KinoX bannt massenhaft Uploader

In den letzten Tagen erreichten uns diverse Nachrichten worin berichtet wird, dass KinoX anscheinend massiv gegen ihre eigenen Uploader vorgeht. Diesen Uploadern wird vorgeworfen, dass sie unter meheren Accounts agieren, massenhaft falsche Einträge posten und gegen die Pflichthosterregeln verstoßen würden.

kinox

Aufruhr bei der Streaming-Website Kinox.to. Auslöser der Vorfälle ist ein User mit dem Namen RexGildo. Dieser ist einer der Admins bei KinoX neben den Usern “wulff”, “bluntkliller” und dem Chef “admin”, hinter dem sich offenbar die Brüder Kastriot und Kreshnik Selimi verbergen. Diesen gehören auch die Hoster promptfile.com und shared.sx.

Anscheinend versucht man auf diesen Wege derzeit die eigenen Uploader loszuwerden, damit man die Webseite vollkommen auf eine Seite umstellen kann ,wo nur noch Teammitglieder posten dürfen.

Verlässliche Quellen berichten schon seit Wochen, dass kaum noch Links von normalen Usern angenommen werden. Der Grund dafür ist das anscheinend der hauseigene Hoster “Shared.sx”, der seit Wochen nicht mehr funktioniert, weil dort kein Upload mehr möglich ist.

Entweder stecken die Brüder Selimi derzeit in massiven finanziellen Problemen, weil ihnen in letzter Zeit immer mehr Werbenetzwerke den Rücken zukehren oder von den Ermittlungsbehörden dazu gezwungen werden. Oder es stecken andere Gründe dahinter. Man wird sehen, wohin sich die Seite künftig entwickelt.

Vielleicht gefällt dir auch

7 Kommentare

  1. Ewald sagt:

    Wie kommt es zu der Aussage Promptfile?
    Weil es ein Zwangshoster ist?
    Das besagt doch erst mal gar nichts.

    • no-copyright.rocks sagt:

      Horatio, laut deinen Aussagen auf no-copyright.rocks ist das Geschäftsmodell aller Hoster doch Warez.
      Außerdem unterstellst du dort Zusammenarbeit schon bei Verlinkung. Von Pflichthoster ist dort nicht einmal die Rede.

      Messen mit zweierlei Maß?

      • Ewald sagt:

        Sprich mich bitte richtig an.
        Auf deinem Blog poste ich nicht. Sorry.
        Machen ja scheinbar auch immer weniger und das wird seinen Grund haben.

        Und dann lese erst mal richtig.
        Da steht am Ende ein Fragezeichen.
        Das ist also eine Frage und keine Aussage.
        Bisher wurde die leider nicht beantwortet.
        Ein kurzer Check bei Kinox lässt aber den Schluss zu, dass Promptfile ein Zwangshoster sein könnte.

  2. michael sagt:

    grammatik und rechtschreibung sind grauenhaft

  3. Rechtschreibpirat sagt:

    Bitte achte doch ein bisschen mehr auf deine Rechtschreibung.
    Ich habe absolut nichts dagegen, wenn in einem Artikel mal ein Fehler vorkommt, aber das tut schon weh beim lesen.

    • tintenkiller sagt:

      und wen bitte interessiert das?

      • michael sagt:

        genug leute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.