Sony PSP
Sony PSP
Bildquelle: Batu Gezer, thx!, Lizenz

Kirk-ROM von Sonys PSP komplett entschlüsselt

Das Kirk-ROM ist einer der Verschlüsselungs-Prozessoren, der auf der PSP läuft. Damit entlockte man dem Gerät quasi das letzte Geheimnis.

Den Jailbreakern von Zecoxao ist es in Zusammenarbeit mit der APE Gruppe bei Discord gelungen, vollständigen Zugriff auf alle Operationen des Verschlüsselungs-Prozessors Kirk-ROM zu erhalten. Zuvor hatten sie schon vor ein paar Wochen angekündigt, dass sie sich bereits auf dem besten Weg zu ihrem Ziel befinden würden.

Das vollständige Reverse-Engineering würde es ermöglichen, alle Ver- und Entschlüsselungsvorgänge auf einem PC durchzuführen, ohne dass dafür eine PSP erforderlich wäre. Die Hacker, die dahinter stecken, haben sich entschieden, vorerst nicht zu verraten, wie sie auf die Kirk-Binärdatei zugegreifen können. Es bleibt aber abzuwarten, ob sie ihre Meinung nicht noch ändern werden.

Welche Funktion hat das Kirk-ROM für die PSP?

Kirk
Foto von Kevin Trotmann, thx!
(CC BY-NC ND 2.0 DEED)

Die PSP KIRK Verschlüsselungs-Engine ist eine Sicherheits-Hardware, die Sony in den TACHYON Haupt-IC-Chip eingebettet hat. Sie ist ein Bus-Master und kann unabhängig von der CPU mit DMA zum und vom DDR-RAM-Hauptspeicher arbeiten.

Sie ist in der Lage, AES-Verschlüsselung und -Entschlüsselung, SHA1-Hash, Pseudo-Zufallszahlengenerierung, Signaturerstellung und -überprüfung (ECDSA) und Message Authentication Code (CMAC) durchzuführen.

Die Chips teilen die Aufgaben untereinander auf

Kirk ist für die meisten Verschlüsselungs-/Entschlüsselungsschritte auf der PSP zuständig, einschließlich der Inhalte pro Konsole, wie z. B. den NAND-Flash-Speicher. Andere Module auf der PSP, die für die Ver- bzw. Entschlüsselung zuständig sind, sind Lepton und Spock, die sich mehr auf das Speichermedium Universal Media Disc (UMD) konzentrieren. Die Entwickler der Hardware waren bei der Namensgebung der Chips offenkundig eingefleischte Fans der SF-Serie „Raumschiff Enterprise“.

Die meisten Befehle sind jetzt bekannt

Jetzt kann man bereits die meisten Befehle der Kirk-ROM komplett entschlüsseln. Weitere Informationen sind im Playstation Portable Wiki unter dem Abschnitt Kirk oder beim Blog Wololo.net verfügbar. Die Datei kann von Darthsternie’s Seite heruntergeladen werden. Das Archiv hat man für alle Interessenten wahlweise beim Online-Speicherdienst MEGA und bei Archive.org hinterlegt.

Wie dem auch sei. Jetzt gibt es im Vergleich zu den meisten anderen Spielkonsolen bei der PSP kaum noch Geheimnisse, die die Jailbreaker-Community der Hardware noch nicht entlocken konnte.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj

Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem brachte Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.