UseNeXT – das Usenet made in Germany

Der Zugangsprovider UseNeXt bietet den Lesern von Tarnkappe.info ein exklusives Spezial-Angebot an. 30 Tage UseNeXT kostenlos mit 30GB Datenvolumen testen!

usenext

Sponsored Post. UseNeXt. Seit langer Zeit gilt das Siegel „Made in Germany“ als Qualitätsmerkmal. Was eigentlich zur Stigmatisierung deutscher Produkte nach dem Zweiten Weltkrieg gedacht war, verkehrte sich schon bald ins Gegenteil und so gelten Produkte aus Deutschland schon seit Jahrzehnten als hochwertig, sowohl im Aus- wie im Inland. Dabei ist es relativ egal, um welchen Bereich es sich handelt: sei es in der Autoindustrie, dem Einzelhandel oder, seit einiger Zeit auch, in der Onlinebranche.

usenet

In diesen Bereich gehört auch im weitesten Sinne das Usenet. Die meisten werden mit dem Begriff des Usenet vertraut sein.
Wie aber stellt sich die Struktur dieses „Netzwerks“ dar? Worin liegen dabei die Vorteile? Und was hat das mit dem eingangs erwähnten regionalen Aspekt zu tun?

Das Usenet: zensurfrei und sicher mit Usenext

Der ganz große Vorteil des Usenets ist seine dezentrale Struktur: verschiedene Serverfarmen, verteilt auf der ganzen Welt, auf denen die einzelnen Daten und ihre Bausteine abgelegt sind, sorgen dafür, dass das Usenet eine freie und sichere Plattform, frei von Zensur, Werbung und behördlichen Zugriffen ist. Dadurch wird der Grundgedanke des freien Informationsaustauschs, der seit Beginn des Usenet vor mehr als 35 Jahren zugrunde lag, auch heute gewährleistet.

user, newsreader, usenetWar der Zugang zu dieser weiten Welt abseits des Internet früher eher IT-Spezialisten vorbehalten, eröffnen heutzutage sogenannte Zugangsprovider auch Computerlaien diesen Bereich der Onlinewelt. Natürlich gibt es eine Vielzahl an Zugangsprovidern überall auf der Welt. Allerdings sticht UseNeXT dabei als einer der wenigen mit deutschem Impressum hervor. Seit 2004 auf dem Markt, hat sich der Anbieter vor allem im deutschsprachigen Raum über mehr als zehn Jahre großes Vertrauen unter seinen Nutzern erarbeitet.

Zugangsprovider: warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?

Worin besteht nun der Service solcher Provider und was sind dabei die Vorteile? Ähnlich wie Telekom oder 1&1 dem Nutzer einen Zugang ins Internet bereitstellen, ohne jedoch Einfluss auf dessen Content zu haben, so ermöglicht UseNeXT dem Nutzer den Zugriff auf das Usenet – ebenfalls ohne Verantwortung in Bezug auf die im Usenet abgelegten Inhalte. Schon allein aufgrund der schieren Datenmenge wäre eine solche Kontrolle quasi unmöglich. In über 100.000 Newsgroups finden sich zu jedem erdenklichen Themenbereich Beiträge. Das OLG Hamburg stellte daher im November 2013 ausdrücklich fest, dass der Dienst „sozial erwünscht“ sei.

UseneXt Logo Tarnkappe.infoZugleich schlägt UseNeXT verschiedene Newsreader von verschiedenen Softwareherstellern vor. Dabei handelt es sich um eine leicht bedienbare Software mithilfe derer innerhalb weniger Klicks auf Newsgroups und darin enthaltene Dateien zugegriffen werden kann. Des weiteren bietet UseNeXT eine SSL Verschlüsselung, um dem Nutzer einen absolut sicheren Umgang im Usenet zu sichern.

Zusammengefasst also 5 gute Gründe UseNeXT zu testen:

  • unfassbar breites Themenspektrum
  • SSL Verschlüsselung zur absoluten Sicherheit
  • Breitbandverbindung voll ausnutzen
  • zensurfrei
  • werbefrei

 

Exklusiv für Tarnkappe.info Leser gibt es zudem jetzt folgendes Spezial-Testangebot:

30 Tage UseNeXT mit einem Datenvolumen von 30GB testen!

Hier geht es zur Anmeldung.

30 tage Usenext kostenlos testen tarnkappe.info

Tarnkappe.info