unc0ver 6.0.0: neuer Jailbreak knackt iOS bis 14.3

Neuigkeiten von der Jailbreak-Front: unc0ver 6.0.0 knackt bis auf Version 14.4 alle vorherigen iOS Versionen von Version 11.0 aufwärts.

In Pocket speichern
unc0ver

Die neue Version von unc0ver knackt bis auf Version 14.4 alle vorherigen iOS Versionen von Version 11.0 aufwärts. Nach der Installation kann man komplett unabhängig vom App Store und den Vorgaben von Apple agieren.

unc0ver kann man plattformübergreifend installieren

Zeitweise war es recht still um diese Software geworden. Dies ist das erste Lebenszeichen seit Juli des Vorjahres. Der Jailbreak unc0ver kann nun mittels Linux, macOS und Windows durchgeführt werden. Die Installation ist aber vergleichsweise zeitaufwändig und beinhaltet mit Ausnahme der Linux-Distributionen jeweils den AltStore. Die Version seiner Wahl kann man von hier herunterladen.

Anschließend habe man die Freiheit alles zu tun, was auch immer man mit dem iDevice tun möchte. Nach Angaben der Hacker könne man dann mithilfe von unc0ver ändern, was man will. Der neue Jailbreak „schaltet die wahre Macht Ihres iDevices frei“, heißt es auf der Webseite der Jailbreaker.

Kopierschutz von iOS 14.4 noch nicht überwunden

Mit dem neuen iOS 14.4 hat Apple zwischenzeitlich die Sicherheitslücke geschlossen. Wer schon upgedated hat, hat leider Pech gehabt. Bis dato gibt es keinen Weg zurück zu einer älteren Version des mobilen Betriebssystems.

Im Internet sind schon etliche Testberichte verfügbar, die allesamt die Wirksamkeit auf diversen Geräten bestätigt haben. Auch den Kopierschutz vom iPhone 12 und vom iPad Pro kann man mit unc0ver knacken.

ps4, theflow, jailbreak, playstation 4

Lesen Sie auch

Team von unc0ver sammelt Spenden

Die Aktion war offenkundig recht zeitaufwändig. Sieben Entwickler waren insgesamt an der Erstellung der Software beteiligt. Sie sammeln derzeit Spenden via PayPal und Patreon. Wer eines seiner Apple-Geräte damit knackt, sollte unbedingt einmal in einer ruhigen Minute über eine kleine Spende an das Team nachdenken. Anderenfalls sollte man sich nicht wundern, wenn niemand mehr an neuen Jailbreaks arbeiten sollte. Schließlich verschenkt man unc0ver. Und das, obwohl man die Software mit allen gängigen Betriebssystemen installieren kann.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.