TV-Sender: offensichtlich rechtswidrige Portale im November 2020

TV-Sender online streamen. Who's top, who's gone? Manche Seiten für Fernsehsender sind legal, manche verlinken nur. Die meisten sind illegal.

In Pocket speichern
TV-Sender, Streaming
Foto Parker Byrd, thx!

TV-Sender online streamen. Who is top and who’s gone? Manche Anbieter sind legal, manche verlinken hingegen nur auf Dritte. Doch die meisten Portale für TV-Sender sind strikt illegal. Wir bieten mal wieder einen Überblick, wer noch alles online ist.

Nicht immer hat man sein Fernsehgerät zur Hand. Und manche Anwender möchten dafür schlichtweg lieber ihren PC bzw. das Internet benutzen. TV-Sender kann man sich legal als auch bei offensichtlich rechtswidrigen Webseiten anschauen. Wir veröffentlichen nach über einem Jahr eine Übersicht über alle Anbieter.

Eine lange Zeit ist seit dem letzten Update vergangen. Wenn möglich, wollen wir das so nicht wiederholen. Dafür haben wir die riesen Auflistung in viele kleine Listen unterteilt. So gibt es jetzt jeweils einen Beitrag für TV-Serien, für Anime- und Hentai-Portale, für Dokumentations-Portale, Kinofilm-Seiten und Portale für Sport-Livestreams – alle mit Stand November 2020.

TV-Sender: offensichtlich rechtswidrige Portale im November 2020

2ix2.com – https://www.2ix2.com – derzeit 36 Fernsehsender live verfügbar als Stream, Seite richtet sich an das deutschsprachige Publikum

Allesender – legales Portal, verlinkt auf super viele TV-Sender aus aller Welt

Edels Gute Stube – http://edels-stube.eu/?page_id=12 – fliegt das nächste Mal raus, mega viele TV-Sender, aber kaum etwas funktioniert von den Live-Streams! Dafür fliegt einem ständig jede Menge Werbung um die Ohren!

LiveSchauen.com – https://liveschauen.com – jede Menge TV-Sender im Angebot, Werbung hält sich in Grenzen

Live-Stream.tv bringt nur noch die Fehlermeldung 403 – Forbidden!

Netzwelt.de – große Liste mit verfügbaren legalen Streams in aller Welt, nützlich!

Nydus – https://dietdinnerrecipes.com/stream – 42 verschiedene TV-Sender im Angebot, die man sich online anschauen kann

OK LIVE TV – http://oklivetv.com – endlos viele Sender aus den unterschiedlichsten Gebieten verfügbar, aber viele funktionieren nicht. Auch kann man die Webseite nicht verschlüsselt benutzen!

e-book szene

Lesen Sie auch

TV-Sender: offensichtlich rechtswidrige Portale im November 2020

Online – TV.de – legale Seite, man verlinkt auf viele Sender aus aller Welt

Schöner Fernsehen – https://schoener-fernsehen.com – ein paar Streams kostenlos verfügbar, weitere nur gegen Bezahlung (Plus-Mitgliedschaft). Ebenfalls der Download vergangener Sendungen nur gegen Bares. Die Sendungen erhält man via P2P-Transfers. Abmahnungen sind möglich, bisher sind aber trotz aller Warnungen im Netz noch keine bekannt geworden.

Stream2Watch – https://www.stream2watch.is/streaming-television – TV-Sender für verschiedene Länder

Streema – https://de.streema.com/tv – verlinkt lediglich auf diverse TV-Sender

tv-livestream.online ist sinnlos zu besuchen! Man kann nur sehen, welche Sendungen wann bzw. wo ausgestrahlt werden. Die Streams der TV-Sender ohne Anmeldung hingegen nicht!

e-book szene

Lesen Sie auch

tv-mediatheken.de – legales Portal, was lediglich auf Drittanbieter verlinkt

TvPinto – https://www.tvpinto.com – einige Sender drin, Werbung hält sich in Grenzen

Wilma – werbefinanzierte, legale Seite, teilweise kann man das Angebot auch ohne Anmeldung nutzen

X-OO.com – legale Webseite, die jedoch auf die Livestreams der Anbieter weiterleitet, aber gute Übersicht über alle legalen Streams!!

Zattoo – legal, auch ohne Kosten funktionieren einige Sender

Die Webseite, die Du für solche Zwecke häufig benutzt, fehlt hier? Dann kontaktiere uns!

Bei den Streaming-Portalen für TV-Sender fehlt Dein bestes Stück!? Kontaktiere uns bitte oder hinterlasse einen Kommentar bei uns im Forum, danke! Wir nehmen Neuzugänge nach erfolgter Prüfung gerne in diese Liste auf. Du kannst uns in unserem Forum auch gerne eine private Nachricht schreiben.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.