAKE-IHR.PISSER1337
    Secondary host add: None
    Secondary host name: KEIN-FAKE-IHR.PISSER187

    Solche DNS setzt bestimmt eine amerikanische Behörde…

    • du-bob sagt:

      Du spast, der Fraudsters Admin hat wohl die Nameserver gechanged um zu Demonstrieren dass es sich um kein fake handelt. Die angegebenen Domains existieren nicht und du kannst die Domain trotzdem aufrufen! Wie soll das gehen, wenn nicht die amis dahinter stecken?

      • Uggggg sagt:

        alter was hast du geraucht? phahahha meinst du Amerika hat die volle Kontrolle über alles mögliche, Amerika hätte gerne die Kontrolle über das Internet, aber die HABEN ES NICHT!

        Hinter diesem Prank steckt wahrscheinlich ein 15 jähriger der immer noch sein Zimmer mit sein Bruder teilt

  16. Anonymous sagt:

    So langsam scheint es eng zu werden für diese Szene. Es wird immer risikoreicher auf solchen Seiten aktiv mitzuwirken.

  17. Statine sagt:

    underground.to wurde auch busted

  18. Holger Deich sagt:

    Das wars dann mit fraudsters, wenn die admins zu dumm sind auf ihre hauptdomain aufzupassen dann kann man diesem forum auf keinen fall mehr vertrauen. Würde mich nicht wundern wenn das ding der nächste honeypot wie bei hansa wird.

    Selbst wenn die Domain wirklich abused wäre, dann würde ich fraudsters auch nicht mehr trauen weil dann wären die anderen domains bald auch dran.

    • Mirko M. sagt:

      Jeder Szene-User der sich informiert und etwas auskennt handelt nur auf Fraudsters.to oder besser gesagt nun auf Fraudsters.BIZ, da diese über ein sicheres und automatisches MultiSig Treuhand verfügen und dort noch kein Geld weggekommen ist. Crimenetwork hingegen führt dies manuel durch und da werden auch gerne mal bis zu 80000€ User-Gelder behalten und mal einfach der Admin oder besser gesagt der Username gewechselt. Ich bin mir auch zu 99% sicher das Crimentwork hinter der Abuse auf Fraudsters steht, da diese mit dem seriöseren Team und dem Treuhandsystem einfach eine zu starke und im ehrlichen auch bessere alternative ist.

      Fraudsters ist die #1 !!!

      • Irritierter Mitleser sagt:

        Wenn ich hier in den Beiträgen die Worte „ehrlich“ und „seriös“ als Atribut für äußerst kriminelle Urheberechtsverletzungen lese, bekomme ich extreme Hirnknoten und kann das nur erklären mit falsch verlöteten Gehirnwindungen. Finde den Fehler!

        Ehrlich = redlich = ehrenhaft = Menschen, die für Leistungen der Leistungserbringer (nicht der Diebe) zahlen.

        Seriös = Menschen, die sich an Gesetze halten und das Eigentum anderer ebenso achten, wie deren Unverletzbarkeit.

        Sorry, das musste mal raus.

  19. Doppelpunktklammerzu sagt:

    https://suckmypic.net/j4kG3c7b.gif

    Wurde nur neu regged


    • Ja, aber wieso die ganze Aktion? Das verstehe wer will.

      • Doppelpunktklammerzu sagt:

        Entweder ebola hat vergessen zu verlängern und ein kiddie hat sie sich gekrallt oder sie wurde abused und tonic.to vergibt direkt wieder neu.. mit Fraudsters ist alles safe laut derzeitigem Kenntnisstand

        • Hans sagt:

          Normalerweise gibt dir Tonic 1 Monat nach Auslaufen der Domain die Möglichkeit sie zu verlängern. Erst dann gibt sie Tonic frei.

        • Fraud geklaut sagt:

          Nix geklaut: https://www.tonic.to/whois?fraudsters.to

          DNS gehören zur Cloudflare und nicht dem FBI/NSA/… Das ist alles nur ein Fake.

          • Edward sagt:

            Willst du damit sagen die Betreiber von Fraudsters.to haben die Domain bis 2999 verlängert und bezahlt? Rechne dir mal aus was das kostet.

            Und ich sehe ehrlich gesagt auch nicht den Vorteil darin auf der Hauptdomain einen Fake zu platzieren und eine andere Domain zu nehmen.

            Es ist ein großer Aufwand für die Admins alles umzustellen und die Community zusammenzuhalten. Es ist nix verschwunden… Hätte man rippen wollen, hätte man sich außerdem für einen DOMAIN AND SERVER SEIZED Banner entschieden und nicht nur für einen Domain-Seized Banner. Die Domain hat nix mit Geldern die auf Fraudsters im Umlauf sind zutun!

          • Holger Deich sagt:

            Schön, daß hier schon in meinem Namen Kommentare geschrieben werden.

            @lars ich habe zu diesem Thema nichts geschrieben!

          • Holger Deich sagt:

            Auch dieser Kommentar stammt nicht von mir! Ich habe mit dieser Seite nichts zu tun. Ich kenne sie nicht einmal.

  20. Testa sagt:

    Gerippt? Wohl kaum.
    Mein TH , so wie der von anderen wurde heute schon ausgezahlt.
    Wenn wo immer wieder gerippt wird dann wohl eher auf CNW…
    80k THs gerippt und bis heute nichts erstattet… super Leistung.
    Fraudsters hat beim Dago Exitrip wenigstens die Summe erstattet!

  21. Ma sagt:

    du musst doch nur am Ende ein Biz anstatt TO. Das ist die neue seite.

  22. Deine Mutter sagt:

    Berichtet mal bitte dass cryptor.to den ganzen Tag schon offline ist :/

    • Dein Vater sagt:

      Mittlerweile schon seit 3 Tagen, HALLO …. nur ein kleiner Beitrag …feddich.

  23. CAPTCHA sagt:

    FAKE!

    Man kann schon alleine am DNS sehen das Domain immer noch registriert ist, Fraudsters hat wieder mal gerippt und jetzt soquasi Domain gesperrt, wers glaubt ist nicht zu helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.