Filmpalast.to: Streaming-Webseite ist derzeit offline

Schon seit einigen Tagen ist die Streaming-Webseite Filmpalast.to weg vom Fenster. Die Gründe für die Downtime sind bisher nicht bekannt.

filmpalast.to screenshot

Schon seit einigen Tagen ist die Streaming-Webseite Filmpalast.to weg vom Fenster. Die Gründe für die Downtime sind bisher nicht bekannt. Im Kommentarbereich anderer Webseiten häufen sich schon die Anfragen der Nutzer, die Filmpalast.to nicht mehr besuchen können.

In den letzten Monaten hatte sich die Streaming-Webseite Filmpalast.to recht gut entwickelt. Bis zu 5 Millionen Seitenzugriffe wurden dort laut Similarweb pro Monat generiert. Im Vergleich zum Branchenprimus KinoX oder Movie4k mit rund 36 Millionen Seitenzugriffen ist das zwar wenig, trotzdem ist die Seite alles andere als klein. Weil das Portal in letzter Zeit schon häufiger down war, werden mittelfristig mehr und mehr Nutzer zum Wettbewerb abwandern.


Bis auf die Anzeige der letzten Version des Anti-DDoS-Dienstleisters CloudFlare (siehe Screenshot oben) ist dort nichts zu sehen. Leider gibt es momentan keine Möglichkeit, die Betreiber zu kontaktieren um die Hintergründe in Erfahrung zu bringen. Sobald es etwas Neues gibt, werden wir hier natürlich ein Update veröffentlichen. Wir haben immer mal wieder über kurze Ausfälle des Streaming-Portals Filmpalast.to berichtet. Die mutmaßlichen Täter haben unter einer anderen URL einen Klon aufgezogen. Die DDoS-Attacke diente dazu, die Besucher dazu zu bewegen, sich nach Alternativen bzw. neuen Adressen der Seite umzusehen. Man kann nur spekulieren, wer letztlich dahinter steckt. Wahrscheinlich möchte jemand schlichtweg Filmpalast.to seinen Erfolg streitig machen.

Tarnkappe.info

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.