Eilmeldung: Bust von Kinox.to, Freakshare, Bitshare und MyGully.com?

Kürzlich wurden in vier Bundesländern Durchsuchungen durchgeführt, um die Betreiber der Streaming-Websiten Kinox.to und Movie4k.to zu überführen.

polizei kinox.to, boerse.bz, kontaktmann

Kürzlich wurden zeitgleich in vier Bundesländern Durchsuchungen durchgeführt, um die mutmaßlichen Betreiber der Streaming-Websiten Kinox.to und Movie4k.to zu überführen. Zwei Hauptverdächtige sind seitdem auf der Flucht, das Forum MyGully.com ist derzeit mit einer Fehlermeldung offline.

Razzia gegen kinox.to & den deutschen Graubereich

Die Nachricht kam gerade bei Spiegel Online. In Lübeck stürmte eine Spezialeinheit ein Haus, wo zwei verdächtige Brüder vermutet wurden. Die Beschuldigten im Alter von 21 und 25 Jahren waren nicht zu Hause und sind seit dem Zugriff flüchtig. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft lautet auf gewerbsmäßige Urheberrechtsverletzung und Steuerhinterziehung sowie räuberische Erpressung und Brandstiftung. Zudem sollen nach Medienangaben zwei Haftbefehle im Raum Düsseldorf bzw. Neuss vollstreckt worden sein.

Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU)  glaubt, die Verdächtigen betreiben neben Kinox.to auch Movie4k.to und die Foren Boerse.sx und Mygully.com. MyGully ist derzeit offline: 502 Bad Gateway.

Update: Ein paar Minuten später ist MyGully.com wieder online. Boerse.sx ist weiterhin erreichbar. Eine enge Zusammenarbeit zwischen Kinox & Movie4k ist schon lange kein Geheimnis mehr.

Auch sprechen diverse Indizien dafür, dass ähnlich wie bei Kino.to die Werbung von einem Wiener Geschäftsmann koordiniert wird, dem auch der Besitz des Sharehosters Uploaded.to nachgesagt wird. Freakshare und Bitshare haben nachweislich eng mit den Streaming-Anbietern zusammen gearbeitet. Die Sharehoster Freakshare und Bitshare sind noch beide online. Wahrscheinlich ist bis zur Aufklärung der Sachlage jeder gut beraten, die Finger von den Angeboten zu lassen.

Weitere Hintergründe und Reaktionen folgen !!

Tarnkappe.info