Deezloader: Download von FLACs ohne Konto sind (bald) Geschichte

Mit dem Deezloader konnte man mit einem kostenlosen Deezer-Account alle Musikwerke herunterladen. Das ist jetzt aber nicht mehr möglich

Quelle Beitragsbild: blazphoto, thx! (Unsplash-Lizenz)

User des illegalen Musikdownloaders Deezloader können bald nicht mehr FLAC-Audiodateien ohne ein Konto herunterladen. Der in Frankreich ansässige Musikstreaming-Dienst verändert die Schnittstelle, um das unmöglich zu machen.


Menschen, die viel Wert auf unkomprimierte Audiodateien legen und diese zudem kostenlos downloaden möchten, trifft die neue Sicherheitsmaßnahme von Deezer hart. Denn die hat schwerwiegende Konsequenzen für den Deezloader zur Folge. Die API, die es ermöglicht, FLAC-Audiodateien ohne Account herunterzuladen, wird – nach erstaunlich langer Zeit des nichts tuns seitens Deezers – gepatcht.

In Foren trauern derweil schon zahlreiche Menschen der in dieser Form einzigartigen illegalen Anwendung hinterher. „Es ist es leider wahrscheinlich, dass es nie wieder ein System wie dieses geben wird“, schreibt der User zpoo32 auf Reddit, der die /r/piracy-Community informierte.

Deezloader RemixDeezer will Lizenzen überprüfen

Deezer wird die Lizenzierung überprüfen und nur noch zahlenden Kunden den Zugang zu den makellosen Musikdateien erlauben. Kostenlose Benutzer haben laut des Reddit-Users nur Zugriff auf Musik, die „schlechter als Youtube-Qualität“ sei.  „Wenn ihr Songs in hoher Qualität herunterladen möchtet, müsst ihr sie entweder jetzt herunterladen, bevor die Änderungen in Kraft tritt, oder später eine kostenlose Testversion erhalten und diese dann verwenden.“

Deezerdownloader – ein Unikat

Durch Einsatz des Deezloader konnte man nach vorheriger Erstellung eines kostenlosen Deezer-Accounts alle Musikwerke herunterladen, die auf der Seite des französischen Musikstreaming-Dienst angeboten werden. Deezer ist ein bekannter Name auf dem Musik-Streaming-Markt. Er ist vielleicht nicht nicht so groß ist wie Spotify, bedient aber trotzdem Millionen von Benutzern.

Deezloader RemixEine Art Sicherheitslücke ermöglichte es Entwicklern, eine Anwendung zu erstellen, die Deezer-Benutzern den Zugriff auf Audiodateien zum Herunterladen ermöglicht. Deezloader bot direkte Download-Links zu den enthaltenen Musiktiteln und Alben und hatte dabei Zugriffsrechte auf über 50 Millionen Musiktitel.

Verstoß gegen die AGBs inklusive

Die Problematik dürfte schon bald auch die User vom weniger komfortablen SMLoadr betreffen. Wer derartige Tools benutzt, verstößt gegen die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Anbieters. Die Lieder sind aufgrund der Lizenzierung zum Anhören und zumeist nicht zum Download bestimmt.

Tarnkappe.info

Student und schon lange im Journalismus unterwegs. In der Vergangenheit Mitarbeiter für eine Vielzahl von klassischen Printzeitungen und Newsportalen. Erst für Lokalredaktionen, dann Sport und Gaming, seit Anfang 2020 im Dienst für die Tarnkappe. Abseits davon bin ich vor allem interessiert an Geopolitik, Geschichte und Literatur.