Eilmeldung: Leecher.to geschlossen

Article by · 5. November 2014 ·

leecher.to screenshot
Leecher.to, eines der ältesten deutschsprachigen Warez-Foren, wurde kürzlich geschlossen. Die Betreiber geben dafür zwar keine Begründung an. Die Schließung dieses Forums wird aber mit Sicherheit etwas mit den gestrigen Uploader-Busts zu tun haben. Leecher.to existierte seit zirka 7 Jahren.

Eilmeldung: Die Aktivitäten der Staatsanwaltschaft Köln in Verbindung mit den Strafanzeigen der GVU und der Kanzlei Waldorf Frommer ziehen im deutschsprachigen Untergrund weitere Kreise. Seit einigen Stunden ist das Untergrund-Forum Leecher.to geschlossen. Wahrscheinlich haben sich die Betreiber aus Sicherheitsgründen dazu entschlossen, ihr Forum bis auf weiteres dicht zu machen. Bislang wurde dazu nichts weiter bekannt gegeben. Auch ist unklar, ob Leecher.to wieder online geht, sobald sich die Lage in ein paar Wochen oder Monaten etwas beruhigt hat.

Fest steht: Wenn die Identität der aktivsten Uploader von Filmen, Software, Spielen, E-Books und Pornos bekannt sind, betrifft dies auch in direkter Linie die Sicherheit der Foren, wo sie ihre Links zu den Sharehostern verbreitet haben. Postings von Uploadern gab es natürlich auch bei Leecher.to. Da der Kreis der Verantwortlichen in der Szene überschaubar klein ist, könnten Ermittler Rückschlüsse auf die Hintermänner anderer illegaler Angebote ziehen. Sollten wir ein Statement der Admins erhalten, werden wir natürlich sofort darüber berichten.

Mehr zu diesem Thema:

Flattr this!

5 Comments

  • comment-avatar

    MoMo

    Genau so sehe ich das auch. Alles andere ist Blödsinn. Wenn Leecher sein Board offline nehmen wollte, hätte er die Domain nicht verlängert, würde nicht monatlich die Server bezahlen, etc.

  • comment-avatar

    Tarnkappe_Mysterion

    Leecher hatte schon iim August angekündigt das es das Forum nichtmehr lange geben soll. Das Team bestand wohl nur noch aus paar Leuten die aber alle schonlange kein Kontakt mehr zum Admin hatten. Das Board ist sogewesen ohne Führung gewesen. Und bevor es so endet wie auf Acidload mit Spam, ist es wohl das beste es einfach zu schließen. Und ein besseren Zeitpunkt als jetzt kann es nicht geben.

  • comment-avatar

    satdxler

    anscheinend sind dort auch die Uploader, die mittels automatischer Scripts geuppt und gepostet haben unterwegs gewesen bzw. waren vl dort auch im admin/moderatoren team.

    hier gehts dann natürlich darum, wieoft ein film verbreitet wurde, sprich wieoft er im internet auf verschiedenen boards bzw. sites zu finden ist. Es ist ja nicht klar derzeit, woher Daten kommen. Ich vermute dass sie nicht von den Filehostern stammen sondern von der Boarddatenbank.

    Um eine Straftat zu beweisen muss eine Tat nachgewiesen werden. D.h. es wurde über einen Zeitraum alle Posts von Nutzern und deren IPs geloggt. Wann dieser Zeitraum stattgefunden hat weiß niemand. Ältere Posts sind vermutlich nicht betroffen, da hier die Links offline sind und somit nichts nachgewiesen werden kann.

  • comment-avatar

    hervard

    Wenn ich das richtig sehe, ist zumindest der Großteil der O CH links bereits seit längerer Zeit dort verschwunden. Das Ganze machte zuletzt einen ähnlich handzahmen Eindruck, wie Gully heutzutage.

    • comment-avatar

      PhistO

      Wo ist denn auf Leecher was verschwunden ? Also das kann ich so nicht bestätigen.


Leave a comment