anime pirates screenshot
Anime Piraten im Anmarsch.

Anime- und -Manga-Download Sites im November 2021

Wir schaffen den Überblick. Welche Anime & Manga Download Sites sind im November 2021 online? Wie läuft der Download?

Anime & Manga Download Sites im Dezember 2021. Huch? Schon wieder ist ein ganzes Jahr seit dem letzten Update vergangen! Wir schlüsseln auf: Wer von den Portalen ist schon weg, wer ist noch da? Der Besuch der Portale an sich ist legal, lediglich der Download von urheberrechtlich geschützten Werken ist es nicht.

Anime- & Manga-Download Sites im November 2021

36dm.com – https://www.36dm.club bzw. acgsou.com – die Beschriftung der Filme ist in Englisch und Japanisch, die Menüs sind für uns mangels entsprechender Fremd-sprachenkenntnisse leider nicht leserlich. Manche Uploader hinterlassen ihre Releases auch bei Telegram, wo man sie sich anschauen oder direkt von dort herunterladen kann. Ansonsten wird für Downloads häufig auf fremde Seiten verlinkt.

9anime.to ist online, hat aber nur Streams im Angebot, keine Downloads!

ACG ist wohl down, bis auf eine Fehlermeldung ist dort nichts mehr zu entdecken!

Anidex.info – https://anidex.info – sehr übersichtlich gemacht, ganz ohne Werbung!

anime-loads

Anime Tosho Beta – https://animetosho.org – Sharehoster-Links, Magnet-Links und NZB-Dateien, die das Downloaden von Anime-Filmen erlauben, simpler aber höchst effektiver Aufbau der Seite.

Anime-Loads.org – https://www.anime-loads.org – in Deutsch! Downloads und Streams von Anime-, Asia- & Hentai-Filmen und Serien. Die Mitschnitte hat man bei ddownload, Rapidgator & ul.to hinterlegt. Es gibt eine eigene Facebook-Seite für die Fans, wo aber seit zwei Jahren nichts passiert ist.

Animeflix – https://animeflix.in – Download wird über diverse Sharehoster vermittelt.

AnimeKaizoku – https://animekaizoku.com – viele Animes, aber auch relativ viel Werbung vorhanden.

AnimeOut – https://www.animeout.xyz – Bedienung ist englischsprachig, manche Uploads sind auch für nicht registrierte Nutzer verfügbar, der Download ist dann aber etwas komplizierter. Seite sammelt Spenden per Patreon. Verlinkt auch auf Discord-Channel.

Euer Liebling zum thema Anime fehlt? Bitte Kommentar hinterlassen!

Animes.so – https://www.animes.so – deutschsprachiges Forum. Dort kann man sich über alles mögliche austauschen. Der Bereich Downloads beinhaltet die Threads für deutsch- und englischsprachige Anime- oder Manga-Serien. Download-Links sind aber nur für registrierte Nutzer sichtbar. Und auch nur dann, wenn man mindestens 20 Beiträge verfasst hat und länger als 48 Stunden registriert ist.

Animixplay – https://animixplay.to – simple Bedienung, Stream & Download möglich.

AniRena Torrent Tracker – https://www.anirena.com – beinhaltet eigenen RSS-Feed und Twitter-Account. Und an Warez alles, via P2P was Japan-Fans so brauchen. Neben Filmen auch Musik und Games. Besser vorher den VPN-Dienst Deiner Wahl aktivieren! Eigener Discord-Channel. Seite ist komplett werbefrei!

animeflix

Anisource.net – https://asnet.pw – dreisprachiger P2P-Indexer nur für Anime-Serien. Forum leider wegen Fremdsprache unleserlich.

ANIsub – https://3dl.tv – 3dl.tv war mal ein All you can eat Portal, jetzt nur auf für Animes spezialisiert. Stream & Download möglich.

Bangumi Moe – https://bangumi.moe – P2P-Indexer, aber leider ist alles in Japanisch!

BitTorrent.am – unter der URL tut sich nichts mehr.

Chia-Anime.com zeigt auch nur noch eine Fehlermeldung an.

Chinurarete-subs.org zwingt alle Besucher zu einer Anmeldung, good bye!

E-Hentai – http://e-hentai.org – the name says it all. Bilder, Comics, Gifs, An!me & Hentai-Serien und Filme via P2P, manche Werke sind nur für registrierte Nutzer verfügbar, das nennt sich dann „Archive Download“.

Websites für Downloads im November 2021

Erai Raws – https://www.erai-raws.info – Download-Links für Subs & Filme, aber nur für angemeldete Nutzer!!!

Frozen Layer – https://frozen-layer.com – P2P-Indexer für Anime & Co., Seite und Untertitel nur für Menschen geeignet, die Spanisch beherrschen, keine deutsch- oder englischsprachigen Untertitel verfügbar!

GloTorrents ist down.

Anime, ibit

GoGoanime – https://gogoanime.run oder gogoanime.mom oder gogoanime.sx – nur noch Streams nebst viel Werbung (!!!) sichtbar!

ibit – https://ibit.to/torrents/Anime – P2P-Indexer, der mit mega viel Werbung sehr nervig ist. Geworben wird auch für Browser-Erweiterungen, die euch ausschnüffeln sollen!

Kissub.org – http://kisssub.org – alles, bis auf die Werbung kommt via P2P, Uploader haben teils eigene Telegram-Kanäle oder sind bei Discord etc. verfügbar.

Nyaa – https://nyaa.si oder https://sukebei.nyaa.si. Eigener Discord-Server für Chats verfügbar. Dies ist ein öffentlicher BitTorrent-Indexer mit vielen Anime-Serien und japanischen Werken aller Art, die man sich per P2P besorgen kann. VPN vorher anschalten besser nicht vergessen! Ansonsten droht eine fette Abmahnung.

Das nächste Update erfolgt in 6 Monaten

Share Dmhy – https://share.dmhy.org – und noch ein P2P-Indexer für derartige Warez.

Subsplease – https://subsplease.org – P2P-Indexer mit zahlreichen RSS-Feeds und einem eigenen Discord Chat.

TFPDL – https://www.tfp.is/category/anime-2 – dort gibt es neben MEGA VIEL Werbung auch ein paar passende Werke. Der Weg zum Download ist aber lang und beschwerlich. Von daher: Finger weg, die Seite nervt total!

Tokyo Toshokan – https://www.tokyotosho.info – übersichtlich gestalteter P2P-Indexer für Anime, Manga & Co.

UCUSS – https://uccuss.com – häufig neue Uploads, die alle per Magnet-Links angeboten werden. Eine Grafik und die Titelmusik sind auf Knopfdruck verfügbar. Das Design ist sehr stylish und minimalistisch.

Toros -https://www.toros.co/anime.html – P2P-Indexer, wo es auch Animes gibt. Aber auch sehr viel Werbung, die nervt und blinkt!

XFSUB – http://share.xfapi.top:88 – Download nur per P2P möglich, dort ist aber alles in Japanisch!

yourbittorrent – https://yourbittorrent.com/anime.html – viel Werbung! Nur die P2P-Downloads gehen, alles andere sind irreführende Links zu noch mehr Werbung.

zooqle – https://zooqle.com/browse/anime – P2P-Indexer, auch für Animes. Nur der Link zu Magnet funktioniert. Bitte vor jedem Transfer ein VPN aktivieren!

Dein Lieblingsportal fehlt? Sei so nett und hinterlasse hier einen Kommentar, damit alle etwas davon haben. Kein Download, sondern reine Streaming-Portale gesucht? Dann geht es hier weiter.

Tarnkappe.info


Über

Lars Sobiraj fing im Jahr 2000 an, als Quereinsteiger für verschiedene Computerzeitschriften tätig zu sein. 2006 kamen neben gulli.com noch zahlreiche andere Online-Magazine dazu. Er ist der Gründer von Tarnkappe.info. Außerdem bringt Ghandy, wie er sich in der Szene nennt, seit 2014 an verschiedenen Hochschulen und Fortbildungseinrichtungen den Teilnehmern bei, wie das Internet funktioniert.