Movie4k.to & KinoX.to vorübergehend offline

movie4k kinox ddos offline

Die beiden Streamingwebseiten Movie4k und KinoX sind derzeit offline. Offenbar wurde die Rechnung des Dienstleisters im Kampf gegen DDoS-Angriffe nicht zeitnah genug bezahlt.

Kurzmitteilung: Wer heute eine der beiden Steaming-Webseiten besuchen wollte, erlebte eine Überraschung: sie sind beide offline. Statt der Kino-Portale erscheint lediglich der Hinweis, dass der DDoS-Schutz aufgrund möglicher Zahlungsschwierigkeiten aufgehoben wurde. Doch statt die Webseiten schutzlos dastehen zu lassen, sind momentan gar keine Inhalte mehr sichtbar.

Die Freude der Rechteinhaber wird nur von kurzer Dauer sein. Bei dem hohen Ausfall an Werbung ist nämlich davon auszugehen, dass die Betreiber die Seiten bald wieder im Griff haben werden. Alle anderen Foren oder Portale, die den Gebrüder Selimi von der GVU zugerechnet werden, können momentan problemlos erreicht werden.

Update: Die alternativen Domains unter kinox.tv, 93.115.93.221, kinox.me, kinox.nu, kinox.pe etc. sind weiterhin benutzbar. Danke an Namenloser Niemand und Mysterion, die uns per Twitter informiert haben. Auch die Schwesterseite kann über movie.to etc. erreicht werden.

Update: Wie angekündigt, sind beide Seiten nun wieder ohne Einschränkungen erreichbar.

Mehr zu diesem Thema:

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.

Vielleicht gefällt dir auch

2 Kommentare

  1. Lion sagt:

    kinox.tv und movie4k.tv wieder offline

  2. Mario sagt:

    Laufen beide wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.